Wanderschuhe Testsieger 2024 | Finde das perfekte Paar Wanderschuhe für dich

Wanderschuhe Testsieger: Von leichten Tages Wanderschuhe bis zu strapazierfähigen Wanderschuhen für anspruchsvolle Bergwanderungen – hier sind die Top-Wanderschuhe Test

Mach dich bereit für das Abenteuer mit unseren Top 10 der besten Wanderschuhe im Test

Berg oder Tal – unsere Auswahl der besten Wanderschuhe auf dem Markt für Männer und Frauen wird dich bei jedem Wetter stolz machen. 

Finde die besten Wanderschuhe für dieses Jahr

ImageProductFeaturesPrice
Scarpa Rush Trail GTX

Scarpa Rush Trail GTX

9.8
zum Angebotzum Shop
Altra  Lone Peak 7 Wanderschuhe

Altra Lone Peak 7 Wanderschuhe

9.6
zum Angebotzum Shop
Scarpa Mistral GTX Wanderschuhe

Scarpa Mistral GTX Wanderschuhe

9.5
zum Angebotzum Shop
Lowa Renegade GTX Wanderschuhe

Lowa Renegade GTX Wanderschuhe

9.4
zum Angebotzum Shop
Scarpa Terra GTX  Wanderschuhe

Scarpa Terra GTX Wanderschuhe

9.1
zum Angebotzum Shop
Hanwag - Tatra II GTX  Wanderschuhe

Hanwag - Tatra II GTX Wanderschuhe

9
zum Angebotzum Shop
Scarpa  Maverick Mid GTX Wanderschuhe

Scarpa Maverick Mid GTX Wanderschuhe

8.8
zum Angebot
Salomon AERO GLIDE  Wanderschuhe

Salomon AERO GLIDE Wanderschuhe

8.7
zum Angebot
La Sportiva TX4 Wanderschuhe

La Sportiva TX4 Wanderschuhe

8.7
zum Angebotzum Shop
HOKA - Speedgoat 5 - Trailrunningschuhe  ( 24 )

HOKA - Speedgoat 5 - Trailrunningschuhe ( 24 )

8.5
zum Angebotzum Shop

Wenn du ein Outdoor-Abenteuer planst, benötigst du ein gutes Paar Wanderschuhe, insbesondere in Europa. Trailrunningschuhe können ausreichen, wenn du nur auf einfachen Wegen wanderst, aber etwas Abenteuerlicheres erfordert ein gutes, langlebiges Paar wasserdichter Wanderschuhe, die speziell für den Umgang mit den Elementen entwickelt wurden. 

Diese werden bei schlechtem Wetter und auf längeren Wanderungen zum Lebensretter und lassen dich bei Regen oder Sonnenschein glücklich und ohne Blasen wandern. Gut gemachte Wanderschuhe sind in der Regel nicht billig, aber es lohnt sich, in ein Qualitätspaar zu investieren und sie zu pflegen, da du sonst jahrelange Abnutzungserscheinungen hast. 

Testsieger: Leichte Wanderschuhe Test

Hier findest du unsere zehn Lieblingspaare Wanderschuhe, die garantiert bei schrecklichstem Wetter funktionieren. Die Auswahl hier ist zu unterschiedlichen Preisen für jedes Budget erhältlich. Wir haben jedoch auch eine günstigere Option auf unserer Liste. Wir empfehlen jedoch, etwa 150 Euro zu zahlen, wenn du es dir leisten kannst – deine Füße könnten sich dafür bedanken.

Testsieger: Scarpa Rush Trail GTX 

Testsieger
Scarpa Rush Trail GTX
9.8/10TESTNOTE
  • Wasserdichte und atmungsaktive GORE-TEX® Extended Comfort Schuhtechnologie
  • Robustes Obermaterial aus Wildleder mit einer Presa-Sohle für hervorragenden Grip 
  • Niedriges Schuhprofil, perfekt für Bergwanderungen und Nordic Walking
  • Preis: 189,00€

Pro:

  • Griffige Sohle
  • Felsiger und grober Untergrund
  • schnell auf Wegen
  •  trittsicherer

Cons

  • verfügbarkeit
  • kleine Falte am Zehenbereich

Dieser Wanderschuh von Hersteller Scarpa  ist eine perfekte Kombination aus Trailrunningschuh und Wanderschuh und eignet sich daher hervorragend für schnellere Wanderungen. 

Bist du auf der Suche nach einem Schuh, der die Festigkeit und Robustheit eines Wanderschuhs mit der Geschwindigkeit und Beweglichkeit eines Laufschuhs vereint? Dann solltest du unbedingt den Scarpa Rush Trail GTX in Betracht ziehen!

Bei unserem Wanderschuh Test hat er alle Erwartungen übertroffen und ist zum ultimativen Speedhiker geworden. Seine dämpfende Sohle sorgt für einen flüssigen Abrollvorgang und sein atmungsaktives Gore-Tex Futter schützt deine Füße vor Feuchtigkeit. 

Der Oberschuh gleicht einem Wanderschuh, gewährt dir jedoch eine maximale Bewegungsfreiheit. Obwohl Wanderschuhe mit einem höheren Preis verbunden sind, lohnt es sich, wenn du Wert auf Qualität legst. Allerdings könnte es etwas kostspielig sein, wenn du nicht regelmäßig wanderst

Lone Peak Wanderschuhe 

breite Zehenbox
Altra  Lone Peak 7 Wanderschuhe
9.6/10TESTNOTE
  • Maximale Traktion auf allen Untergründen
  • EGO™-Zwischensohle für optimale Dämpfung 
  • flexibles, aber stabiles Laufgefühl
  • Airmesh-Obermaterial für optimierte Atmungsaktivität
  • Komfort bei langen, anspruchsvollen Wanderungen 
  • Preis: 160,00€

Pro

  • Verbessertes Obermaterial gegenüber der vorherigen Version
  • Gute Drainage
  • Geräumiger Zehenbereich

Cons

  • Minimale Dämpfung

Ein weiteres Update für den legendären Lone Peak macht diesen geschätzten Klassiker noch berühmter. Als absolutes Muss in den Langstrecken-Wander- und Trailrunning-Communities ist der Lone Peak der Pionier der Marke Altra und definiert ihren einzigartigen Stil.

Der neue Lone Peak 7 bietet uns immer noch dieses großzügige, Nullabsatz-Erlebnis, das wir lieben gelernt haben, und wir sind dankbar, dass sie nicht allzu viel von den früheren Modellen geändert haben. Er bietet den geräumigsten Zehenbereich, den du wahrscheinlich finden wirst, und der fußgeformte Leisten verleiht ihm ein organisches Gefühl und ermöglicht es deinen Zehen, sich beim Wandern natürlich auszubreiten. Das Update gibt es auch in einer breiten Version, für diejenigen, die es wirklich brauchen.

Das Obermaterial hat sich in dieser neuen Ausführung ein wenig weiterentwickelt. Es ist jetzt komplett nahtfrei mit TPU-Überzügen ohne Nähte, was ihm ein schlankes und durchgestyltes Aussehen verleiht. Das bringt nicht nur Style-Punkte. Es erhöht auch die Haltbarkeit des Schuhs, da potenzielle Schwachstellen an den Nähten eliminiert werden. Wir konnten die Haltbarkeit dieses Updates im Vergleich zu den früheren Modellen noch nicht vollständig testen, aber sie scheinen robuster zu sein als zuvor.

Der Lone Peak 7 enthält eine neue MaxTrac-Gummisohle für besseren Halt auf nassem Fels und Trail. Sie verfügen auch über ein neu gestaltetes Stollenmuster mit zusätzlichen Stollen für verbesserte Traktion auf schlammigem Terrain.

Die Altra EGO-Technologie der Zwischensohle verspricht etwas mehr Reaktionsfreudigkeit bei jedem Schritt, und wir haben definitiv einen Unterschied zu den Modellen vor dem Lone Peak 6 bemerkt. Es fühlt sich irgendwie wie eine weichere, aber immer noch reaktionsfähige Fahrt an, und wir sind begeistert davon, wie gut sie sich auf technischem Gelände bewährt.

Die einzige Beschwerde, die uns einfällt, stammt aus den Bewertungen der breiten Version, da wir nur die normale Breite ausprobiert haben. Von dem, was wir hören, ist die breite Version zu weit und fühlt sich sogar für diejenigen, die normalerweise eine 2E-Breite haben, ziemlich schlaff und instabil an. Lies unsere vollständige Rezension des Lone Peak 7.

Alles in allem ist der Lone Peak nach wie vor eine Top-Wahl für leidenschaftliche Wanderer, die nach einem zuverlässigen Schuh mit natürlicher Fußstellung suchen. Der breite Zehenbereich und das Nullabsatz-Profil erfordern etwas Eingewöhnung, bieten jedoch eine bessere Verbindung mit dem Boden, über den du dich bewegst, und helfen, Blasenbildung mit ausreichend Platz zu verhindern.

Scarpa Mistral GTX Bergwanderschuhe für Männer und Frauen

Beste Bergschuhe
Scarpa Mistral GTX Wanderschuhe
9.5/10TESTNOTE
  • Verbesserte Knöchelunterstützung
  • Atmungsaktives und wasserdichtes Material
  • Langlebige Vibram-Sohle
  • Preis: 190,00 €

Der Mistrals kreuzen jedes Kästchen an, das wir in einem bergfertigen Wanderschuh suchen. Sie kombinieren unsere beiden am meisten empfohlenen Technologien, Gore-Tex-Abdichtung und Vibram-Sohlen, was bedeutet, dass sie das schlechteste Wetter aushalten können, das Du auf sie wirfst, ohne zu blinken.

Bequeme Wildleder-Außenseiten passen sich gut an Deine Füße an und sorgen für eine hervorragende Passform. Eine gepolsterte Innensohle macht die Mistrals federnd und lässt sich kilometerweit leicht laufen. Ein hoch geschnittener Knöchel fühlt sich auch in unebenem Gelände unterstützend an.

Wenn Du in die Berge gehst, ist dies unser Testsieger beste Wahl für Männer und Frauen.

Lowa Renegade GTX Mid-Wanderstiefel: Beste Allround-Wanderschuhe

Allround-Wanderschuhe
Lowa Renegade GTX Wanderschuhe
9.4/10TESTNOTE
  • Strapazierfähiges und bequemes Obermaterial
  • Fersenschlaufe für einfaches An- und Ausziehen
  • Verstärkte Fersen- und Zehenkappe für geringeren Verschleiß
  • MONOWRAP® Konstruktion für zusätzliche Stabilität
  • Dämpfende Zwischensohle für zusätzlichen Komfort
  • GORE-TEX® Futter für Wasserdichtigkeit
  • Preis: 220,00 €

Lowa Renegade ist ein Langzeit-Bestseller und wir vermuten, dass er robuste Eigenschaften von LederWanderstiefeln aufweist und sich dennoch weich und flexibel anfühlt, sodass keine Einlaufzeit erforderlich ist.

Wir mögen das Schnürsystem und die höhere Knöchelunterstützung, perfekt, wenn du steile Hänge wandern möchtest, und die klobigen Sohlen haben tiefe Stollen für ernsthaften Halt.

Der Renegade bietet die doppelte Kombination aus Gore-Tex-Imprägnierung und Vibram-Sohlen und ist immer noch leicht genug, um sich bei leichten Spaziergängen im Gelände nicht zu klobig zu fühlen. Wenn du dir nur ein Paar Outdoor-Wanderschuhe leisten kannst, sind diese die beste Wahl.

Scarpa – Terra GTX – Wanderschuhe Test

Klassiker
Scarpa Terra GTX  Wanderschuhe
9.1/10TESTNOTE
  • Wasserdichtes GORE-TEX® Material hält deine Füße in jedem Terrain trocken
  • Vibram® Sohle sorgt für überragenden, lang anhaltenden Grip und Stabilität auch auf rutschigem Untergrund
  • obermaterial aus 1,8 mm Glattleder sorgt für eine bequeme Passform
  • Preis: 200,00 €

Wanderschuhe Test: Testbericht

Kauftipp Langlebigkeit: Ein Qualitätsprodukt mit einem etwas alten „traditionellen“ Stil, der aus ungewöhnlich dickem Leder von ausgezeichneter Qualität besteht, das mir sofort aus der Box passt.

Scarpa ist ein Hersteller der alten Schule, der diesen preisgünstigen Schuh produziert, der fast überall gut funktioniert. Günstig bedeutet nicht, dass du nicht billig sein solltest, wenn du ein striktes Budget hast … Ich sehe diese selten im Angebot und 180 Euro ist ein fairer Preis für das, was du bekommst.

Nass oder trocken kann dieser Wanderschuh die meisten Dinge aushalten und jahrelang gut funktionieren. Erst nachdem das untere Leder (durch Geröll) stark abgerieben wurde, habe ich dieses „nasse Wanderstiefelgefühl“ erlebt. Behandle sie mit Nerzöl und das Problem ist fast vorbei. Die Haltbarkeit des Oberleders des Wanderschuhs ist kein Problem.

Am besten passt eine schmale Leiste. Sofort bequem mit sehr geringem Einlaufen (für meine geformten Füße mindestens). Die obere Manschette besteht aus nachgiebigem und butterweichem Leder, sodass die Knöchel schonen, wenn das Gelände uneben ist. Allein aufgrund dieser Funktion möchte ich diesen Wanderschuh immer wieder kaufen.

Die Haltbarkeit der Sohle des Wanderschuhs ist sehr gut. Ich habe keine Trennung zwischen dem oberen Leisten und dem Sohlenverbund erlebt, und ich benutze diesen Wanderschuh oft auf frostzersplittertem Stein oder beim Höhlenbewegen. Leicht rutschige Sohle, wenn es recht kalt wird (wie unter -5 ° C). Die Schnürsenkel des Wanderschuhs verblassen, dehnen sich dann und werden nach starkem Gebrauch innerhalb von zwei Jahren abgenutzt. Außerdem habe ich eine obere Öse gebrochen, die für fast ein paar Cent von einem örtlichen Schuster leicht zugänglich war und repariert wurde (okay, es waren 2,50 €).

Erst nachdem andere (besser beworbene) Marken Wanderschuh in meiner Schuhkollektion ausgetreten waren, habe ich die Haltbarkeit des Scarpas erkannt. Ich würde die Wanderschuhe von Scarpa jedem empfehlen, der viel wandert.


Hanwag – Tatra II GTX – Wanderschuhe Test 

Trekking Wanderschuh
Hanwag - Tatra II GTX  Wanderschuhe
9/10TESTNOTE
  • Langlebige, wasserdichte Konstruktion.
  • Weiche Polsterung und schützende Zehenkappe.
  • Preis: 320,00€

Diese maßgeschneiderte Passform, hervorragender Tragekomfort und hervorragende Stabilität auch in steilem Gelände haben den Tatra zum meistverkauften Trekking-Wanderschuh von Hanwag gemacht. Für SS18 präsentiert Hanwag den Tatra II GTX, einen aktualisierten, modernen Wanderschuh mit minimalem Gewicht und erweiterten neuen Funktionen für eine höhere Funktionalität.

Hanwag verwendet eine ABCD-Kategorisierung für ihre Schuhe, wobei A für ultraleichte Schuhe steht und D für starre Wanderstiefel, die mit Vollschritt-Steigeisen kompatibel sind. Der Hanwag Tatra II ist BC, ein robuster Trekking-Wanderschuh für raue Böden und schwere Lasten. Trotz einer Absatzleiste, die den hinteren Clip eines Semi-Step-In-Steigeisens aufnehmen kann, würde ich dies nur als B1-Wanderschuh bezeichnen. 

Dank der breiten Sohle, des Forward-Flex und der ausgeprägten Wippe (nach oben gerichteter Zeh) konnte ich keine anständige Passform mit Semi-Step-In-Steigeisen erreichen. Daher denke ich, dass er am besten mit den C1-Steigeisen der flexibleren Strap-on-Wanderer kombiniert werden kann. Als solches würde ich ihn als 3-4-Saison-Wanderschuh bezeichnen, und im Winter ist er wahrscheinlich am besten für weniger strenge Spaziergänge oberhalb der Schneegrenze geeignet. Im Schwarzwald waren Frühling und Herbst meine bevorzugten Jahreszeiten für den Hanwag Tatra II Wanderschuh.

Der Hanwag Tatra II Wanderschuh ist unterstützend, komfortabel und langlebig und bietet viele Funktionen zu einem vernünftigen Preis. Mit drei Ausstattungsangeboten und entweder einer Membran oder einem Lederfutter hast du hier die Wahl, und die meisten Wanderer finden wahrscheinlich eine passende Kombination. Ich bin ein großer Fan des mit Leder ausgekleideten Modells, auch wenn andere die Wanderschuhe möglicherweise zusätzlich mit einem Gore-Tex-Futter bevorzugen. 

Es gibt nur wenige Euro Preisunterschied zwischen ihnen. Die Steigeisen-Kompatibilität ist bei den meisten Schuhen eine Hit-and-Miss-Angelegenheit, aber ich denke, dass die Fersenkante hier ein wenig irreführend ist, und dass dieser Wanderstiefel am besten als Hanwag B1-Modell betrachtet wird, das mit Steigeisen mit Strap-on-Walker verwendet werden kann. 

Er ist auch für den weniger anspruchsvollen Wintergebrauch (Schneeschuhtouren) geeignet, aber meiner Meinung nach sind die besten Jahreszeiten für den Tatra II Frühling und Herbst.

Mit den drei Ausstattungsmerkmalen Standard, Wide und Bunion sowie einer guten Auswahl an Größen für beide Geschlechter muss für die meisten Menschen ein Hanwag Tatra- Wanderschuh vorhanden sein. Das ist eine Menge zu tragen!


Scarpa – Maverick Mid GTX Wanderschuhe

LANGLEBIG
Scarpa  Maverick Mid GTX Wanderschuhe
8.8/10TESTNOTE
  • Langlebige und robuste Materialien.
  • Wasserdichtes Design.
  • Preis: 208,00 €

Der Scarpa Maverick Mid GTX ist ein bemerkenswerter Wanderschuh! Er besteht aus leichtem Performance-Mesh-Obermaterial und hat eine robuste Außensohle, die auf unterschiedlichem Gelände für verbesserte Traktion sorgt.

Dieser Wanderstiefel verfügt über ein Gore-Tex Extended Comfort-Futter, das wasserdichten Schutz bietet. Außerdem hat er ein gepolstertes Textilfußbett mit TPU-Fersenstabilisator für dauerhaften Komfort und Unterstützung des Fußgewölbes. Die EVA-CM-Zwischensohle mit doppelter Dichte sorgt für Stoßdämpfung und Energierückgabe.

Der Schuh hat ein frisches und modernes Design, das auch abseits der Wege gut aussieht. Mit seiner Mittelprofil-Konstruktion bietet er zudem Knöchelunterstützung. Die gepolsterte Zunge und der Schaft gewährleisten Komfort unabhängig von der Fußbewegung.

Der Scarpa Maverick Mid GTX verfügt über einen Schnürverschluss mit Overlays und Ösen, damit die Schnürsenkel eine fußumarmende Passform bieten. Die beiden zusätzlichen Haken oben sorgen für eine sichere und individuelle Anpassung, die beim Auf- und Abstieg sehr hilfreich ist.


Salomon X Ultra 4 Low Aero

besten bei hohe Hitze
Salomon AERO GLIDE  Wanderschuhe
8.7/10TESTNOTE
  • Maximale Stoßdämpfung für Komfort beim Laufen 
  • Schnelles und geschmeidiges Abrollen für ein müheloses Laufgefühl 
  • Weich gepolsterte Bereiche mit perfekter 
  • Preis: 160,00 €

Pro

  • Sehr atmungsaktiv
  • Gute Traktion
  • Leichtgewichtig

Cons

  • Nicht ideal für technisches Klettern auf Felsen und steilem Terrain

Der Salomon X Ultra 4 Low (140 €) ist atmungsaktiv, griffig und komfortabel. Wenn du nach einem Wanderschuh für warmes Wetter suchst, ist dies genau der Richtige. Das Polyester-Mesh-Gewebe hält die Füße kühl und mit einem Gewicht von etwa 1,5 Pfund für das Paar wirst du nicht belastet.

Dank der Spritzschutzleisten und der erweiterten Zehenkappe hatten wir keine Probleme mit aufdringlichen Steinen oder Stöcken. Die Stollen erwiesen sich sogar auf technischen Pfaden als robust.

Die Sohle des X Ultra 4 ist überraschend flexibel, was unsere Tester zu schätzen wussten. Wenn du jedoch etwas Steiferes suchst, solltest du möglicherweise einen anderen Schuh wählen.

Ein weiteres Merkmal, das du entweder lieben oder hassen wirst, ist das Quicklace-System. Ziehe einfach an der Schnürung und sie rastet in der gewünschten Festigkeit ein. Wir haben festgestellt, dass es gut funktioniert und den ganzen Tag über nicht nachgezogen werden muss. Es kann jedoch die Genauigkeit beim Festziehen des Schuhs einschränken.

Alles in allem bieten diese Schuhe Traktion und Komfort und halten die Füße kühl. Mit diesem Salomon-Modell erhältst du einen Allround-Schuh für 140 €. Die Damenversion scheint etwas größer auszufallen, daher empfehlen wir, eine halbe Größe kleiner zu wählen.

Mit relativ einfacher Gestaltung und technischen Merkmalen, wo du sie brauchst, halten wir den X Ultra 4 für einen der besten Wanderschuhe auf dem Markt heute.

Beste Wanderschuhe für technische Anstiege

La Sportiva TX4 Wanderschuhe

für technische Anstiege
La Sportiva TX4 Wanderschuhe
8.7/10TESTNOTE
  • Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb
  • Ortholite Approach 4 mm Einlegesohle für Dämpfung
  • Vibram Mega-Grip Außensohle für hohe Traktion
  • Prreis: 179,00 €
  • Extrem griffige Gummisohle für felsiges Gelände
  • Stützend, aber gepolstert
  • Strapazierfähiges, abriebfestes Leder-Obermaterial

Cons

  • Etwas schwer
  • Leder kann bei Nässe schrumpfen

Wenn lange Strecken über technisch anspruchsvolles, felsiges Gelände auf dem Programm stehen, ist es vielleicht an der Zeit, die Meister des Steins – den Zustiegsschuh – zu rufen. Durch die Kombination des bequemen, strapazierfähigen Schafts eines traditionellen Wanderschuhs mit dem griffigen „Klebrigkeit-auf-allem“-Gummi von Kletterschuhen bieten Zustiegsschuhe eine unübertroffene Traktion und Robustheit.

Die La Sportiva TX4s (159 €) eignen sich besser für Off-Trail-Reisen in steinigen, feuchten Umgebungen als für lange Trekkingtouren auf präparierten Wegen – obwohl wir Geschichten von Menschen gehört haben, die den gesamten Appalachian Trail in ihnen gewandert sind. Sie sind bequem genug, um ernsthafte Kilometer zu absolvieren, verzichten jedoch auf einige der für den Langstreckenkomfort wichtigen Elemente herkömmlicher Wanderschuhe. Sie verfügen über eine steifere, kletterspezifische Sohle ohne viel Auftrieb für den nächsten Schritt und sind nicht so flexibel wie andere Wanderschuhe.

Die TX4s bieten jedoch überraschend eine solide Balance zwischen Steifigkeit und Flexibilität im Vergleich zu anderen Zustiegschuhen, die wir getestet haben, und wir hatten keine Bedenken, sie auf anspruchsvollen mehrtägigen Rucksacktouren mitzunehmen. Wo sie wirklich glänzen, ist auf langen Zustiegen zu großen Klettertouren, wo maximale Traktion auf felsigen Routen unerlässlich ist. Die steife und griffige Sohle ermöglicht es Ihnen, auf winzigen Steinrändern zu balancieren und über glatte Platten mühelos zu gleiten.

Unser Tester hat diese Schuhe kürzlich bei einem Aufstieg auf El Cap in Yosemite verwendet, wo er massive Transporttaschen zur Basis des Aufstiegs schleppen und dann kilometerweit den steilen Abstiegspfad zurück zum Auto bewältigen musste. Er hat sie nicht nur für den Hin- und Rückweg verwendet, sondern ist tatsächlich die meisten der moderaten Passagen in ihnen geklettert. So klebrig sind sie.

Das robuste Obermaterial aus Nubukleder und der großzügig umlaufende Gummischutz von Vibram verleihen den TX4s ein robustes, unbesiegbares Gefühl und trotzen ernsthafter Folter. Die Megagrip Traverse-Außensohle verfügt über ein Trail-Bite-Fersenbremssystem, das das Vertrauen beim Abfahren auf rutschigem Geröll oder lockeren Schlammwegen steigert.

Während sie vielleicht nicht die beste Wahl für lange Thru-Hikes quer durch das Land sind, wären diese Schuhe großartige Begleiter, wenn anspruchsvolle Zustiege im fünften Schwierigkeitsgrad oder technisch felsige Routen in Ihrer Zukunft liegen.

HOKA Speedgoat 5

Bequem
HOKA - Speedgoat 5 - Trailrunningschuhe
8.5/10TESTNOTE
  • 4 mm Dämpfung für zusätzlichen Komfort
  • Atmungsaktives, leichtes Material für verbesserte Leistung
  • Schnürsystem für perfekten Sitz und sicheren Halt beim Laufen
  • Preis: 160,00 €

Pro

  • Fantastische Traktion
  • Leichter als frühere Modelle
  • Überragende Dämpfung
  • Strapazierfähig

Cons

  • Geknöpfte Zunge ist etwas kurz
  • Aufgrund der hohen Stapelhöhe nicht so stabil

Mit überragender Traktion, Strapazierfähigkeit und Dämpfung hat sich der Hoka Speedgoat seit Jahren als legendärer Schuh in der Trailrunning- und mittlerweile auch Wander-Community etabliert. Das neueste Update, der Speedgoat 5 (155 $), enttäuscht nicht und setzt Hokas erstklassigen Ruf fort.

Während der Speedgoat definitiv das Tempo antreiben lässt, glänzen diese Schuhe vor allem durch ihre Strapazierfähigkeit und den beispiellosen Komfort auf der Langstrecke. Obwohl sie früher nur von Trailrunning-Enthusiasten getragen wurden, hat sich ihr Ruf in letzter Zeit auch in der Wander-Community verbreitet.

Einer unserer Tester ist im letzten Jahr über 8.000 Kilometer mit den Speedgoats gewandert und möchte jetzt nichts anderes mehr tragen. Er hat etwa 700 Meilen pro Paar geschafft und hatte kaum Haltbarkeitsprobleme.

Die Sohlen sind mit Vibram Megagrip und 5-mm-Noppen ausgestattet und bieten damit sogar noch mehr Traktion als die vorherigen Modelle. Zudem haben sie eine halbe Unze Gewicht eingespart. Das mag nicht viel erscheinen, aber jedes Gramm zählt buchstäblich am Ende eines anstrengenden Tages auf dem Trail.

Das neue Modell verfügt auch über einen verstärkten Fersenabsatz, komfortablere Funktionen und eine offenbar reaktionsschnellere Zwischensohle mit dem von Hoka als „später Metarocker“ bezeichneten Profil. Ein anfänglicher Kritikpunkt von uns ist die neue Zunge mit Keil. Sie ist ein bisschen kurz, immer noch sehr dünn, und wir mochten die vorherige Zunge besser.

Wir schätzen den schützenden Zehenrand, der sich um die Vorderseite des Schuhs erstreckt. Dies kommt besonders denen zugute, die dazu neigen, ihre Füße zum Ende eines langen Tages zu schleifen. Trotz des geringeren Gewichts ist Hoka immer noch gelungen, die Dämpfung ausgewogen und bequem zu halten und sie sogar ein wenig zu verbessern.

Für monatelange Wanderungen quer durch das Land oder Wochenendausflüge zu deinen Lieblingsalpenseen wird dich Hokas Speedgoat 5 mit so viel Komfort dorthin bringen, wie du es dir nur wünschen kannst. Lest unsere vollständige Rezension auf GearJunkie


 

Testbericht: Wanderschuhe

Wanderschuhe sind ein unverzichtbarer Begleiter für Ausflüge durch flache Landschaften oder anspruchsvolle Touren in Bergen und Tälern. Der Komfort des Schuhs ist entscheidend, um Druckstellen, Blasen und andere unangenehme Begleiter zu vermeiden. Hier findest du die wichtigsten Tipps für den Kauf von Wanderschuhen. Bevor du wahllos Schuhe aus dem Regal nimmst und anprobierst, solltest du genau wissen, wofür du die Schuhe benötigst.

„Es ist wichtig, den Einsatzzweck der Schuhe genau festzulegen. Davon hängt ab, welche Modelle überhaupt infrage kommen und welche von vornherein ausscheiden. Deshalb vergleichen wir auch in diesem Jahr wieder Wanderschuhe. Bevor wir uns jedoch mit den Qualitätsmerkmalen der einzelnen Modelle näher befassen, möchten wir einen Überblick über die verschiedenen Arten von Wanderschuhen verschaffen. Denn für einfache Touren durch den Pfälzer Wald benötigst du natürlich ganz anderes Schuhwerk als für Extremtouren in den Alpen oder sogar im Himalaya.

Die Stabilität des Knöchels wird durch stabiles Seitenmaterial hervorragend sichergestellt. Der starke Schaft schützt effektiv vor Umknicken und der Schuh von Lowa besticht zudem durch seinen nahezu perfekten Wasserschutz und einen fairen Preis. Die Passform ist sehr angenehm und die steife Sohle bietet optimalen Halt in felsigen Gebieten. SEHR GUT (1,0) – Wanderschuhe Test 01/2019. Trotz all seiner Stabilität ist der Khumbu II GTX sehr atmungsaktiv und somit auch für Wanderungen im Sommer geeignet.

Darüber hinaus erhielt der Schuh von Lowa positive Resonanz im Test des Alpin Bergmagazins (Heft 6/2012). Klare Kaufempfehlung für alle, die hochwertige Wanderschuhe mit guter Stabilität und Trittsicherheit suchen. Der NazcatGTX von Hanwag ist einer der wenigen Schuhe dieser Kategorie, der hauptsächlich aus Leder (Nubukleder) besteht. Dadurch ist er besonders langlebig, vorausgesetzt, er wird entsprechend gepflegt.

Tipps zur Pflege von Wanderschuhen:

Wanderschuhe wurden entwickelt, um schlammige und grobkörnige Wege zu bewältigen. Das bedeutet jedoch nicht, dass es eine gute Idee ist, deine treuen Begleiter einfach in den Schrank zu werfen und zu vergessen. Reinige sie regelmäßig und ihr werdet viele Jahre gemeinsam unterwegs genießen. Wenn du nach einer Wanderung zu müde bist, reinige sie am nächsten Tag.

Wenn du die Reinigung vernachlässigst, können deine Wanderstiefel auf verschiedene Arten beschädigt werden.

Jedes Mal wenn sich deine Wanderschuhe biegen, dringen Schmutz-, Splitt- oder Sandpartikel tiefer ins Leder und den Stoff ein und schleifen wie Schleifpapier ab. Schlamm saugt beim Trocknen Feuchtigkeit aus dem Leder, wodurch das Leder deiner Wanderschuhe weniger geschmeidig wird und der Alterungsprozess beschleunigt wird. Was du zum Reinigen deiner Wanderschuhe benötigst: Eine spezielle Wanderstiefelbürste, eine alte Gemüsebürste oder Zahnbürste, speziellen Schuhreiniger, Satelseife oder eine milde Lösung aus Spülmittel und Wasser.

Reinigen des Schuhoberteils: Schnürsenkel vor der Reinigung entfernen. Staub und Schmutz vorsichtig mit einer Bürste entfernen. Für eine gründlichere Reinigung füge fließendes Wasser und den von dir gewählten Wanderstiefelreiniger hinzu. Einige zusätzliche Tipps zur Schuhreinigung: Obwohl die meisten Schuhreiniger für eine Reihe von Materialien verwendet werden können, solltest du immer überprüfen, ob dein Reiniger für die Verwendung an deinen Wanderschuhen geeignet ist. Lies und befolge die Anweisungen. Verwende keine Seife oder Reinigungsmittel. Viele enthalten Zusatzstoffe, die für Leder oder wasserfeste Membranen schädlich sein können. Verwende zur Schimmelreinigung eine Mischung aus 80 Prozent Wasser und 20 Prozent Essig. Spüle deine Wanderschuhe danach immer gründlich mit sauberem Wasser aus. Lege niemals Wanderschuhe in eine Waschmaschine, da sie dadurch beschädigt werden können. Wenn du vorhast, deine Wanderschuhe wasserdicht zu machen, tu dies während sie noch nass sind. Die meisten Wanderschuhe sind wasserdicht, wenn du sie zum ersten Mal kaufst. Du musst sie also erst wieder wasserdicht machen, wenn du feststellst, dass keine Wassertropfen mehr auf der Oberfläche perlen. Weitere Informationen findest du unter Wasserdichtmachen von Wanderschuhen.

Reinigen der Wanderschuh-Außensohlen: Festgebackener Schlamm schadet deinen Wanderschuhen zwar nicht, aber wenn du ihn entfernst, wird die volle Traktion wiederhergestellt. Durch saubere Außensohlen kannst du auch keine invasiven Arten von einem Wandergebiet in ein anderes transportieren. Bürste die Laufsohlen kräftig und entferne festsitzende Kieselsteine. Bei hartnäckigem Anbacken tränke nur die Außensohlen und wasche den Schmutz mit einem Schlauch ab.

Tipps zum Trocknen und Aufbewahren von Wanderschuhen

  • Entferne die Einlegesohlen und lass sie separat von den Wanderschuhen an der Luft trocknen.
  • Trockne die Wanderschuhe bei normaler Temperatur an einem Ort mit niedriger Luftfeuchtigkeit.
  • Verwende keine Wärmequelle (Kamin, Lagerfeuer, Holzofen, Heizkörper, Heizung usw.). Hohe Hitze schwächt Klebstoffe und lässt Leder vorzeitig altern.
  • Nutze einen Ventilator, um das Trocknen zu beschleunigen.
  • Du kannst auch Zeitung in die Wanderschuhe stopfen, um den Trockenvorgang zu beschleunigen. Wechsle das Papier häufig, wenn es feucht ist.
  • Lagere die Wanderschuhe bei stabilen und normalen Temperaturen. Lagere sie nicht auf Dachböden, in Garagen, in Autokoffern oder an feuchten, heißen oder unbelüfteten Orten.

Konditioniere deine Wanderschuhe

  • Verwende einen Conditioner, wenn das Vollnarbenleder deiner Wanderschuhe (Leder, das außen glatt und nicht rau aussieht) trocken oder rissig ist. Andere Lederarten – Wildleder und Nubukleder – erfordern keine Konditionierung. Conditioner kann auch verwendet werden, wenn deine neuen Vollnarbenleder Wanderschuhe schnell eingelaufen werden müssen.
  • Verwende einen Conditioner mit Bedacht. Gesundes Leder funktioniert am besten, wenn es mit Feuchtigkeit versorgt wird. Zu viel Conditioner macht Wanderschuhe jedoch zu weich, was die Unterstützung, die sie bieten, verringert.
  • Verwende kein Nerzöl oder ähnliche Öle für IndustrieWanderschuhe, da es das trocken gegerbte Leder, das in Wanderschuhen verwendet wird, übermäßig befeuchtet.

Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität

Da fast alle Wanderschuhe ab Werk mit einem DWR-Finish (Durable Water Repellent) behandelt werden, müssen neue Schuhe nur selten sofort nach dem Auspacken behandelt werden.

Dieses Finish wird sich jedoch irgendwann abnutzen und erneuert werden müssen. Du wirst wissen, dass es Zeit ist, wenn du keine Wasserabstoßung mehr siehst und Wasser gleichmäßig in die äußere Schicht deiner Wanderschuhe eindringt.

Die wichtigsten Schritte zum Imprägnieren deiner Wanderschuhe sind:

  • Auswahl der geeigneten Imprägnierungsbehandlung
  • Reinigung deiner Wanderschuhe
  • Auftragen der Imprägnierungsbehandlung
  • Trocknen deiner Wanderschuhe

Auswahl einer Imprägnierungsbehandlung

 Imprägnierungstests für Wanderschuhe

Zuerst stellen Sie sicher, dass das Wasser vollständig in die Tiefe des Wanderschuhleders eingedrungen ist. Die ideale Zeit ist unmittelbar nach der Reinigung.

Ein einfaches Ablaufwasser reicht nicht aus. Das Wasser muss lange genug im Leder eingeweicht werden.

Wenn Ihre Wanderschuhe nach der Reinigung trocken oder nicht feucht genug sind, wickeln Sie sie in ein stark feuchtes Handtuch und lassen Sie sie einige Stunden im Spülbecken liegen.

Sobald das Wasser vollständig in Ihre Wanderschuhe eingedrungen ist, tragen Sie das Imprägnierungsprodukt auf. Die genauen Schritte können variieren, daher lesen und befolgen Sie bitte die Anweisungen für Ihr Produkt genau.

  • Trocknungs- und Aufbewahrungstipps nach der Anwendung
  • Trockne deine Wanderschuhe bei normaler Temperatur an einem Ort mit niedriger Luftfeuchtigkeit.
  • Verwende keine Wärmequelle.
  • Benutze einen Ventilator, um das Trocknen zu beschleunigen.

Du kannst auch Zeitung in die Wanderschuhe stopfen, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen. Wechsele das Papier häufig, wenn es feucht ist.

Lagere deine Wanderschuhe bei stabilen und normalen Temperaturen. Lagere Wanderstiefel nicht auf Dachböden, in Garagen, im Autokofferraum oder an feuchten, heißen oder unbelüfteten Orten.

Wanderschuh Trekkingschuh-Test

Welche Arten von Wanderschuhen und Trekkingschuhen gibt es?

Tageswanderschuhe, Halbschuhe, Trailrunning-Schuhe und Zustiegsschuhe: Suche nach niedrig geschnittenen Modellen mit mehr Flexibilität in der Mittelsohle für Komfort auf kürzeren Strecken. Manche ultraleichten Rucksackwanderer suchen sogar nach Trail-Laufschuhen für lange Strecken.

Mittelschwere Wander- und Bergschuhe: Mit diesen Schuhen kannst du von längeren Tageswanderungen bis zu kürzeren Rucksacktouren etwas weiter ins Hinterland gehen. Diese Optionen sind flexibel und erfordern keine lange Einlaufzeit, daher eignen sie sich am besten für mittlere Entfernungen mit leichteren Rucksäcken.

Bergwanderstiefel: Alpenüberquerungen, alpine Mehrtagestouren oder Hüttenwanderungen werden am besten mit hoch geschnittenen Bergschuhen bewältigt.

Wanderschuhe für lange Strecken mit vollem Rucksack: Diese Schuhe bieten die Unterstützung, die du für längere Wanderungen benötigst. Mit ihrem hohen Schnitt für eine ausgezeichnete Knöchelunterstützung und steiferen Zwischensohlen im Vergleich zu leichteren Schuhoptionen sind sie zum Fahren auf und abseits der Spur konzipiert.

Trailrunner: Ja, wir wissen, dass Trailrunner keine Wanderstiefel sind, aber sie sind trotzdem ziemlich cool. Tageswanderer genießen diese Schuhe für einfachere Wege, und viele ultraleichte Outdoor-Fans nutzen leichtere Trailrunner, um lange Strecken mit minimalem Gepäck zu bewältigen. Sie ermöglichen ein schnelleres Vorankommen und trocknen schneller als andere Schuhe, wenn sie nass sind.

Leichte Wanderschuhe im Test Outdoor

Wanderschuhe in dieser leichten Kategorie sind erwartungsgemäß leicht und flexibel, aber dennoch robust genug für längere Tagesausflüge oder kurze Rucksackreisen über Nacht. Die Optionen reichen vom preisgünstigen Keen Targhee II Wanderschuh bis zum leichten und schnellen Salomon X Wanderschuh Ultra Mid 3.

Wasserdichte Wanderschuh sind die Norm, aber sie sind in der Regel die weniger teure Art (sprich: Nicht Gore-Tex). Die beim Bau verwendeten Materialien tendieren zu einem starken Einsatz von Mesh und Nylon mit eingemischtem Leder. Dies reduziert die Kosten und das Gewicht, macht sie jedoch nicht so langlebig wie einige teurere Vollleder Wanderschuhe. Sie werden auch nicht als steif von einer Struktur wahrgenommen, da der Schaft und die Unterstützung des Wanderstiefels nicht wesentlich sind. Solange Sie keinen schweren Rucksack bei sich haben, sollte das keine Abschreckung sein.

Leichte Wanderschuhe Test Outdoor >>>

Wanderschuhe Halbhoch Test

Diese Wanderschuhe sind erfahrene Kompromisse mit ausreichender Unterstützung, um schwere Lasten zu tragen, ohne sich jedoch wie jemand anfühlen zu lassen, der in deinen Socken gestopft ist. Es ist eine schnell wachsende Kategorie, die die Nachfrage von Rucksacktouren und ernsthaften Tageswanderern nach leichten, aber leistungsfähigen Wanderschuhen widerspiegelt.

Hier findest du auch einige unserer Lieblingswanderschuhe (die Salomon Quest 4D 3 und Lowa Renegade sind beide mittelschwer). Solide Unterstützung unter den Füßen macht die Wanderschuhe etwas steifer als deine Tageswanderer, aber nicht übermäßig. Aufgrund der Qualität der Materialien und der Bauweise beginnen die Preise in dieser Kategorie normalerweise bei rund 150 Euro. Zu diesem Preis verbessert sich die Qualität des wasserdichten Wanderschuhs, und GTX (Gore-Tex) findet sich normalerweise im Namen.

Wanderschuhe – Testbericht

In der Kategorie der steigeisentauglichen Wanderschuhe finden sich steife, robuste und unglaublich zuverlässige Klassiker aus der Vergangenheit. Klassische Modelle wie der Asolo TPS 520 und der Zamberlan Vioz GTX sind immer noch beliebt bei Liebhabern von Volllederdesigns. Durch den Übergang zu leichteren Modellen im Wanderschuhbau wurde die Kategorie jedoch um Modelle wie den Asolo Fugitive GTX erweitert.

Im Allgemeinen eignen sich Schwerlast-Wanderschuhe für schwere, steinige Strecken und lange Wanderungen mit schwerem Rucksack (sie sind auch eine gute Wahl zum Wandern mit einem beladenen Kindertragesystem). Während die dicken Obermaterialien und Gore-Tex eine hervorragende Leistung bei Nässe und Schnee bieten, können sie bei heißem Wetter warm sein (einige bevorzugen stattdessen einen nicht wasserdichten Lederschuh). Ihre robuste Konstruktion erleichtert auch längere Aufstiege, indem sie ein Abrutschen der Ferse bei jedem Schritt verhindert. Außerdem sind sie oft mit Strap-On-Steigeisen für leichtes Bergsteigen kompatibel. Ein letzter Tipp: Nimm diese Wanderschuhe nicht direkt mit auf eine lange Reise. Nimm dir Zeit, um sie einzulaufen, und du wirst einen langjährigen Begleiter für deine Wandertouren haben.

Die besten Wanderschuhe Stiftung Warentest.

Unsere Bestenlisten zeigen die derzeit besten Wanderschuheauf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion von Bergstation Testberichte aus 48 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Unser Testbericht zu Wanderschuhen zeigt, dass die Gewichte sehr unterschiedlich sind. Du kannst ein Over-the-Knöchel-Design wählen, das zwischen 700 g und der Hälfte des Altra Lone Peak 4.0 Mid liegt. Offensichtlich wirken sich die verschiedenen Gewichte auf die Leistung der Wanderschuhe aus. Ein leichterer Wanderschuh bietet im Allgemeinen weniger Halt und Seitenstabilität. Wenn du einen schweren Rucksack trägst, kann das ein Problem sein. Für Wanderer oder Minimalisten ist es jedoch eine gute Idee, leichtgewichtig zu sein.

Wir bemühen uns immer, das Gewicht unserer Wanderschuhe so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig ausreichend Komfort und Unterstützung zu bieten. Je nach Reise kann dies ein leichter Trail-Runner-Stil sein oder ein robuster Wanderschuh wie der Asolo Fugitive GTX für das Trekking durch Nepal. Der Salomon Quest 4D 3 GTX ist ebenfalls eine hervorragende Wahl, wenn es um Gewicht und Leistung geht.

Bei der Auswahl von Wanderschuhen stehen dir Over-Ankle-Boots oder Low-Top-Schuhe zur Verfügung. Beide haben ihre Stärken und können für Wander- und Rucksacktouren verwendet werden. Unsere Testergebnisse zeigen, dass es eine Vielzahl von Modellen gibt, von steif und unterstützend bis hin zu leicht und flink. Der Keen Targhee III ist in mittelhohen und niedrigen Varianten erhältlich.

Am Ende sind die Unterscheidungsmerkmale Knöchelschutz und Stabilität. Für felsiges Gelände, Wasserüberquerung, Schnee und das Tragen eines Rucksackrucksacks ist ein Schuh unsere bevorzugte Option. Der Low-Top-Stil reduziert jedoch Material und Gewicht und ist daher die klare Wahl für alle, die sich auf schnelles und leichtes Fahren ohne großen Rucksack konzentrieren. In dieser Debatte gibt es keine definitiv richtige Antwort, aber das Gewicht deiner Ausrüstung und die Bedingungen, unter denen du wandern wirst, können die Entscheidung erheblich erleichtern.

Auf technischen und schwierigen Wegen bevorzugen wir normalerweise einen Wanderschuh.

Steifheit und Stabilität Wanderschuhe Test

Im Allgemeinen ist ein Wanderschuh stabil konstruiert, was typischerweise ein Stück Hartplastik zwischen Zwischensohle und Außensohle, bekannt als Schaft, beinhaltet. Die Länge des Kunststoffs kann je nach Verwendungszweck zwischen knapp unter dem Bogen und der gesamten Wanderschuhlänge variieren. Der Vorteil eines steifen Wanderstiefels besteht darin, dass die Ferse beim Aufstieg nicht abfällt, wodurch die Ermüdung der Waden verringert wird. Aus diesem Grund wird die Steifigkeit eines Schuhs mit seinen technischen Fähigkeiten zunehmen, was zu extrem unnachgiebigen Bergschuhen führt, die lange Gipfelstöße besser bewältigen können. Am anderen Ende des Spektrums haben einige leichte Wanderstiefel diese zusätzliche Struktur nicht, sondern ähneln einem großen, flexiblen Wanderschuh.

Für Tagestouren in flachem oder weniger technischem Gelände oder wenn du dich schnell und leicht bewegen möchtest, können wir einen leichten und flexiblen Wanderschuh nicht genug empfehlen. Schuhe wie der Altra Lone Peak 4.0 oder Salomon X Ultra Mid sind für diese Anwendungen hervorragend geeignet. Wenn deine Reisen länger werden und dein Rucksack schwerer wird, ist ein stärkerer Wanderschuh, der die Knöchelunterstützung erhöht, die bessere Entscheidung. Schau dir die Lowa Renegade oder Salomon Quest 4D 3 an, um eine großartige Allround-Option zu erhalten, die sich ebenso gut für Gipfelkämpfe und mehrtägiges Backpacking eignet. Schwergewichtige Wanderschuhe wie der Asolo TPS eignen sich hervorragend für Wanderungen in Bereichen, in denen maximale Unterstützung erforderlich ist: Off-Trail-Busch Whacking, Durchqueren eines exponierten Gebiets oder Wandern über unebenes Gelände.

Wanderschuhe wasserdicht Test

Die meisten Wanderer entscheiden sich für wasserdichte Wanderschuhe, um sich vor Überraschungsfluten während einer Rucksacktour zu schützen. Um diese Schuhe wasserdicht zu machen, wird ein wasserdichter und atmungsaktiver Schuh in das Design eingefügt. Gore-Tex-Liner sind sehr bekannt, aber auch andere Technologien wie Keen's Keen.Dry bieten ähnliche Wasserdichtigkeit. Die Schuhe werden zusätzlich mit einer wasserabweisenden Beschichtung versehen, um Wasser abperlen zu lassen.

Die Frage ist jedoch, bedeutet wasserdicht immer das Beste? Ja, es ist gut, trockene Füße zu haben, wenn man durch Schlamm oder einen Bach läuft. Allerdings können die Füße in wasserdichten Schuhen im Frühling oder Sommer in den französischen Alpen heiss und verschwitzt werden. In wirklich nassen Bedingungen könnten die Füße trotz der wasserdichten Konstruktion nass werden. Einige Rucksacktouristen verwenden wetterfeste, nicht wasserdichte Schuhe mit Gamaschen darüber, um schneller trocknende Schuhe zu haben und das Eindringen von Wasser zu vermeiden.

Für die meisten Menschen, insbesondere in bergigen Regionen mit möglichen Wasservorkommen oder Regen, sind wasserdichte Schuhe die beste Option. Die Designs sind nicht perfekt, aber ein wasserdichtes Innenfutter hält die Füße bei schlechtem Wetter trocken. Wanderer in besonders heißen und trockenen Gegenden wie Spanien und Italien könnten jedoch mit nicht wasserdichten Modellen zufrieden sein. Zwei Modelle, die empfohlen werden, sind der Merrell Moab 2 Ventilator und der Lowa Sesto.

Atmungsaktivität Wanderschuhe Test

Die meisten Wanderer entscheiden sich für wasserdichte Wanderschuhe, um sich vor Überraschungsfluten während einer Rucksacktour zu schützen. Um diese Schuhe wasserdicht zu machen, wird ein wasserdichter und atmungsaktiver Schuh in das Design eingefügt. Gore-Tex-Liner sind sehr bekannt, aber auch andere Technologien wie Keen's Keen.Dry bieten ähnliche Wasserdichtigkeit. Die Schuhe werden zusätzlich mit einer wasserabweisenden Beschichtung versehen, um Wasser abperlen zu lassen.

Die Frage ist jedoch, bedeutet wasserdicht immer das Beste? Ja, es ist gut, trockene Füße zu haben, wenn man durch Schlamm oder einen Bach läuft. Allerdings können die Füße in wasserdichten Schuhen im Frühling oder Sommer in den französischen Alpen heiss und verschwitzt werden. In wirklich nassen Bedingungen könnten die Füße trotz der wasserdichten Konstruktion nass werden. Einige Rucksacktouristen verwenden wetterfeste, nicht wasserdichte Schuhe mit Gamaschen darüber, um schneller trocknende Schuhe zu haben und das Eindringen von Wasser zu vermeiden.

Für die meisten Menschen, insbesondere in bergigen Regionen mit möglichen Wasservorkommen oder Regen, sind wasserdichte Schuhe die beste Option. Die Designs sind nicht perfekt, aber ein wasserdichtes Innenfutter hält die Füße bei schlechtem Wetter trocken. Wanderer in besonders heißen und trockenen Gegenden wie Spanien und Italien könnten jedoch mit nicht wasserdichten Modellen zufrieden sein. Zwei Modelle, die empfohlen werden, sind der Merrell Moab 2 Ventilator und der Lowa Sesto.

Optimale Passform der Wanderschuhe

Die Auswahl der richtigen Wanderschuhe ist ein Matchmaking-Prozess. Deine Traumwanderschuhe müssen sich darauf einstellen, wie und wo du wanderst. Bevor du den Knoten knüpfst, musst du aber auch sicherstellen, dass sie perfekt passen.

  • Typen: Du hast eine schwindelerregende Auswahl, von ultraleichten Trailschuhen bis hin zu Bergschuhen.
  • Komponenten: Wenn du ein wenig mehr darüber weißt, was in der Ober-, Unter-, Mittelsohle, Außensohle und anderen Teilen eines Wanderstiefels steckt, kannst du deine Auswahl verfeinern.
  • Passform: Niemand mochte jemals schlecht sitzende Wanderstiefel. Der Unterschied zwischen Blasen und Glückseligkeit ist, dass man sich die Zeit nimmt, um eine gute Passform zu bekommen.

Die besten Wanderschuhe kaufen

Wir hoffen, du konntest dank diesem Test Wanderschuhe finden.

Ähnlich wie: Die besten Wanderschuhe Test

Last Updated on 5. Januar 2024 by Bergstation

Scarpa - Mistral GTX - Wanderschuhe

84,98
Bergfreunde
as of 13. Juni 2024 6:42 am

Wasserdichter Wanderschuh mit Vibram-Sohle - Farbe: Schwarz; Gr: 41;41,5;42;44,5;46;46,5;47; Highlights: Wasserdicht, Gore-Tex, Vibram-Sohle; geeignet für Wandern; Weitere Top-Angebote von Scarpa im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Lowa - Renegade GTX Mid - Wanderschuhe

188,96
Bergfreunde
as of 13. Juni 2024 6:42 am

Bequemer Multifunktionsstiefel mit Gore-Tex - Farbe: Schwarz;Braun;Rot/Braun/Blau;Grau/Braun; Gr: 10 - Regular;10 - Slim (S);10,5 - Wide (W);11 - Regular;11 - Slim (S);11 - Wide (W);11,5 - Regular;11,5 - Wide (W);12 - Regular;12 - Slim (S);12 - Wide (W);13 - Regular;14 - Regular;14 - Wide (W);15 - Regular;15 - Wide (W);51 - Regular;6,5 - Regular;7 - Regular;7 - Wide (W);7,5 - Regular;7,5 - Wide (W);8 - Regular;8 - Slim (S);8 - Wide (W);8,5 - Regular;9 - Regular;9 - Slim (S);9 - Wide (W);9,5 - Regular; Highlights: Gore-Tex, Vibram-Sohle, Wasserdicht; geeignet für Freizeit, Wandern, Trekking; Weitere Top-Angebote von Lowa im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Salomon QUEST 4 Wanderschuhe

199,95
Sportscheck.com
as of 13. Juni 2024 6:42 am

Salomon QUEST 4. Wasserdichte und atmungsaktive Wanderschuhe mit GORE-TEX® Membran in knöchelhoher Passform; Obermaterial aus Wildleder und Textil; Schnürung mit Schlaufen und Ösen für eine optimale Passform; weich gepolsterter Schaft; OrthoLite®-Einlegesohle; Zuglaschen an Zunge und Ferse; Textilfutter; Zehenkappe aus Gummi; stabile 4D Advanced Chassis(TM)-Konstruktion für maximalen Halt und aktiven Komfort; stark profilierte Contagrip®-Außensohle.

adidas Free Hiker Wanderschuhe

219,95
Sportscheck.com
as of 13. Juni 2024 6:42 am

adidas TERREX FREE HIKER GTX. Knöchelhohe Freizeitschuhe mit dauerhaft wasser- und winddichter sowie atmungsaktiver GORE-TEX® Membran; strapazierfähiges Ripstop-Gewebe sowie zusätzlich schützende und stabilisierende Overlays; Schnürung mit seitlichen Zugbändern für eine optimale, personalisierte Anpassung an den Fuß; schützende Fersen- und Zehenkappe; Zuglasche zum leichteren An- und Ausziehen; dämpfende Mittelsohle mit Boost(TM)-Technologie für eine hervorragende Energierückgewinnung; herausnehmbare Einlegesohle; Obermaterial und Innensohle aus Textil und Synthetik; abriebfeste Außensohle aus strapazierfähigem Continental(TM)-Gummi mit Noppen.

Scarpa - Terra GTX - Wanderschuhe

189,95
Bergfreunde
as of 13. Juni 2024 6:42 am

Komfortbaler und stylischer Wanderschuh - Farbe: Schwarz/Braun; Gr: 46; Highlights: Vibram-Sohle, Gore-Tex, Wasserdicht; geeignet für Trekking, Wandern; Weitere Top-Angebote von Scarpa im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Hanwag - Tatra II Bunion GTX - Wanderschuhe

299,95
Bergfreunde
as of 13. Juni 2024 6:42 am

Leder-Wanderschuh mit Gore-Tex für Wanderer mit Hallux Valgus - Farbe: Braun; Gr: 10;10,5;11;11,5;12;12,5;7;7,5;8;8,5; Highlights: Wasserdicht, Gore-Tex, Vibram-Sohle; geeignet für Trekking, Wandern; Weitere Top-Angebote von Hanwag im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Scarpa - Maverick Mid GTX - Wanderschuhe

169,95
Bergfreunde
as of 13. Juni 2024 6:42 am

Leichte Wanderschuhe für Outdooraktivitäten - Farbe: Blau; Gr: 43,5; Highlights: Wasserdicht, Gore-Tex; geeignet für Trekking, Wandern; Weitere Top-Angebote von Scarpa im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Merrell Zion Mid Wanderschuhe

159,95
123,95
Sportscheck.com
as of 13. Juni 2024 6:42 am

Merrell ZION MID GTX M. Winterschuhe aus Leder und strapazierfähigem Textil, mit dauerhaft wasser- und winddichter sowie atmungsaktiver GORE-TEX® Membran; Schnürung mit seitlichen Zugbändern und Metallhaken im Schaftbereich für eine optimale, personalisierbare Passform; schützende Fersen- und Zehenkappe; Zuglasche zum leichteren An- und Ausziehen; dämpfende EVA-Zwischensohle, mit zusätzlichen Dual-Density Einsätzen im Vor- und Rückfußbereich; herausnehmbare, vorgeformte Merrell Kinetic Fit(TM) BASE Einlegesohle; atmungsaktives Meshfutter; Obermaterial aus Leder und Textil; Innensohle aus Textil; xtrem abriebfeste, profilierte Vibram®-Außensohle.

Bergstation – Dein Wegweiser für Bergabenteuer und Ausrüstungstests
Logo