Die besten Klettergurte im Test 2019 /Sport & Alpine Klettergurte im Vergleich

zuletzt aktualisiert

Suchen Sie nach Ersatz für Ihr alten, abgenutzten ​Klettergurt​?  ​Ist es Zeit für ein Upgrade auf ein etwas schickeren Kletttrgurt oder ​investieren Sie gerade in Ihre  erste Kletterausrüstung? 

Wir recherchierten 50 der neuesten, beliebtesten  Gurte zum klettern, die heute im Handel angeboten werden, und haben schließlich unsere Auswahl auf die besten ​Klettergurte beschränkt. Diese Klettrgurte ​stellen wir in einem Vergleich und Test weiter unten vor. 

Unsere Tester protokollierten unzählige Tage in diesen ​Klettergurten  und ​hatten mehr Stürze, als sie zugeben wollten, während sie Hunderte von ​Standplätze in einigen der wildesten und felsigsten Felsformationen der ​Alpen abholten. Vom ​Rätikon, ​​Grimsel, Pfalz, Basler Jura, Elbsandstein bis ​nach Boux haben wir diese ​Klettrgurte genau so verwendet, wie du ​es auch tust. Wir können daher die beste Wahl zum hängen an einem Stand, mit einem großen ​Tourenrucksack oder endlosem Sicherungseinsatz i​n der Kletterhalle empfehlen.

Test & Vergleich testsieger ​ Klettergurt ​

RANG PRODUKTPREISBESCHRIeBUNG
#1petzl sama klettergurtpetzl Sama Klettergurt 65,00 EuroModisch, komfortabel und mit einer perfekten Ausstattung.
#2Black Diamond solution KlettergurtBlack Diamond Solution75,00 EuroDie beste Wahl für Fitness und Sportklettern.
#3arcteryx ar 395a klettergurtArc'teryx AR-395a Klettergurt150,00 EuroEin wahres Allround-Talent, wenn es Ihnen nichts ausmacht.
#4black diamond chaos hueftgurtBlack Diamond Chaos Gurt
110,00 EuroSie zahlen für ein komplexes Taillengürtel-Design, das zwar bequem ist, aber nicht wirklich eine bessere Leistung bietet als weniger teure Modelle ...
#5black diamond momentum klettergurtBlack Diamond Momentum 65,00Bietet die gleiche Leistung wie Kabelbäume, die doppelt so teuer sind.
#6petzl aquila klettergurtPetzl Aquila Klettergurt
110,00 EuroMit viel zu lieben, ist es ein Misserfolg dieses Gurtes leidet an ein paar spürbaren Mängel im Vergleich zur Konkurrenz.
#7petzl corax klettergurtPetzl Corax Multi Gurt70,00Ein tolles Einsteiger-Gurtzeug oder die beste Wahl, wenn Sie es teilen müssen.
#8edelrid zack klettergurtedelrid Zack Klettergurt70,00 EuroDas günstigste Gurtzeug in unserem Test ist auch eines der am besten einstellbaren, aber

Testsieger: BesteR ​Allround-Klettergurt

Petzl - Sama - Klettergurt  Test & Vergleich

petzl sama klettergurt
  • Sehr komfortabel, besonders zum Sichern
  • Perfekte Anordnung der Materialschlaufen für jede Art von Klettern
  • Weniger sperrig und mobiler als die vorherige Version

​Vs.

  • Der Hüftgurt rutscht beim Aufhängen etwas hoch
  • Nicht die beste Wahl für ​Eisklettern, alpines Mixed oder Bergsteigen

Der neu gestaltete Petzl Sama Klettergurt ist der Gewinner unseres ​Bester ​Allround-Klettergurt Test und ist unsere Empfehlung für so ziemlich jede Art von Klettern. Während wir bereits die vorherige Version dieses ​Klettergurt geliebt haben, ist das neue noch besser! Wir fanden es sehr bequem, egal ob man den Fuß eines Klettergartens heraushängt oder am Stand viele Seillängen über dem Boden hängt. Wir lieben es auch, wie die elastischen festen Beinschlaufen eine stark erhöhte Mobilität ohne merkliche Bewegungseinschränkungen ermöglichen. Dies war unser Lieblings-Klettergurt, der dank der superbreiten und steifen vorderen Materialschlaufen, kombiniert mit großen und leichter zugänglichen hinteren Materialschlaufen, die uns genügend Platz für die Aufbewahrung all unserer langen Route-Notwendigkeiten boten. Wir können ehrlich sagen, dass dies für einen Klettergurt der nächste ist, den wir je getragen haben.

Nichts ist jedoch jemals wirklich perfekt und der Sama Hüftgurt hat immer noch ein paar kleine Fehler. In einigen Fällen haben wir festgestellt, dass die Black Diamond Solution Klettergurt ein komfortableres ​Polster hat. Der Sama Gurt wiegt auch ein paar ​Gramm mehr als d​er leichtesten ​Klettergurt, die wir getestet haben. Diese Fehler sind so gering, dass sie kaum erwähnenswert sind. Egal, ob Sie lieber ​Expressen oder Klemm​keile ​am gurt hängen haben und vor allem, wenn Sie beides bevorzugen, der Petzl Sama Klettergurt  wird Sie nicht enttäuschen. 
​Zum ​vollständigen Klettergurt ​Test und Vergleich-  Petzl - Sama


​​Testsieger: Bester Sportklettergurt

Black Diamond - Solution - Klettergurt Test & Vergleich

Black Diamond solution Klettergurt
  • Fusion Comfort Construction inTaillengurt und Beinschlaufen Polsterung machen es zum komfortablen Hängen und Sichern
  • Erschwinglich
  • Sehr leicht und super packbar

​Vs.

  • ​Materialschlaufen zu klein für den häufigen Gebrauch als Trad-Klettergurt
  • ​Die Features passen nicht zu anderen Kletterdisziplinen, die nur für Sport- und ​Halle klettern geeignet sind

Suchen Sie nach dem bequemsten ​Klettergurt, das​ man finden kann, unabhängig davon, ob Sie Ihren Kumpel stundenlang auf seinem Projekt sichern, immer wieder hängen und fallen, während Sie die Crux-Moves sich erarbeiten, oder einfach Tag für Tag am Fuße des Felsens herumhängen ? Suchen Sie nicht weiter Black Diamond Solution Klettergurt Es hat einen dünnen und leicht gepolsterten ​Hüftgurte, der viel breiter gepolstert ist als die meisten anderen und ahmt dieses Design auch für die Beinschlaufen nach. Es verwendet Fusion Comfort Construction , das heißt, es verwendet drei sehr dünne Gurtstreifen, die durch den Hüftgurt und die Beinschlaufen verteilt sind, um den Druck gegen den Rücken, die Hüften und die Oberschenkel zu verteilen. Das Ergebnis ist das bequemste Gurtzeug, das wir je getragen haben, und e​r kommt zu einem vernünftigen Preis​

Erwähnenswert ist jedoch, dass d​er ​​Solution Klettergurt den Nachteil hat, dass ​der Funktionsumfang (minimale kleine Materialschlaufen, keine Zugschlaufe, Beinschlaufen mit fester Breite) es aus dem extensiven Einsatz bei größeren Kletterobjektiven ausschließt. Während es auf seinen Ausrüstungsschlaufen Platz für eine leichte ​Selbstsicherungs Material gibt, wenn Sie zufällig für einen Tag des Trad Cragging herauskommen, wäre es nicht der Klettergurt der Wahl für lange freie oder alpine WegeAber wenn Ihre Klettertage in erster Linie mit ​Expressen in die Sportkletterroute oder dem Training i​in der Kletter Halle verbracht werden, haben Sie nicht das Gefühl, dass es ein bessere​n Klettergurt gibt, das Sie kaufen könnten,
​Zum ​vollständigen Klettergurt ​Test und Vergleich- :Black Diamond - Solution 


2. Platz: Sehr guter ​Allround-Klettergurt

Ac'teryx - AR 395a - Klettergurt  Test & Vergleich

arcteryx ar 395a klettergurt
  • ​Tolle Funktionen für jeden Kletterstil,
  • bequemer fetter  Hüftgurt,
  • niedriges Profil,
  • hoch einstellbar

​Vs.

  • ​​Sehr teure,
  • schmale Beinschlaufen
  •  ​schneiden beim ​hängen oder Sichern ein

Was wir an der  AR-395a Klettergurt im Test wirklich geliebt haben, war die erstaunliche Vielseitigkeit und das großartige Feature-Set. Wenn Sie ein einziges ​Klettergurt besitzen möchten, das zu jeder Jahreszeit für jede Art von Klettern geeignet ist, ist dies zweifellos Ihre Entscheidung. Die gigantischen Materialschlaufen sind optimal zum Sportklettern oder zum Tradcragging, und auf langen freien oder alpinen Routen ist genug Platz für alle Extras. Verstellbare Beinschlaufen tragen dazu bei, dass du dich immer wohl fühlst, egal wie sperrig deine Kleidung ist oder nicht, und vier Befestigungspunkte für Eis​schrauben bieten eine großartige Vielseitigkeit im Winterklettern. Der getestete Hüftgurt ist superdünn und liegt flach an Hüfte und Rücken. Wenn Sie also mit einem Rucksack bergsteigen oder alpin klettern, wird der Hüftgurt bequem über die Oberseite des Gurtzeuges fahren. 

Das Einzige, was das hält Arc'teryx AR-395a Klettergurt von der Anerkennung als das beste in diese​m Test war die Tatsache, dass seine Beinschleifen ein bisschen zu dünn waren, wo sie sich innerhalb der Beine und über der Femoralarterie wickeln, so fanden wir, dass es ein Haar weniger bequem dafür war hängende und epische Sicherungssitzungen als die Petzl Sama Klettergurt oder Black Diamond Solution KlettergurtNatürlich weiß jeder, der eine oder zwei Stunden auf einem hängenden Standplatz verbracht hat, dass kein ​Klettergurt vorhanden iist wirklich alles, was angenehm zu hängen, so dass diese Beschwerde ist relativ gering im großen Schema der Dinge. Es war zwar nicht unsere höchste Punktzahl, aber es war verdammt nah und es ist eine ausgezeichnete Wahl für jeden, der das Geld investieren möchte. Es ist nicht nur das vielseitigste für alle Arten des Kletterns, sondern auch unsere erste Wahl in unserm Test für Eisklettern oder Alpinklettern. 
​Zum ​vollständigen Klettergurt ​Test und Vergleich- :​  Ac'teryx - AR 395a


​Testsieger: Beste Preis Leistung

Black Diamond - Momentum - Klettergurt Test & Vergleich

black diamond momentum klettergurt
  • ​für nur 55 Euro ​, ​
  • Erschwinglich
  • ​Die einfachsten und am ​leichtesten Klettergurt
  • Starre und flache Materialschlaufen sorgen für einfaches Ein- und Aushängen der Karabiner
  • zu bedienenden Beinschlaufen-Verstellschnallen

​Vs.

  • ​​Hüftgurt ​Anpassung scheint auf der kleinen Seite zu laufen
  • ​​Schaumpolsterung voluminöser als die meisten Geschirre
  • ​​Materialschlaufen auf der kleinen Seite zum Tragen eines vollen Trad Rack

Der Black Diamond Momentum ​Klettergurt kostet nur  55  Euro und ist damit das zweitgünstigste Klettergurt in diesem Test. Was es jedoch wirklich zu unserer ​Beste Preis Leistung Auszeichnung für den ​spar Award machte, war die Tatsache, dass es fast genauso aussah wie das High End Black Diamond Chaos- ​Klettergurt, das mehr als doppelt so viel wie das Momentum ​kostet. Das hast du richtig gelesen - der Momentum bietet High-End-Performance zum KellerpreisDieser ​Klettergurt zeichnet sich auch dadurch aus, dass es die einfachsten und am leichtesten zu verstellenden Beinschlaufen hat, über alle Funktionen verfügt, die Sie für die meisten Kletterarten benötigen, und es ist sehr komfortabel, wenn ​Klettergurte verwendet werden.

Bemerkenswert ist, dass dieser ​Klettergurt für das Aufhängen von Sitzungen und das Aufzeichnen von Sicherungseinsätzen unbequemer war als die Petzl Sama Hüftgurt oder Black Diamond Solution Hüft GurtEs hat auch enttäuschend kleine Materialschlaufen, wenn Sie hoffen, einen ganzen Trad Rack zu tragen. Aus diesem Grund wäre es nicht unsere erste Empfehlung für lange ​Mehrseillängenrouten oder alpines Klettern, aber wir denken, dass es eine perfekte Wahl für einen Kletter Anfänger ist, der nicht die Bank brechen will, da es eine überdurchschnittliche Leistung bietet Verwenden Sie​den Klettergurt, um in der ​Halle, am Sportfelsen oder für moderate Trad Cragging zu klettern. 
​Zum ​vollständigen Klettergurt Testbericht: ​Black Diamond - Momentum


Testsieger: BesteR ​Allround-Klettergurt mit Zwei-Schnallen

Petzl - Corax - Klettergurt Test & Vergleich

    petzl corax klettergurt
    • ​​Große Auswahl an Einstellmöglichkeiten
    • ​Doppelte Taillenschnallen mittlerer Gurt sind immer zentriert
    • ​​Komfortabel und preiswert

    ​Vs.

    • ​​​Schwer und sperrig
    • ​​​Double Taillenschnallen bedeutet viel Fingerspitzengefühl für Anpassungen

    Sie haben vielleicht bemerkt, dass der Black Diamond Momentum Klettergurt , obwohl er eine gute Leistung zu einem niedrigen Preis bietet, klein passt und keinen sehr großen Größenbereich hat. Sie haben vielleicht auch bemerkt, dass das vielseitigste​ Klettergurt in diesem Test, das Arc'teryx AR-395a Klettergurt , auch bei weitem das teuerste ist. Der Petzl Corax Klettergurt ist eine gute Alternative zu diesen beiden Optionen, da es erschwinglich, vielseitig und in hohem Maße einstellbar ist. Seine einzigartigste Eigenschaft ist die doppelte automatische Verriegelung an der Vorderseite des Hüftgürtels, im Gegensatz zu einer einzigen Schnalle, die bei allen anderen Gurten zu finden ist. Das ist gut, weil es eine viel größere Einstellbarkeit ermöglicht, die für bestimmte Umstände wie das einfache Teilen eines Kabelbaums geeignet ist. Es bedeutet auch, dass, egal wie eng oder locker der Hüftgurt ist, die Sicherungsschlaufe vorne und die Materialschlaufen an den Seiten immer zentriert bleiben, was bei einzelnen Schnallen nicht der Fall ist, besonders wenn sie in der Nähe der Größenbeschränkungen getragen werden . 

    Der prinzipielle Nachteil des Corax Klettergurt ist, dass es sperrig und schwer ist. Obwohl wir nur ​100 g mehr als der leichteste ​Klettergurt, den wir getestet haben. ​der getestet Corax Klettergurt fühlt sich viel schwerer an und ​passt nicht gut in einen ​Rucksack Obwohl der Corax Hüftgurt in diesem Test nicht zu den am besten bewerteten ​Klettergurten zählt, ist er dennoch ein komfortables ​Hüftgurt mit einzigartigen Eigenschaften, die einen Blick wert sind, als eine Alternative zu einigen unserer ​Testsiegern. Er ist eine gute ​Klettergurtoption für diejenigen, die ein sehr erschwingliches aber auch in hohem Grade justierbares ​Klettergurte wollen, sowie jene, die ein sehr vielseitiges aber noch erschwingliches ​Klettergurt wünschen. 
    ​​​Zum ​vollständigen Klettergurt ​Test und Vergleich- Petzl - Corax


    ​Klettergurt ​Kaufberatung

    ​Auf was mß ich bei einem Kletterurt achten?

    ​Bei der Auswahl eines Klettergurts sind viele Dinge zu beachten. Dieser ​Testbericht enthält mehr Informationen als in unserem Hauptartikel in "Best in Class" enthalten ist, um die Kaufentscheidung für Ihr ​Klettergurt zu erleichtern. Egal, ob du dein ersten ​Klettergurt oder dein Zehnten kaufst, wenn du weißt, welche Faktoren dir am wichtigsten sind, kannst du dein perfekten ​Klettergurt finden.

    Lesen Sie weiter, während wir zuerst die Sicherheit besprechen, dann tauchen Sie ein in die besten Liste ​Klettergurt für verschiedene Arten des Kletterns und betrachten Sie schließlich Größe und Passform und tauchen Sie tiefer in die verschiedenen Merkmale eines ​Klettergurt ein.

    Sicherheit ​beim klettern

    Fast jeder, der am Klettern interessiert ist, hat wahrscheinlich den alten Sylvester Stallone Film Cliffhanger gesehen . Vor allem die Eröffnungsszene ist unvergesslich und zeugt von Albträumen der Bergsteiger: Eine Frau, die eine unergründliche Tirolerin tausende von Fuß über dem Boden durchquert, gerät in Panik, als die Schnallen ihres ​​Klettergurts unerklärlicherweise zerspringen und zerfallen und sie aus ihrem Gurt​ f​ällt bevor Stallone zur Rettung kommt und sich mit einer Hand an ihrem ausgestreckten Arm festhält, bevor seine Kraft nachlässt und sie unausweichlich ins Leere rutscht und in den Tod stürzt. Sei versichert, ​lieber Anfänger Kletterer; Dieses Szenario wird dir nicht passieren!


    Beste​r ​Klettergurt für bestimmte Arten des Kletterns

    Die wichtigste Frage, die du dir stellen solltest, bevor du ein ​​Klettergurt kaufst, ist: "Für welche Art von Klettern werde ich es benutzen?" Während alle Arten von Klettern (außer Bouldern) die Verwendung eines Gurtes erfordern, sind verschiedene Gurte für bestimmte Stile besser geeignet und in einigen Fällen speziell für einen bestimmten Stil konzipiert. Auf der anderen Seite sind einige ​​Klettergurte so konzipiert, dass sie für alle Arten von Klettern geeignet sind . Wenn Sie Ihre bevorzugten Kletterstile identifizieren, können Sie die Auswahl schnell auf einige Überlegungen beschränken. Im Folgenden geben wir einen kurzen Überblick über die wichtigsten Funktionen des Klettergurts für jeden Kletterstil und lassen Sie wissen, welche ​​Klettergurte wir für diesen Stil am besten geeignet sind.

    ​Klettergurt für Sport- und ​Hallen Klettern

    Sportklettern ist die Art des Kletterns, bei der feste ​Hacken zum Schutz ​in der Wand eingebohrt werden. Diese Klettertouren konzentrieren sich in der Regel mehr auf athletische Fähigkeiten des Kletterns als auf Abenteuer und sind in der Regel ​zum Sportklettern Draußen und i​n der Kletterhalle gedacht. ​

    ​Das Hauptanliegen für ein Sport-, Fitness- oder Top-Roping-Gurtzeug ist, dass es bequem zum Einhängen und Sichern ist. Die Größe der Materialschlaufen kann klein sein, da Sie nur eine Auswahl an Expressschlingen mitnehmen müssen. Während verstellbare Beinschlaufen hilfreich sein können, sind die meisten Sportklettergurte mit festen, elastischen Beinschlaufen ausgestattet, da sie leichter sind und ein niedrigeres Profil haben. Beim Sportklettern muss man wahrscheinlich nicht viele Einstellungen vornehmen. Unser Top-​Auswahl für Sportklettern, ​ist  Black Diamond Solution, dieser wurde speziell für Sport- und ​Hallenkletterer entwickelt und ist eine ausgezeichnete Wahl für diesen Zweck. Eine weitere gute Option ist ​der  ​Petzl Sama , aber die Wahrheit ist, dass jedes Gurtzeug gut für Sport und ​Hallen-Klettern geeignet ist.

    ​Klettergurt zum Traditionelles Cragging Klettern

    Traditionelles Klettern ist der Stil, bei dem es keine festen ​Hacken gibt, um den Anführer zu schützen, und man muss ​Keile und Friends beim Klettern platzieren. Traditionelles (oder "trad") cragging ist ein bisschen anders als langes freies oder meh​rseilängen Klettern, da es in der Nähe des Bodens durchgeführt wird, so dass weniger Material getragen werden muss. ​Die Pfalz oder auch Elbsandstein ist ein perfektes Beispiel für ein traditionelles Klettergebiet.


    ​Das Hauptmerkmal des ​Klettergurts, das für diese Art des Kletterns über den Komfort hinaus benötigt wird, ist, dass es genug Materialschlaufen hat, um ein ganzes Rack zu halten. Wie groß ein Rack ist( Friends, Keile oder Knotenschlingen), hängt vom Aufstieg und Stil ab, aber die Fähigkeit, ein Dreifach-Rack mit Expressschlingen oder Schlingen am Gurtzeug zu tragen, ist genau das, wonach du suchst. Während einige Kletterer ihre Trad-Ausrüstung auf einer Über-der-Schulter-Schlinge ablegen, finden wir, dass die meisten das Gleichgewicht und die Mobilität bevorzugen, die davon herrühren, dass sie sich vollständig am ​Hüftgurt begängen. ​​Klettergurte mit genügend großen Ausrüstungsschlaufen für das Tradcragging sind der Petzl Sama , Arc'teryx AR-395a , der Black Diamond Chaos , der Petzl Corax und der Edelrid Zack .

    ​Klettergurt für Langes Multi-Pitch-Klettern

    ​Mehrseilängen Klettern in Nordamerikaoder Norwegen sind in der Regel Trad-Anstiege, obwohl es einige Orte gibt, wie​ in Europa der Schweiz oder Österrreich, wo lange Multi-​Mehrseilängen Routen üblich sind. Unabhängig davon, für Mehrseillängenklettern, benötigen Sie ein ​​Klettergurt , das bequem zum hängen und Abseilen geeignet ist und auch ​ komplette ​Materialschlaufen plus Extras wie Schuhe, Wasser, eine Windjacke und die Sammlung von ​, Sicherungsgerät und extra Karabiner tragen kann benötigt zum Aufstellen und Sichern an ​Ständen. Basierend auf unseren Tests sind der Arc'teryx AR-395a und der Petzl Sama die beste Wahl für diese Art des Kletterns, da sie über die meisten Ausrüstungsspeicher verfügen. Die BD Chaos , Petzl Corax und Edelrid Zack wird auch geeignet funktionieren.

    ​Klettergurt zum Eisklettern

    Beim Eisklettern ist die Hauptoption für den Schutz beim Führen der Eisschrauben. Während es möglich ist, Eisschrauben von einem Karabiner an einer Ausrüstungsschlaufe zu hängen, finden wir, dass die meisten Bergsteiger es vorziehen, sie an speziellen Eissch​schraubenträger  zu hängen, die an dem Hüftgurt eines Geschirrs befestigt sind, wo sie unter Zwang viel schneller zugänglich und entfernbar sind . Einige ​​Klettergurte verfügen über eingenähte Schlitze, an denen diese Eissch​rauben leicht angebracht werden können. Eine zweite Überlegung für viele Menschen ist, dass d​er ​​Klettergurt verstellbare Beinschlaufen hat, um den Großteil der zusätzlichen Winterkleidung unterzubringen. Der Arc'teryx AR-395a ​Klettergurt ist die beste Wahl für diesen Zweck, da er über vier Eisschneidemaschinenschlitze und verstellbare Beinschlaufen verfügt. Der Petzl Aquila hat zwei Schlitze und verstellbare Beinschlaufen , ebenso wie der Petzl Corax.

    Welche ​Klettergurt ​ für die Hochtour?

    ​Alpines Klettern nimmt traditionelle, Eis oder gemischte Arten des Kletterns zu den hohen Gipfeln. In einigen Fällen, wie in den Alpen, werden die Routen komplett durchklettern, in diesem Fall sind die Probleme mit dem Gurtzeug dieselben wie bei langen Mehrseillängenrouten. Wenn Schnee, Eis oder ​Mixed Teil Ihrer alpinen Route ist, dann sollten Sie auch Eissch​schrauben an Ihrem ​​Klettergurt hängen können. ​Andere Faktoren wie Gewicht, Packbarkeit und ein niedriges Profil haben, damit ​der ​Klettergurt bequem getragen werden kann mit einem Tourenrucksack auf dem Rücken., Einige ​Bergsteiger mögen auch abnehmbare Beinschlaufen in ihrem alpinen Klettergurt, ein bequemes Feature, wenn Sie bivy müssen und auch ​angeseilt bleiben müssen. Ohne Zweifel ist die vielseitigste Wahl für diese Art des Kletterns dieArc'teryx AR-395a . Die Black Diamond Chaos , Petzl Sama und Petzl Aquila sind auch eine gute Wahl, aber sind etwas sperriger und haben nicht so viel Ausrüstung Speicher oder Eis Clipper Slots.

    ​Klettergurt zum Bergsteigen oder Hochtour

    Bergsteigen unterscheidet sich von Alpine ​Klettern dadurch, dass die Hauptaktion eher dem Laufen oder Wandern ähnelt als dem tatsächlichen Klettern mit Händen und Armen. Verwechseln Sie das nicht damit, dass es einfacher ist, denn ​Hochtouren beinhaltet in der Regel ernsthafte Situationen wie Gletscher​spalten oder Lawinen​, wo das ​ anseilen und die Verwendung von Schutzausrüstung notwendig ist und oft in großer Höhe stattfindet.

    Die wichtigsten Überlegungen bei​ Hochtouren sind, dass d​er ​​Klettergurt leicht und sehr bequem zum Laufen ​sein soll  und verstellbare Beinschlaufen hat. Typischerweise muss eine relativ kleine Menge an Ausrüstung an de​n ​Klettergurt  im Vergleich zu alpinen Kletterrouten getragen werden. Noch einmal, Ihre beste Wahl wäre die Arc'teryx AR-395a , aber die Petzl Aquila oder sogar dieBlack Diamond Solution sind großartige Alternativen. Wir würden auch empfehlen, bestimmte Bergsteiger​gurte nachzuschlagen, die wir in dieser Rezension für die leichtesten und am meisten flinken Optionen nicht abgedeckt haben.

    ​Klettergurt für Big Wall Klettern

    Das Klettern an großen Wänden wie im Yosemite Valley oder im Zion National Park stellt ganz andere Anforderungen an Körper und ​​Klettergurt . Die meisten Bergsteiger werden am glücklichsten sein, wenn sie ein spezielles "Big Wall" -Gurte kaufen, das wir hier nicht überprüft haben. Diese Gurte sind in der Regel extrem gepolstert und haben superfette Taillen- und Beinschlaufen, da sich die Hangzeit in Tage ​um Tage erstreckt. Achten Sie darauf, einen ​bekommen, der nicht zu locker ist, um anzufangen, denn bis Sie den Gipfel von El Cap erreicht haben, werden Sie diesen ​​Klettergurt l sicher ein paar Zentimeter angezogen haben! Kletterer, die versuchen, große Wände frei oder an einem Tag zu klettern, werden wahrscheinlich einen normalen Klettergurt anstelle eines speziellen Klettergurtes verwenden wollen. Für diese Leute empfehlen wir Ihnen, sich die traditionellen Klettersteig-Empfehlungen anzusehen.

    Größe und Passform ​Klettergurt

    Wenn Sie unsere Klettergurt- Überprüfung gelesen haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass wir großen Wert auf die Auswahl eines ​​Klettergurt s legen, d​er bequem ist. Zusammengenommen machen unsere auf Komfort basierenden Messwerte 70% der gewichteten Punktzahl eines Produkts aus. Wir haben uns hauptsächlich auf die Polsterung und das Gefühl des ​Klettergurts konzentriert, aber eine Sache, die dem Komfort sehr zuträglich ist, ist der Kauf eines Klettergurts, der gut passt. D​er am meisten gepolsterte ​Klettergurts der Welt wird sich nicht besonders gut anfühlen, wenn es für deinen Körper die falsche Größe hat. ​

    Taille

    Abhängig von Ihrem Körpertyp tragen Sie entweder der Klettergurt an Ihrer Taille (direkt unter oder über Ihrem Bauchnabel) oder an Ihren Hüften. Wenn Ihre Hüften viel breiter als Ihre Taille sind, werden Sie wahrscheinlich bequemer sein, ​Klettergurt an Ihrer Taille zu tragen. Wenn deine Taille etwa so groß ist wie deine Hüften, trägst du d​den Klettergurt wahrscheinlich direkt über deinen Hüftknochen. Frauen tragen normalerweise ihre ​Klettergurt an der Taille. Das Beste für Sie ist, was auch immer sich wohler fühlt.

    Der Hüftgurt sollte fest angezogen werden können. Es sollte locker genug sein, dass Sie ein paar Finger zwischen sich und ​dem Klettergurt stecken können, aber nicht viel mehr. ​Klettergurte, die zu locker sind, neigen dazu, hoch zu rutschen, wenn du hängst; Wenn es zu eng ist, wird es unangenehm sein, wenn man steht oder herumläuft. Ein gut sitzender Hüftgurt sorgt dafür, dass die Sicherungsschlaufe und die Materialschlaufen zentriert sind. Der Abstand zwischen der Sicherungsschlaufe und den vorderen Materialschlaufen sollte idealerweise äquidistant sein.

    Beineschlaufen

    Beinschlaufen müssen nicht ganz so eng sein wie der Hüftgurt, aber sie sollten trotzdem eng anliegen. In der Vergangenheit waren die meisten Beinschlaufen genau wie die Taille verstellbar, aber neue ​Klettergurte mit festen Beinschlaufen wurden populär, teilweise um Gewicht zu sparen. Während sie "fixiert" sind in dem Sinne, dass sie keine Schnallen haben, haben diese normalerweise ein kleines elastisches Stück, das Sie bis zu ein paar Zentimeter Stretch gibt. Die Größe der Beinschlaufen relativ zur Taille variiert von Hersteller zu Hersteller. Zum Beispiel, während ein Black Diamond Klettergurt mit festen Beinschlaufen perfekt zu Ihnen passen könnte, könnte einer von Petzl eine perfekte Beinpassform haben, aber die Taille könnte zu groß sein. Wenn Sie die Gelegenheit haben, versuchen Sie ein Geschirr vor dem Kauf.

    Erhebt euch

    Ein Schlüsselfaktor, der zur optimalen Leistung eines ​Klettergurts beiträgt, ist der Anstieg. "Rise" bezieht sich auf den Abstand zwischen der Rückseite der Beinschlaufen und dem Hüftgurt. Wenn der Anstieg zu kurz ist ( dh die Beinschlaufen sitzen zu hoch), werden Sie beim Aufhängen zurückgeworfen. Wenn der Anstieg zu lang ist ( dh die Beinschlaufen sitzen zu tief an den Beinen), wird ein Sturz zu stark von den Hüften absorbiert und kann schmerzhaft sein. Wenn ein ​Klettergurt gut passt, hält es dich aufrecht und ausgeglichen, wenn du fällst oder hängst. Man kann sehen, dass ein Anstieg des Klettergurts falsch ist, wenn man das Gefühl hat, dass man kämpfen muss, um aufrecht zu bleiben.

    Zum Glück für uns Jungs, unser Hüfte-zu-Taille-Verhältnis ist weniger variabel als es für Frauen ist. Dies macht es einfacher, Gurtzeuge zu entwerfen, die uns immer wieder gut passen. Keiner unserer männlichen Tester beklagte sich während unserer Tests über ein schlecht sitzendes ​Klettergurt über seinen Anstieg; Allerdings war dies ein ziemlich großes Problem in der ​Frauen  Klettergurt Test aktion

    ​Der Anstieg kann mit den doppelten elastischen Gurten auf der Rückseite jedes ​Klettergurts eingestellt werden, die von der unteren Mitte des Hüftgürtels bis zur Rückseite jeder Beinschlaufe verlaufen. Diese Kletter Gurte halten die Beinschlaufen an der richtigen und bequemen Stelle an den Oberschenkeln und sollten von Mensch zu Mensch angepasst werden.


    Komfort des Klettergurts

    Nachdem Sie herausgefunden haben, welche Art von Klettern Sie am wahrscheinlichsten in Ihrem Gurtzeug machen, und sich dann darauf konzentrieren, die perfekte Passform zu bekommen, werden Sie über Komfort nachdenken wollen. Wir haben drei Arten von Komfort in Klettergurten unterschieden: Hängekomfort, Stehkomfort und Sicherungskomfort. Zusammengenommen machen diese drei Aspekte 70% des Endergebnisses eines Produkts aus und sind daher äußerst wichtig. Wir haben uns sehr ausführlich mit diesen Unterschieden in unseren Best Climbing Harnesses for Men Review beschäftigt , überprüfen Sie das und einzelne Rezensionen für weitere Details.​

    Leg Loops & Einstellbarkeit

    Einige Gurte haben verstellbare Beinschlaufen, während andere ohne Schnallen befestigt sind, aber ein elastisches Band enthalten, das ihnen hilft, sich bei Bedarf etwas zu dehnen oder zu verkleinern. Nicht verstellbare Beinschlaufen geben Ihnen zwei weniger Schnallen und sind etwas leichter. Sie sind jedoch viel schwieriger über Steigeisen und Bergschuhe anzuziehen und manchmal ist es unmöglich, sie über Skischuhe zu schieben. Für das allgemeine Klettern sind feste Beinschlaufen jedoch schön, solange sie gut passen - "fit"das operative Wort sein. Es ist oft eine Herausforderung, ein festes Beinschlaufen-Gurtsystem zu finden, das perfekt passt. Vorausgesetzt, sie passen gut, müssen Sie möglicherweise darüber nachdenken, wie sie passen würde, während Sie mehrere zusätzliche Schichten von Kleidung tragen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie in der Kälte klettern wollen. Gurte, die gut zu leichten Shorts für das Fitnessstudio passen, verengen sich oft, wenn sie über Softshell-Hosen und eine Basisschicht getragen werden.

    Wenn du dein Klettergeschirr am Ende eines aktiven Sommers kaufst und es dann bis zum Frühling in den Schrank schmeißt, wirst du vielleicht ein Gurtzeug mit guter Einstellbarkeit für das Gewicht im Winter (oder den zusätzlichen Beinmuskel beim Hacken der Hänge) zu schätzen wissen alle Jahreszeiten). Super verstellbare Gurte haben auch den zusätzlichen Vorteil, dass sie leichter an Freunde verliehen werden können. Modelle wie der Petzl Corax mit zwei Taillenschnallen sind viel besser einstellbar als andere .

    Gewicht des Klettergurts

    Wir haben mit einer Gruppe von Bergsteigern gesprochen, die ausschließlich auf Sport​routen klettern, und sie sind sich einig, dass das Gewicht eines Gurtes kein Problem ist, verglichen mit seinem Komfort und anderen Eigenschaften. Das Gewicht macht einen vernachlässigbaren Unterschied im Klettergarten. Der Unterschied zwischen dem leichtesten und schwersten  ​Klettergurts in dieser ​Test war nur ​100 Gramm. Wenn du nicht mit der mentalen Intensität eines professionellen Kletterers kletterst, ist es genauso, als würdest du auf ein Schlachtschiff pinkeln. Diese zusätzlichen ​100 g sind etwa 0,12% des Gewichts eines ​70 kg-Bergsteigers. Wenn Sie die mentale Stärke haben, sich genug zu drücken, dass 0,12% einen messbaren Unterschied in Ihrer Kletterleistung macht, regt Sie das an! Sie sind wirklich ein Weltklasse-Athlet. Für den Rest von uns sollte Gewicht sekundär zu Komfort, Passform und Funktionen sein.

    Wenn Sie ein alpiner Bergsteiger sind,  spielt Gewicht eine größere Rolle, wie Sie wesentlich mehr Energie tragen diese zusätzlichen 0,12% eine viel größere Entfernung als der Sportkletterer, der nur 30 Meter oder so klettert. Die gepackte Größe ist auch eine wichtige Überlegung, da Sie das ​der ​Klettergurt  in eine kleine alpine Packung auf der Annäherung stopfen müssen. Obwohl wir diese ​​Klettergurte nicht anhand des Gewichts bewertet oder ​getestet haben, haben wir jedes einzelne auf einer individuellen Skala gewogen und diese Gewichtung für Interessierte in der Specs-Tabelle aufgezeichnet.​

     Klettergurt Analyse und Testergebnisse

    Um die bestmöglichen Klettergurt Empfehlungen geben zu können, haben wir jeden der acht ​​Klettergurt über einen Zeitraum von drei Monaten ausgiebig getestet. Dabei trugen mehrere Personen ihre Meinung zu jedem ​​Klettergurt. Die meisten unserer Tests fanden draußen am Felsen  in den Alpen statt: in der Nähe von Grimsel Eldorado, in Basler Jura, Boux, Finale Ligure, Pfalz und sogar im Rätikon. Wir haben während der gesamten Testphase umfangreiche Notizen gemacht und hatten nach Abschluss der Testphase eine gute Vorstellung von den Vorzügen der beiden, aber wir verfolgten unsere Meinungen mit kontrollierten Tests, um jedes Netzwerk mit allen anderen über verschiedene Metriken zu vergleichen.

    Um darzustellen, welche die besten Gurte waren, haben wir jeweils fünf individuelle Metriken auf einer Skala von 1-10 bewertet. Wir gewichteten dann jede Metrik basierend auf ihrer Wichtigkeit für die Gesamtleistung eines ​​Klettergurts und fügten alle Punktzahlen zusammen, um eine Gesamtpunktzahl zwischen 1 und 100 zu erreichen. In allen Fällen wurden die Ergebnisse auf der Grundlage der Leistung im Vergleich zur Konkurrenz vergeben.

    Ein Low-Scoring-​​Klettergurt ist vielleicht kein schlechtes Produkt, aber hat einfach nicht so gut funktioniert wie die anderen. Viele der getesteten ​​Klettergurt sind für bestimmte Zwecke konzipiert, deshalb bedeutet es nicht, dass ein Produkt eine hohe (oder niedrige) Gesamtpunktzahl hat oder nicht die beste Wahl für Sie ist.

    Tauchen Sie tiefer in die einzelnen Messwerte ein, um das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete ​​Klettergurt zu finden. Die einzelnen Messwerte, für die wir bewertet haben,

    Klettergurt Test  | Die besten Klettergurte im Vergleich

    Some of BD Athlete Matty Hong’s hardest sends have happened as his first pitch of the day, warm-up style. Necessary Evil (8c+/5.14c), Veinte Años Despues (9a/5.14d), Estado Critico (8c+/5.14c)... to name a few. As of yesterday, add Bone Tomahawk to that list, which he proposes is 9a/5.14d... Congrats Matty!!

     Klettergurt: Komfort beim hängen und Sichern

    Die Hauptfunktion eines Klettergurtes besteht darin, Sie bei einem Sturz zu fangen. Alle diese ​Klettergurte haben eine großartige Arbeit geleistet, und man braucht sich beim richtigen Gebrauch nicht um die Sicherheit des ​Klettergurts zu sorgen, wenn man es richtig einsetzt. Auf der anderen Seite, wie komfortabel ein ​Klettergurt ist  fühlte sich beim Hängen in variiert drastisch.

    Wir werden Sie auf eine einfache Wahrheit hinweisen, wenn es darum geht, in einem Klettergurt zu hängen: Es ist nicht gemütlich.

    Während diese Wahrheit in Ihrem Bewusstsein nicht registriert werden kann, während Sie sich einen steilen Sportkletterroute hinaufarbeiten, kann jeder, der eine Stunde oder so auf einem hängenden Stand verbracht hat, auf seinen Partner warten, um seine Führung zu beenden, das große Unbehagen des Hängens in einem bestätigen ​Klettergurtes für eine lange Zeit.

    Klettergurte haben ein Gewebe, das sich um die Taille, den unteren Rücken und die Rückseite der Oberschenkel wickelt, was für die Sicherheit notwendig ist.

    Aber die Tatsache bleibt, dass diese Teile Ihres Körpers nicht entworfen sind, um Gewicht für lange Zeiträume direkt zu halten, und der auf sie gesetzte Druck wird ziemlich unbequem oder sogar ziemlich schmerzhaft. Während jede​r Klettergurt eine andere Strategie verwendet, um gegen die Ladung zu diffundieren oder zu polstern, kommt keines von ihnen dem Gefühl nahe, auf einem Stuhl oder auf der Couch zu sitzen. Vielleicht sollte diese Metrik besser als gedacht betrachtet werden am wenigsten hängende Unbehagen , eher als "hängender Komfort".

    Um abschließend zu sagen, welche ​Klettergurte am wenigsten unbequem waren, während wir darin hockten, stellten wir auf dem Grund einer lokalen Fels auf und verbrachten acht Minuten hintereinander freihängend in jedem ​Klettergurts nacheinander.

    Obwohl diese Zeitspanne nicht mit einem tatsächlichen hängenden Stand verglichen werden kann, können wir Ihnen versichern, dass es genug Zeit war, die Vorzüge oder Nachteile jedes ​Klettergurtes zu verstehen und sie fair zu vergleichen.

    Dieser Klettergurt -Test ahmte die Positionen nach, die in einem hängenden Belay gefunden wurden, während er nach dem Fallen oder während des Abseilens. Es ist für uns offensichtlich, dass in dieser Position das Gewicht einer Person zwischen dem Hüftgurt und den Beinschlaufen verteilt ist, aber nicht gleichmäßig. Wir schätzen, dass 60% der Kraft auf den Beinen ruhten, mit 40% oder weniger auf dem unteren Rücken.

    Mit dieser Einstellung,

    Die "Fusion Comfort Construction" de​s Black Diamond Solution Klettergurt erwies sich als bequemster Klettergurt . Ein großer Teil dieses Befundes war, weil er die breitesten Beinschlaufen hatte, die auch dazu dienten, die Belastung auf die gleiche Weise zu verteilen, wie sein Hüftgürtel. Beinschlaufendesigns, die dünner waren oder die Last mit einem einzigen Gurtband ausbreiteten, vor allem dort, wo die Schlaufen in den Beinen und quer durch die Oberschenkelarterie verliefen, führten dazu, dass die Blutzirkulation abgeschnitten wurde und sie merklich weniger komfortabel waren. Die breiten und gut gepolsterten Beinschlaufen am Petzl Sama Klettergurt  , sowie am Petzl Aquila, erlaubt für die am zweitwenigsten unbequeme Hängeerfahrung.

    Als wichtigster Aspekt bei der Bewertung der Leistung eines ​Klettergurts haben wir diese Kennzahl auf 35% der Gesamtpunktzahl eines Produkts gewichtet.

    Klettergurte im Test | Bergzeit Magazin

    What a fight it must have been for BD Athlete Adam Ondra to say Belly Full of Bad Berries (5.13) was one of the biggest fights of his life... He sent this overhanging offwidth second try.

     Klettergurt: Standkomfort und Mobilität

    Wenn du ein ​Klettergurt trägst, aber nicht an einem Stand hängst oder von einer Klippe abseilst, dann hast du die Chance, dich herumzubewegen, zu klettern, zu laufen oder einfach nur am Fuß des Klettergartens herumzustehen. Diese Metrik wurde entwickelt, um zu beurteilen, wie komfortabel ein ​Klettergurt während all dieser nicht hängenden Momente ist, und das ist die meiste Zeit, während Sie ein ​Klettergurt tragen. ​

    Während wir diese Metrik anfangs als "Mobilität beim Klettern" verstanden, fanden wir heraus, dass wir beim Klettern eigentlich immer so beschäftigt waren, dass wir unser ​Klettergurt überhaupt nicht bemerkten! Unbestreitbar ist das eine gute Sache, aber haben uns nicht viel gegeben, um Klettergurt Modelle zu vergleichen. Daher haben wir uns entschieden, ihren Komfort in Momenten zu bewerten, in denen wir sie bemerken: herumstehen, herumlaufen und wandern. Wir haben auch in diese Metrik aufgenommen, wie komfortabel jede​rKlettergurt war, wenn man ein volles Gestell trägt, während man eine Menge zusätzlicher Kleidung trägt und wenn man eine Kletterrucksack trägt. Um sie zu testen, nahmen wir detaillierte Notizen, während wir jedes der oben genannten Dinge in jedem ​Klettergurt trugen, und fügten dann die Ergebnisse zu einem allgemeinen Stehkomfort- und Mobilitäts-Rating zusammen.

    Wiederum war unsere mit dem Editors 'Choice Award ausgezeichnete Black Diamond Solution das bequemste ​Klettergurt für alle nicht-hängenden Zeiten. Die weiten Hüft- und Beinschlaufen sind minimal gepolstert, so dass keine Bauschigkeit entsteht, die die Bewegung behindert oder eine Ablenkung bewirkt. Der dünne Hüftgurt lag bequem unter dem Hüftgürtel unserer Tourenrucksack und hielt das Gewicht eines Racks, ohne zu hängen oder Druck auf die Hüften auszuüben. Der Arc'teryx AR-395a Klettergurt war aus sehr ähnlichen Gründen der zweitbeste Scorer in dieser Metrik, hatte aber eine leichte Neigung, sich manchmal am unteren Rücken zu reiben und zu scheuern, während er ein schweres Rack trug.

    Hinter diesen beiden sehr dünnen und minimal gepolsterten Modellen verbirgt sich das Black Diamond Chaos und Momentum Klettergurt, sowie Petzl Corax Klettergurt, die alle eine Vielzahl von Schaumstoffpolsterung verwendet, um eine komfortable Passform mit etwas mehr Volumen und weniger Mobilität zu erreichen. Als eine wichtige Messgröße für die Leistung und das Vergnügen eines ​Klettergurtes gewichteten wir diese Kennzahl als 20% der Gesamtpunktzahl eines Produkts.

    Eigenschaften eines Hüft - Klettergurts

    Klettergurte haben einige Besonderheiten, die sie mehr oder weniger komfortabel oder vielseitig machen oder es ermöglichen, die Ausrüstung beim Klettern mitzunehmen. Einige dieser Eigenschaften umfassen verstellbare Beinschlaufen, selbstverriegelnde Sicherheitsschnallen mit Doppelrücken, verstärkte Einbindeösen, Materialschlaufen, eine Zugöse und Schlitze für Eischrauben Halter, die Eisschrauben und Werkzeuge im Winter halten. Die besonderen Merkmale, die in jedem ​Klettergurt enthalten sind und wie sie funktionieren, spielen eine große Rolle bei der Unterscheidung, ob ein ​Klettergurt eine gute Wahl für bestimmte Disziplinen ist, wie zum Beispiel Sport vs. alpines Klettern. Schauen Sie sich die subtilen Merkmale eines ​Klettergurts genau an, bevor Sie es kaufen, um sicher zu sein, dass Sie ein Ideal für das bekommen, wofür Sie es verwenden möchten. ​

    Um die Eigenschaften zu bewerten, haben wir uns angeschaut, welche Funktionen ein ​Klettergurt hatte und wie gut sie im Vergleich zur Konkurrenz funktionierten . Wir haben kein Produkt mit weniger Features benachteiligt, aber Produkte mit mehr Funktionen belohnt, solange sie gut funktionierten. Schauen Sie sich die einzelnen Bewertungen an, um einen Überblick über die Funktionen zu erhalten, die auf jedem ​Klettergurt gefunden wurden und wie gut sie funktionierten. Wir können nicht betonen, wie wichtig das ist: Zum Beispiel hat die BD-Lösung , unser zweithöchster Konkurrent, einen Funktionsumfang, der nur für Sportklettern geeignet ist und wäre ein enttäuschender Kauf für eine Person, die hauptsächlich lange freie Strecken erklimmen möchte .

    Am Ende hatten zwei ​Klettergurte - der Petzl Sama Klettergurt und der Arc'teryx AR-395a - Klettergurt Feature-Sets, die weit über der Konkurrenz lagen . Der AR-395a hatte bei weitem die meisten Features und war damit eine Top-Wahl für buchstäblich jede Art von Klettern, obwohl wir eine kleine Beschwerde über die Form der Materialschlaufen und der Unrated Haul Loop hatten. Auf der anderen Seite hatte der Sama Klettergurt etwas weniger Features, aber wir konnten buchstäblich keinen Fehler finden. Das Black Diamond Chaos  Klettergurt und das Momentum Klettergurt hatte auch tolle Eigenschaften, obwohl wir mit jedem einzelne kleine Beanstandungen finden konnten und damit einen Punkt weniger vergaben. Als einer der differenzierendsten Aspekte des ​Klettergurt gewichteten wir Features als 20% des Endergebnisses eines Produkts.

    Bequemer Klettergurt


     Klettergurt: Sicherer vs. Komfort

    Sie können kein PB & J-Sandwich ohne Gelee essen, und Sie können nicht klettern, ohne auch zu sichern. Wenn Ihr Partner nicht Alex Honnold heißt, werden Sie wahrscheinlich einen guten Teil Ihrer Zeit damit verbringen, Ihren Partner zu halten, wenn er a​m Kletterseil ​hängt und  eine Pause macht, während er die Spitze erreicht. Wenn Sie während des Sicherns einen Kletterer halten, wird Ihr ​Klettergurt wesentlich nach oben gezogen, wodurch die Kraft fast vollständig in den Beinschlaufen lokalisiert wird, insbesondere wenn sie sich um die Innenseite des Beines wickeln und sich an der Sicherungsschlaufe vorne treffen. Die Diffusion dieses Drucks ist völlig anders als beim Aufhängen in einem ​Klettergurt, daher haben wir uns entschieden, den Gurtkomfort separat zum Sichern zu bewerten. Wie jeden ​Klettergurt zu unseren Tests gestapelt ist, k​

    Nochmals, eine Person für eine lange Zeit beim Sichern zu halten ist nicht das, was die meisten Menschen als komfortabel bezeichnen würden. Wie beim Vergleich von ​Klettergurten für hängende Behaglichkeit wurde uns schnell klar, dass das Denken bezüglich "am wenigsten unbequem" etwas produktiver war. Um diese Metrik genau zu testen, verglichen wir sie nacheinander, indem wir in jedem Gurtzeug ein paar Minuten lang einen Kletterer am Oberseil hielten. Die besten ​Klettergurte hatten die bequemsten Beinschlaufen, die flach auf dem Bein sitzen würden, wenn es sich um die Innenseite wickelte, um sich an der Sicherungsschlaufe zu treffen. Das Unbehaglichste fühlte sich an, als würden wir von der scharfen Kante eines Stücks Gurtband ausgestochen, was wir normalerweise waren. Bemerkenswert ist, dass die Dudes mit einem gut sitzenden ​Klettergurt sicher sein können, dass all diese Gurte so konstruiert sind, dass alles gut hängen bleibt und beim Sichern nicht eingeklemmt oder gequetscht wird, obwohl wir festgestellt haben, dass Hosen mit dickerem oder dickerem Material getragen werden.

    Im Gegensatz zu unserer Einschätzung von Hängekomfort und Stehkomfort war das neu gestaltete Petzl Sama Klettergurt das unkomfortabelste ​Klettergurt, das für längere Zeit im Einsatz war. Die Lösung kam in einer sehr kurzen Sekunde. Zusätzlich zu diesen zwei Herausragenden waren sowohl das Black Diamond Chao sals auch das Petzl Aquila relativ "nicht unbequem", um sich über längere Zeit abzusichern. Leider fanden wir, dass die dünnen und flachen Stoffstreifen auf der Innenseite der Beinschlaufen des Arc-teryx AR-395a Klettergurt gefunden wurden bissig in unsere Femurregion, und dieser Makel war wahrscheinlich das Einzige, was ihn davon abhielt, der Top-Scorer zu werden. Als Maßzahl, die nicht ganz so wichtig ist wie die drei, haben wir bereits beschrieben, dass der Tragekomfort 15% des Endergebnisses eines Produkts ausmachte.

     Klettergurt Vielseitigkeit

    Alle ​Klettergurte, die hier besprochen werden, sind für das Klettern konzipiert, aber die Wahrheit ist, dass es viele verschiedene Arten des Kletterns gibt: Sport, ​Halle, Trad, Eis, alpiner Rock, alpines Mixed und Bergsteigen. Es ist möglich, ein ​​Klettergurt zu kaufen, das speziell für jeden dieser Zwecke entwickelt wurde, und in der Tat passen einige der ​Klettergurte hier nur in einen engen Anwendungsbereich. Auf der anderen Seite, die überwiegende Mehrheit der Kletterer, die wir kennen, haben sicherlich nicht einen ganzen Köcher voller ​Klettergurte, und so einen zu wählen, der vielseitig genug ist, um Ihnen bei jedem Abenteuer zu dienen, ist ein Bonus. ​

    Bei der Beurteilung der Vielseitigkeit wurde als erstes berücksichtigt, für wie viele der oben genannten Kategorien eines  ​Klettergurts geeignet ist. ​Klettergurte mit Ice Clipper Befestigungspunkten und große Materialschlaufen könnten besser zum Eisklettern und Alpin Klettern verwendet werden als solche mit kleinen Materialschlaufen und ohne Befestigungspunkte. Eine zweite Überlegung war, wie einstellbar ​der ​Klettergurt war. Verstellbare Beinschlaufen und hoch verstellbare Hüftgurte sorgen dafür, dass Sie unabhängig von der Temperatur und der Menge der Kleidung, die Sie tragen, die Passform fein einstellen können. Offen gesagt, war es für uns nie ein Nachteil, wenn wir elastische Beinschlaufen hatten. Die Schleifen waren kein Designmerkmal, vor dem wir zurückschrecken würden, aber wir können auch nicht behaupten, dass die Einstellbarkeit vorteilhaft ist.

    Mit Abstand das vielseitigste ​Klettergurt war der Arc'teryx AR-395a , so sehr, dass wir ihm eine Top-Auswahl für Vielseitigkeit verliehen. Wenn Sie nur ein ​Klettergurt haben und routinemäßig jeden Kletterstil genießen möchten , dann suchen Sie nicht weiter. Uns hat es besonders gefallen für lange freie und alpine Routen, wo seine großen Materialschlaufen und die Transportschlaufe für das Tragen einer Menge Ausrüstung notwendig sind. Fast ebenso vielseitig war der Petzl Sama , ein Klettergurt, der für Sportklettern entwickelt wurde, aber auch über eine große Anzahl an Ausrüstungslagern verfügt, die ihn zu unserer Lieblingsausrüstung für alle Arten des Kletterns machten. Die neueste Ausgabe dieses Preisträgers enthält keine Eissch​schrauben mehr, daher ist seine Verwendung für das Winterklettern etwas eingeschränkt. DasPetzl Corax Klettergurt, mit seiner unglaublichen Einstellbarkeit und den doppelten Taillenschnallen , die eine perfekte Zentrierung des Gurts ermöglichten, war ein weiterer Highscorer in der Vielseitigkeitsmessung. Als eine wichtige Überlegung, aber nicht annähernd so wichtig wie Komfort und individuelle Merkmale, gewichteten wir diese Metrik als nur 10% des Endergebnisses eines Produkts

    Fazit

    Es gibt so viele verschiedene Klettergurte auf dem Markt heute, dass die Wahl der richtigen dort wahrscheinlich bei etwa 10b oder so hoch. Wir haben die Arbeit der Sichtung der unzähligen Möglichkeiten für Sie getan und hoffen, dass diese vergleichende Überprüfung der acht besten und beliebtesten ​Klettergurt für Ihre Entscheidung hilfreich war. Um das Beste aus dieser Überprüfung herauszuholen, empfehlen wir Ihnen, Ihre eigenen Bedürfnisse und wahrscheinlichen Anwendungen zu berücksichtigen, bevor Sie tiefer in die einzelnen Bewertungen einsteigen, um das für Sie am besten geeignete​ Klettergurt zu finden. Glückliches Klettern!

    RANG PRODUKTPREISBESCHRIeBUNG
    #1petzl sama klettergurtpetzl Sama Klettergurt 65,00 EuroModisch, komfortabel und mit einer perfekten Ausstattung.
    #2Black Diamond solution KlettergurtBlack Diamond Solution75,00 EuroDie beste Wahl für Fitness und Sportklettern.
    #3arcteryx ar 395a klettergurtArc'teryx AR-395a Klettergurt150,00 EuroEin wahres Allround-Talent, wenn es Ihnen nichts ausmacht.
    #4black diamond chaos hueftgurtBlack Diamond Chaos Gurt
    110,00 EuroSie zahlen für ein komplexes Taillengürtel-Design, das zwar bequem ist, aber nicht wirklich eine bessere Leistung bietet als weniger teure Modelle ...
    #5black diamond momentum klettergurtBlack Diamond Momentum 65,00Bietet die gleiche Leistung wie Kabelbäume, die doppelt so teuer sind.
    #6petzl aquila klettergurtPetzl Aquila Klettergurt
    110,00 EuroMit viel zu lieben, ist es ein Misserfolg dieses Gurtes leidet an ein paar spürbaren Mängel im Vergleich zur Konkurrenz.
    #7petzl corax klettergurtPetzl Corax Multi Gurt70,00Ein tolles Einsteiger-Gurtzeug oder die beste Wahl, wenn Sie es teilen müssen.
    #8edelrid zack klettergurtedelrid Zack Klettergurt70,00 EuroDas günstigste Gurtzeug in unserem Test ist auch eines der am besten einstellbaren, aber

    ​Weitere Testberichte

    Die besten Kletterseile im Test 2019 / Sport-, Alpin Kletterseile
    Von dünnen, leichten Kletterseilen bis zum kräftigen Arbeitspferden zerlegen wir die besten Kletterseile des Jahres in unserem Test (Last Updated[...]
    Die besten Tourenrucksäcke im Test / Rucksäcke im Praxistest 2019
    Testsueger: Die besten Tourenrucksäcke im Test Was macht ein Tourenrucksack wirklich großartig? Wir haben die einige Tourenrucksäcke für Fels und Eisklettern[...]
    Login/Register access is temporary disabled