Schneeschuhe Test 2019: Die besten 7 Schneeschuhe im Vergleich

zuletzt aktualisiert

Inhaltsverzeichnis

Die besten Schneeschuhe aus unserem Test

Chinook Trekker Schneeschuhe, 80000, 19
28,38
-19% MSR - Evo Schneeschuhe - Schneeschuhe mit Steighilfe, Farbe:rot
MSR - Evo Schneeschuhe - Schneeschuhe mit Steighilfe, Farbe:rot
143,96 179,90
Tubbs Schneeschuhe Damen Xplore Schneeschuh
207,44
Tubbs Flex Alp Schneeschuhe , schwarz - schwarz ALP
229,99
-23% TSL Schneeschuhe Symbioz Elite, Ruby, M, PFRSM180
230,90 299,99
Atlas Stratus Elektra W Schneeschuhe, Mehrfarbig, 69 cm
249,95
MSR Herren Lightning Ascent Ultralight All-Terrain-Schneeschuhen für Bergsteigen und Backcountry Verwenden, Blau...
MSR Herren Lightning Ascent Ultralight All-Terrain-Schneeschuhen für Bergsteigen und Backcountry Verwenden, Blau...
319,80
Last update was on: 19. September 2019 4:20 pm

Mit einer breiten und stabilen Standfläche und solider Bodenhaftung eröffnen Schneeschuhe Ihre bevorzugten Sommerwander- und Laufstrecken für Winterspaß. Im Folgenden sind die besten Schneeschuhe Modelle für den Winter 2019 /20 aufgeführt, darunter Freizeitschneeschuhe, Backcountry-Schneeschuhe und Lauf- / Rennmodelle.

Die Mehrheit der Menschen bleibt auf präparierten Trails oder mäßig hügeligem Gelände, und Freizeitschuhe sind dafür genau das Richtige. Wenn Sie in tieferem Schnee vom Weg abkommen möchten, sollten Sie einen längeren und griffigeren Backcountry-Schuh wählen. Die gute Nachricht ist, dass es eine Reihe großartiger Optionen von Marken wie MSR, Atlas, Tubbs, Crescent Moon und mehr gibt. Hintergrundinformationen finden Sie in unserer Schneeschuhe Test
Wo ein Damenmodell verfügbar ist, wird ein Link bereitgestellt. Lasst uns anfangen!

 

Schnelle Antwort: Die 7 bestbewerteten Schneeschuhe für 201 9

  1. MSR EVO 22 Schneeschuh
  2. MSR Lightning Ascent Schneeschuhe
  3. Chinook Trekker Schneeschuhe
  4. Atlas Stratus Schneeschuhe
  5. Tubbs Flex Alp 24

Werfen wir einen Blick auf die bestbewerteten Schneeschuhe. In unserem Einkaufsführer unten erfahren Sie, wie Sie das richtige Paar für sich finden .

Von präparierten Trails und sanften Hügeln bis hin zu tiefem Powder finden Sie hier unsere Tipps für die besten Schneeschuhe der Saison

 

MSR - Evo Schneeschuhe - Schneeschuhe mit Steighilfe, Farbe:rot

143,96 179,90 Auf Lager
3 new from 143,96€
Free shipping
Last update was on: 19. September 2019 4:20 pm

MSR EVO 22 Schneeschuhe auf einen Blick :

MSR, eine angesehene Marke von Cascade Designs, ist wahrscheinlich am besten für ihre Campingausrüstung bekannt. Sie haben im Falle der Evo-Schneeschuhe einige der besten Schneeschuhe auf dem Markt um jeden Preis kreiert.

Wir sind sofort zuversichtlich, dass die Antriebskomponenten aus Stahl bestehen und außerdem direkt in den Körper des Schneeschuhs eingegossen sind – dies lässt nur wenig Raum für Ausfälle von Komponenten.

Ein sehr einfaches Bindesystem für nicht bewegliche Teile aus Aluminium und Gummi sagt mir, dass MSR beabsichtigt hat, diesen Schneeschuh mechanisch zu vereinfachen, um das Benutzererlebnis zu verbessern und potenzielle Bruchteile zu verringern.

Modulare und anpassbare Verlängerungen für diese Schneeschuhe bedeuten Anpassbarkeit, wenn der Schnee tief wird, und ich denke, es ist eine Funktion, die den Wert des Schneeschuhs insgesamt erheblich verbessert hat.

MSR Evo 22 Schneeschuhe Test
MSR Evo 22 Schneeschuhe

Meiner Meinung nach sind dies die besten Schneeschuhe im Test für den Einsatz im Backcountry. Die Schneeschuhverlängerungen sind jedoch nicht im Lieferumfang enthalten und müssen separat erworben werden.

Zu einem Schnäppchenpreis, glaube ich, hat MSR einen Schneeschuh entwickelt, den ich ohne zu zögern im Vergleich zu seinen teureren Kollegen empfehlen kann.


MSR Herren Lightning Ascent Ultralight All-Terrain-Schneeschuhen für Bergsteigen und Backcountry Verwenden, Blau (kobaltblau), 25-Inch

319,80 Auf Lager
1 new from 319,80€
Last update was on: 19. September 2019 4:20 pm

MSR Lightning Ascent Schneeschuhe auf einen Blick :

Dies ist eine High-End-Version der oben beschriebenen MSR EVO-Schneeschuhe. Anstelle eines einteiligen Aluminiumrahmens wie dem des EVO hat er einen Polymerbelag, der diese Schneeschuhe leichter macht, ohne auf Qualität und Stabilität zu verzichten.

Die Besonderheit, die ich an MSR-Schneeschuhen liebe, ist die Möglichkeit, einen modularen Verlängerung hinzuzufügen. Das ergibt fast zwei Schneeschuhe in einem.

Lassen Sie die Schneeschuh Verlängerung für mehr Schnee und zusätzliche Geschwindigkeit. Für frischen, tiefen Puder die Verlängerungen für zusätzlichen Auftrieb aufstecken. Tolles Design MSR!

Ähnlich wie die TSL-Schneeschuhe haben sie ein Scharnier, das den Schneeschuh anhebt und Ermüdungserscheinungen reduziert. Anders als bei der TSL-Schneeschuhe  können Sie sie jedoch mit einem Stangendruck ein- und ausschalten.

MSR Lightning Ascent Schneeschuh
MSR Lightning Ascent Schneeschuh

Der Rahmen der Schneeschuhe verfügt über Zähne, die auf steilen Gefällen oder auf Eis für zusätzliche Traktion sorgen. Dieses Design bietet Ihnen mehr Sicherheit und Traktion als der typische Rohrrahmen.

Die Bindungen verwenden eine Urethankonstruktion, die sich für nahezu jeden Schuh- oder Stiefeltyp eignet, den Sie verwenden möchten.

Dies sind ein Upgrade für den MSR EVO und ein ausgezeichneter Backcountry-Schneeschuh.

Schneschuhe für Damen

Damen Modell : MSR Frauen Lightning Ascent Schneschuhe


Chinook Trekker Schneeschuhe, 80000, 19

28,38 Auf Lager
1 new from 28,38€
Last update was on: 19. September 2019 4:20 pm

Chinook Trekker Schneeschuhe auf einen Blick :

 

Für preisbewusste Reisende sind die Chinook-Schneeschuhe keine schlechte Wahl. Diese Schneeschuhe mit Kunststoffbelag und rotierenden Bindungen liegen mitten auf der Straße. Aluminiumrahmen ist leicht und langlebig, aber nicht top.

Mit Aluminium-Steigeisen wird die Haltbarkeit nicht von Weltklasse sein, aber es ist weitaus besser als Plastikzähne an Ihren Steigeisen. Überqueren Sie keinen Stein, sonst haben Sie in kürzester Zeit Steigeisen abgenutzt.

Chinook Trekker Schneeschuh Review
Chinook Trekker Schneeschuhe

Die Fersenspitzen an den Steigeisen sind auf jeden Fall praktisch für die Abfahrt.

Sogar zu einem so günstigen Preis enthielten sie eine Tragetasche, was ein schönes Feature ist, obwohl es für mich kein entscheidender Faktor ist.

Generell würde ich sagen, dass Sie auch bei einem so günstigen Preis auf dieses preisgünstige Paar Schneeschuhe vertrauen können.

Die Chinook Trekker sind wahrscheinlich die besten Schneeschuhe für das Geld.


Atlas Stratus Elektra W Schneeschuhe, Mehrfarbig, 69 cm

249,95 Ausverkauft
Free shipping
Last update was on: 19. September 2019 4:20 pm

Die Atlas Snowshoe Company wurde vor über 25 Jahren von Perry Klebahn und Jim Klingbeil gegründet. Sie waren beide begeisterte Schneeschuhwanderer und unzufrieden mit der aktuellen Schneeschuhtechnologie und beschlossen, dass sie es besser machen könnten.

Ihr erster Schneeschuh machte mit einer neuen Innovation namens „Spring Loaded Suspension“ den Anfang, die den Schneeschuh für ein einfaches Manövrieren nah am Fuß hielt. Bis heute stellt Atlas nur Schneeschuhe und Zubehör her.

Sie haben den Rahmen des Endeavour so entworfen, dass er in den Bereichen des Schuhs mit den größten Belastungen eine elliptische Form anstelle der typischen runden Form verwendet. Dies schafft einen steiferen und stärkeren Rahmen.

Ich finde es auch gut, dass Atlas eine Fersenstange enthält, die die Ermüdung beim Klettern an steilen Hängen erheblich verringert.

Der Endeavour verwendet das patentierte SLS- oder Federsystem, das den Schneeschuh im Test nahe am Fuß hält, um die Ermüdung zu verringern und eine bessere Manövrierfähigkeit zu ermöglichen, insbesondere bei steilen Anstiegen.

Die Steigeisen verwenden Edelstahl für eine hervorragende Traktion auf Eis und gefrorenem, hartem Gelände.

Atlas hat die Aufhängung und die Schienen des Endeavour so konzipiert, dass sich die Bindungen, Steigeisen und der Rahmen unabhängig voneinander artikulieren können, sodass Sie durch tiefen, weichen Schnee und raue Oberflächen wandern können.

Die Endeavours sind auch auf Packbarkeit ausgelegt. Die Bindungen können flach gefaltet werden, um besser in Ihren Rucksack zu passen. Diese sind eine ausgezeichnete Wahl für den Einsatz im Gelände und ich denke, die besten Schneeschuhe für Tiefschnee.


Tubbs Flex Alp Schneeschuhe , schwarz - schwarz ALP

229,99 Ausverkauft
Last update was on: 19. September 2019 4:20 pm

Tubbs Men's Flex Alp 24 auf einen Blick :

Tubbs Schneeschuhe wurde vor über 100 Jahren in Norwegen, Maine, gegründet und war eines der ersten Unternehmen, das speziell für Frauen entwickelte Schneeschuhe herstellte.

Seitdem ist Tubbs im Schatten von Mt. Rainer nach Washington gezogen und setzt seine Exzellenz im Schneeschuhdesign fort.

Die Flex Alp 24 Schneeschuhe wurde für den Einsatz im Gelände mit leichten Steigeisen und Zähnen aus Kohlenstoffstahl entwickelt, um eine hervorragende Traktion zu gewährleisten. Tubbs hat ein einzigartiges gebogenes Design auf den Schienen für Traktion am Hang oder bei harten, eisigen Bedingungen.

Mir gefällt das Heckdesign der Flex Alps sehr gut. Sie werden feststellen, dass sie leichter zu laufen sind, da sie Fersenstöße absorbieren und die Belastung Ihrer Knöchel und Knie verringern.

Die Flex Alp 24 Schneeschuhe hat ein ähnliches Design wie die Atlas-Schneeschuhe, da sie eine Artikulation im gesamten Schuh ermöglichen und Ihnen eine gute Traktion auf rauen und unebenen Oberflächen bieten, während sie komfortabler sind und Ermüdungserscheinungen reduzieren.

 

Ich denke, Flex Alp-Schneeschuhe eignen sich eher für  Powder Schnee als für präparierte Trails. Wenn Sie hauptsächlich präparierte Wanderwege bevorzugen , gibt es bessere Möglichkeiten (wie die MSR Evo oder).

Mit der überragenden Stoßdämpfung des Tubbs Flex Alps sind dies meiner Meinung nach die besten Schneeschuhe für Senioren.

Damen Modell : Tubbs Flex Alp Frauen Schneschuhe


TSL Schneeschuhe Symbioz Elite, Ruby, M, PFRSM180

230,90 299,99 Auf Lager
6 new from 230,90€
Free shipping
Last update was on: 19. September 2019 4:20 pm

Die in Frankreich ansässige TSL ist auf dem EU-Markt gut bekannt und ihre Symbioz-Schneeschuhe sollten dies nochmehr  ändern. Wir haben eine Test Saison mit den 23,5- und 27-Zoll-Modellen hinter uns und waren sehr beeindruckt von dem super stabilen Gefühl, der zuverlässigen Traktion und dem hohen Maß an Komfort. Der Kunststoffbelag biegt sich auf natürliche Weise und absorbiert Stöße sehr gut.

Wo der TSL Schneeschuh jedoch wirklich glänzt, ist sein einzigartiges Bindungssystem. Wie bei einer alpinen Tourenrahmenbindung befindet sich unter Ihrem gesamten Fuß eine Platte, die sich beim Gehen mit Ihnen bewegt. Das Ergebnis ist ein solider Halt und fantastische technische Fähigkeiten für steiles Gelände bei unterschiedlichen Schneebedingungen.

Was sind die Nachteile des Symbioz Elite? Das 23,5-Zoll-Modell hat ein schmales Profil, das im Tiefschnee nicht so viel Auftrieb bietet wie der Lightning Ascent oder Gold 10 Schneeschuhe (die Wahl des 27-Zoll-Modells hilft dabei). Darüber hinaus dauert es einige Zeit, bis das Bindungssystem ordnungsgemäß eingerichtet ist. Wir empfehlen, es nicht zum ersten Mal in der kalten Kälte auszuführen, wie wir es getan haben. Und da die Platte mit der Länge Ihrer Stiefelsohle übereinstimmen muss, kann es schwierig sein, sie anzupassen, wenn sich mehrere Personen den Schneeschuh teilen.

Dies sind jedoch kleine Beschwerden über ein ansonsten herausragendes Design, das sowohl komfortabel als auch äußerst leistungsfähig ist.


🏆 Platz 7: Tubbs Schneeschuhe Damen Xplore getestet

Tubbs Schneeschuhe Damen Xplore Schneeschuh

207,44 Auf Lager
2 new from 207,44€
Last update was on: 19. September 2019 4:20 pm

Was wir mögen: Einfach und günstig.
Was wir nicht mögen: Begrenzte Traktion und nicht für steiles Gelände gemacht.

Viele Schneeschuhwanderer halten sich gerne auf ebenem Boden in der Nähe der Hütte oder auf etablierten Wegen auf, wodurch alle hochentwickelten Traktions- und Bindungssysteme der teuren Konstruktionen mehr als übertrieben werden. Mit dem Xplore will Tubbs das Publikum zufrieden stellen, und wir glauben, dass sie einen Gewinner haben. Der Schneeschuh ist nichts Besonderes, bietet aber ein benutzerfreundliches Bindungssystem, einen leichten und zuverlässigen Aluminiumrahmen und ausreichend Komfort für kurze Winterwanderungen. Und für 170 Euro ist der Xplore Schneeschuh genau das Richtige für Leute, die nur gelegentlich aussteigen.

Auf der anderen Seite fällt der Xplore Schneeschuh ins Hintertreffen, wenn Sie vorhaben, sich ernsthaft nach draußen zu wagen. Das Bindungssystem ist sehr einfach und über weite Strecken nicht besonders komfortabel. Das dünne Metall am Steigeisen und die Grundzugkraft sind nicht zum Aufhängen an steilen Hängen geeignet. Für Anfänger, die ein komplettes Setup wünschen, bietet Tubbs den Xplore auch in einem Starterkit an , das die Schneeschuhe, ein Paar Stöcke und Gamaschen für 180 US-Dollar enthält.

Winterliche Schneeschuhe gibt es in 7 Größen und Ausführungen

Ich würde wirklich gerne mehr Aufmerksamkeit auf die Nieten richten, mit denen der Belag am Rahmen befestigt wird. Trotzdem halten sie auch nach mehreren Nutzungsperioden einwandfrei.

Wie die meisten Leute mit Budget zahle ich nicht gerne mehr für Ausrüstung als ich muss. Mit den Winterial Schneeschuhen erhalten Sie ein gutes Paar zu einem sehr günstigen Preis.

Meiner Meinung nach sind dies die besten Schneeschuhe für Anfänger, da sie alles enthalten, was man braucht, um auf den Trails rauszukommen.


 

Wie man die besten Schneeschuhe auswählt und Testet

Beste Schneeschuhe
Foto mit freundlicher Genehmigung von m.prinke auf Flickr.com

Ratgeber:  Schneeschuhe kaufen

Als ich mein erstes Paar Schneeschuhe kaufte, fand ich ein gebrauchtes Paar günstig aus der lokalen Craigslist-Szene. Ich habe sie im ersten Schneesturm, den wir hatten, rausgebracht und sie sind innerhalb von Minuten zusammengebrochen.

Irgendwie habe ich den Typen überzeugt, mir mein Geld für seine beschissenen alten Schneeschuhe zurückzugeben, aber der Punkt war klar – ich hatte keine Ahnung, was ich kaufte.

Um dumme Kaufentscheidungen wie meine zu vermeiden, ist es wichtig zu lernen, was ein Paar Schneeschuhe zu einer guten Wahl für Ihre Bedürfnisse macht. Schneeschuhe scheinen zwar ein einfaches Werkzeug zu sein, erfordern jedoch ein gewisses Maß an Verständnis und Rücksichtnahme beim Kauf.

Schauen wir uns einige der wichtigsten Kriterien für die Bewertung eines Schneeschuhkaufs an und warum sollte man sich überhaupt die Mühe machen, ein Paar zu kaufen?

zurück zum menü ↑

Warum brauchen Sie Schneeschuhe ?

Wenn Sie bei Schneewetter reisen, haben Sie zwei Hauptoptionen (es sei denn, Sie haben einen Hundeschlitten). Sie können Ski oder Schneeschuh fahren. Jede dieser Reisemethoden ist ein Thema für sich, aber wir werden nicht nur einige Vorteile der einzelnen hervorheben:

Skifahren

  • Schneller auf flachen Abschnitten und Abfahrten
  • Schwimmt manchmal besser in weichem oder tiefem Schnee
  • Ski können verwendet werden, um Ihren Schutz zu erstellen

Schneeschuhwandern

  • Es ist einfacher, dicht überfüllte Bereiche zu durchqueren
  • Leichter bergauf zu fahren
  • Kann leichter Eis überqueren

Wenn Sie keine Schneeschuhe oder Skier verwenden, müssen Sie die Schuhe wirklich in den Schnee packen, was überhaupt keinen Spaß macht und zu wunden, müden Beinen und nassen, frustrierten Menschen führt.

Schneeschuhe werden außerhalb knietiefer Schneeverhältnisse wirklich nicht benötigt. Kurze Wege in knöcheltiefen Schneehöhen sind mit guten Stiefeln einfacher. Sobald sich der Schnee bis zur Wadenmitte oder bis zum Knie angesammelt hat, sollten Sie ein Paar Schneeschuhe tragen!

 

zurück zum menü ↑

Schneeschuh-Schuhe

Sie möchten ein gutes Paar Schneeschuhe mit einem schönen Paar Winterstiefel oder Wanderschuhe kombinieren. Ich würde empfehlen, zuerst Ihre Winterschuhe zu suchen und dann einen Schneeschuh zu wählen, um sicherzugehen, dass der Schneeschuh zu Ihrem Schuh passt.

Wanderschuhe

Ich hasse Wanderschuhe, sie haben viele schwerwiegende Nachteile für echtes Wandern, aber sie könnten gerade ihren Schritt für das Winterschneeschuhwandern machen.

Sie müssen entscheiden, wie wichtig wasserdichte Wanderschuhe für Sie sind und wohin Sie gehen. Für Winterschneeschuhwanderungen würde ich sagen, dass wasserdichte Wanderschuhe definitiv eine Überlegung wert sind. Siehe meine Empfehlungen für SchneeWanderschuhe Test hier .

Winter Schneeschuhe

Die meisten „Winterschuhe“ werden nicht in einer Weise hergestellt, die für das Reisen im Hinterland geeignet ist. Oft sind die Liner absurd dick und warm und nicht entfernbar. Das heißt, wenn sie einmal schweißnass sind, bleiben sie es auch.

Diese Art von Schuhen ist auch berüchtigt für schlechte Qualität und Mode über Funktion. Seien Sie hier wählerisch.

Bergschuhe

Wenn Sie Bergschuhe benötigen, wissen Sie das wahrscheinlich bereits. Der Freizeitsportler braucht keine Bergschuhe.

Wenn Sie eine Reise nach Denali planen, sollten Sie dies in Betracht ziehen. Wenn Sie eine Reise in das örtliche Resort planen, brauchen Sie diese definitiv nicht. Finden Sie Ihren richtigen Bergschuhe im Test

Wie wählt man Schneeschuhe
Foto mit freundlicher Genehmigung von Alex Indigo auf Flickr.com

 

zurück zum menü ↑

Wie wählt man Schneeschuhe

Schneeschuhe gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, aber wir werden sie auf drei Hauptgeschmacksrichtungen eingrenzen:

  • Freizeit & Budget
  • Backcountry-Reisen
  • Laufen

Freizeit- und preiswerte Schneeschuhe

Der Freizeit-Schneeschuh wird am häufigsten für Schneeschuhanfänger verwendet, die ihn auf meist ebenem Gelände, meistens auf gepflegten Parkwegen oder auf gepacktem Schnee verwenden.

Diese Art von Schuh braucht nicht die beste Traktion und Stabilität, nur bequem und sicher am Fuß. Die Chinook Trekker Schneeschuhe und die  MTN All Terrain Schneeschuhe sind perfekt für diese Art von Schneeschuhen.

Hier finden sie die passende Schneeschuhe

Backcountry Travel Schneeschuhe

Der Schneeschuhwanderer, der ins Hinterland fährt, braucht einen ganz anderen Schneeschuhtyp. Die Person, die in den Gebirgstälern und abgelegenen Gebieten ins Hinterland fährt, braucht einen Schneeschuh mit hervorragender Traktion, langlebiger Konstruktion, sicheren Bindungen und einem möglichst geringen Gewicht.

Der Weg ins Hinterland wird deutlich weiter fortgeschritten sein als die präparierten Trails in einem Parkgebiet. Der Schneeschuhwanderer im Hinterland sollte sich möglicher Lawinen bewusst sein ( siehe meine Bewertungen hier ) und Erfahrung im Bergsteigen haben.

Für steile Anstiege benötigt der Schneeschuh einen aggressiven Traktionsschneeschuh mit Fersenlift. Der MSR Lightning Ascent Schneeschuh ist ein hervorragender Showschuh für diesen Zweck.

Schneeschuh laufen

Dies ist ein sehr spezielles Modell, das im Artikel nicht behandelt wird. Dieser Schneeschuh wäre bedeutend kleiner, leichter und mit einem sich verjüngenden Schwanz ausgestattet, um diese Art von Aktivität zu ermöglichen.

Bei der Auswahl zwischen diesen beiden Kategorien sind viele Überlegungen zu treffen. Wenn Sie sich für ein Hardcore-Backcountry-Schneeschuh oder ein Wochenend-Krieger entschieden haben, können Sie sich mit den folgenden Faktoren befassen, die sich auf die Leistung der Schneeschuhe auswirken.

zurück zum menü ↑

Traktion

Schneeschuhe müssen Ihnen nicht nur dabei helfen, über dem Schnee zu schweben, sondern auch beim Greifen auf glatten und manchmal eisigen Oberflächen.

Unter bestimmten Schneebedingungen kann sich auf der Oberfläche des Schnees eine harte und dicke Eisschicht bilden (sogenannte „Kruste“).

Diese Schicht kann oft das Körpergewicht tragen. Wenn Ihre Schneeschuhe am Boden keine Traktion aufweisen, rutschen Sie wie Bambi am Teich herum.

Bei den Traktionsmethoden handelt es sich normalerweise um gezackte Metallzähne unter dem Fußbereich des Schneeschuhs oder (manchmal beides) entlang der Außenkante des Schneeschuhrahmens.

Schätzen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf Schneeschuhen Traktion benötigen, sorgfältig ein, bevor Sie sich für das Richtige entscheiden.

Je aggressiver und steiler das Terrain ist, auf dem Sie unterwegs sind, und je wahrscheinlicher die Verwendung von Eistraktion ist, desto höher ist der Bedarf an Traktionskomponenten und Steigeisen-Systemen.

In den Einstellungen für die Art des Bergsteigens benötigen Sie möglicherweise einige Traktionssysteme für Fortgeschrittene.

Achten Sie auf Traktionssysteme mit Kunststoffteilen oder Kunststoffzähnen. Diese schwächeren Materialien versagen garantiert.

Anatomie eines Schneeschuhs

zurück zum menü ↑

Geschirr Befestigung und Bindungen

Schneeschuhe müssen sich irgendwie an deinen Stiefeln befestigen. Dies ist normalerweise ein System von Riemen und Schnallen, die sich um Ihren Schuh wickeln und den Schneeschuh fest an Ihrem Fuß halten.

Diese Systeme können manchmal launisch sein und enthalten oft schwache Kunststoffteile, wenn Sie Schneeschuhe der Budgetklasse kaufen.

Bindungen mit Ratschenverschluss bieten unserer Meinung nach die beste Passform und Sicherheit. Wir empfehlen Ihnen, diese zu suchen, wann immer dies möglich ist.

Es ist erwähnenswert, dass einige Schneeschuhbindungen dem Schneeschuh erlauben, sich frei und grenzenlos zu drehen. Hierbei handelt es sich um Bindungen mit vollständiger Rotation, die zusätzlichen Widerstand verursachen können, indem das Heck des Schneeschuhs bei jedem Schritt über den Schnee hinter Ihnen gezogen wird.

Die andere Art der Bindung ist etwas effizienter und wird als feste Rotationsbindung bezeichnet – das heißt, der Schneeschuh wird nach einem bestimmten Punkt von der Bindung festgehalten und kann sich nicht mehr hinter Ihnen fortbewegen, wenn Sie Ihren Fuß an einer vorbeiführen bestimmten Höhe.

Im Allgemeinen sind fixe Rotationsbindungen eine gute Wahl für jeden Schneeschuhliebhaber.

zurück zum menü ↑

Testen Sie Ihre Bindungen

Denken Sie daran, die Stiefel zu verwenden, in denen Sie unterwegs sind, wenn Sie Schneeschuhe testen. Versuchen Sie, mit Handschuhen in Ihre Schneeschuhe ein- und auszusteigen, und bedienen Sie die Bindungssysteme, um zu sehen, wie einfach sie zu bedienen sind.

Prüfen Sie, wie eng die Bindung an Ihrem Schuh anliegt, indem Sie prüfen, ob der Schuh seitlich und hinten rutscht.

Wenn Sie einen Hot Spot oder Druckpunkt spüren, an dem die Riemen der Bindungen Ihren Fuß einklemmen, ist dies ein absolutes No-Go. Sie müssen dieses Problem vor der Reise lösen, sonst zahlen Sie den Preis mit Blasen.

zurück zum menü ↑

Fersenlift

Ähnlich wie bei Skibindungen im Gelände verfügen einige Schneeschuhe über einen Fersenlift, der an den Neigungswinkel angepasst werden kann, den Sie gerade erklimmen.

Wenn Sie mit Ihren Schneeschuhen klettern möchten, wird dies empfohlen, da Ihr Fuß dadurch mit zunehmender Aggressivität der Steigung ebener bleibt.

Für flaches Gehen ist ein Fersenlift nicht unbedingt erforderlich.

zurück zum menü ↑

Tragfähigkeit

Die Tragfähigkeit eines Schneeschuhs wird an der Oberfläche des Belags gemessen (der Teil unter dem Fuß, der gegen den Schnee drückt).

Mehr Belag und ein größerer Schneeschuh bedeuten mehr Auftrieb. Dies ist wichtig, wenn Sie schwer oder groß sind oder Gebiete mit tieferem oder weicherem Schnee betreten.

Einige Schneeschuhe bieten Clip-on-Zubehör, das die gesamte Schneekontaktfläche vergrößert und die Schwimmfähigkeit erhöht. Betrachten Sie ein modulares System wie dieses, wenn Sie erwarten, dass Sie häufig unterschiedlichen Schneebedingungen und Tiefschnee ausgesetzt sind.

zurück zum menü ↑

Wie man einen Schneeschuh richtig dimensioniert

Bei der Dimensionierung dreht sich wirklich alles um die Oberfläche im Verhältnis zum Gewicht. Während wir über ein paar andere Überlegungen sprechen, ist dies wirklich der entscheidende Faktor.

Je schwerer Sie sind, desto mehr Fläche benötigen Sie in Ihrem Schneeschuh, um Ihr Gewicht zu verteilen, damit Sie nicht im Schnee versinken. Das ist ziemlich grundlegende Physik.

Schneeschuhgröße hängt von vielen Faktoren ab:

Größer werden, wenn:

  • Sie (und Ihre getragene Ausrüstung) wiegen mehr
  • Der Schnee ist tief
  • Der schnee ist weich
  • Sie gehen in offenen Bereichen

Kleiner werden, wenn:

  • Es ist nur du (kein Rucksack oder schwere Ausrüstung)
  • Die Schneedecke ist dünn
  • Der Schnee hat Zeit zum Aufstellen
  • Sie wandern auf präparierten Schneewegen
  • Sie gehen in engen Bereichen (durch Bäume, Bürsten usw.)

Je dichter oder dichter der Schnee ist, desto weniger Auftrieb benötigen Sie für ein bestimmtes Gewicht.

Jeder Schneeschuhhersteller sollte eine Größenangabe für seine Produkte haben. Beziehen Sie sich auf diese Größentabelle und vergessen Sie nicht, das Gewicht Ihrer Ausrüstung und Ihres Rucksacks in Ihre Berechnungen einzubeziehen.

Ich kann Ihnen nicht genau sagen, welche Größe Sie benötigen. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, leihen Sie sich diesen Winter ein paar Schneeschuhe und probieren Sie sie aus. Notieren Sie sich, welche Größe sie haben und wie sie für Sie gearbeitet haben!

zurück zum menü ↑

Geschlecht

Schneeschuhe sind oft in geschlechtsspezifischen Variationen zu finden. Dies ist kein Verkaufstrick – es gibt wirklich einen Unterschied.

Der wahrscheinlich wichtigste Unterschied ist die Hüftweite und die Schrittdynamik. Männer und Frauen sind einfach unterschiedlich gebaut und dies beeinflusst unsere Haltung und unseren Schritt.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Schneeschuhs unbedingt Ihre Bedürfnisse, da es ratsam sein kann, einen geschlechtsspezifischen Schneeschuh zu kaufen.

zurück zum menü ↑

Schneeschuhstöcke

Für mich sind Wanderstöcke ein Muss, um Schneeschuhwandern zu können.

PRO TIPP: Stellen Sie sicher, dass Ihre Wanderstöcke einen Pulverkorb für Schnee haben. Pulverkörbe sind größer und verteilen die Kraft Ihres Wanderstocks auf die gleiche Weise wie Ihr Schneeschuh über den Schnee.

Dies verhindert, dass Sie Ihren Wanderstock unbrauchbar in den Schnee stürzen. Vermeiden Sie die kniffligen billigen dreiteiligen Rotationssperr-Wanderstöcke.

Sie sind schwerer als die Küchenspüle zu packen. Suchen Sie nach Wanderstöcken mit fester Länge und einer Pulverkorboption und sparen Sie sich einige Probleme.

zurück zum menü ↑

FAQs für Schneeschuhe

F: Kann ich meine eigenen Schneeschuhe herstellen?

A: Ja, das kannst du total! Tatsächlich gibt es mehrere Firmen, die Ihnen Schneeschuh-Kits schicken und Sie können Ihre eigenen traditionellen Holz-Schneeschuhe schnüren!

Keine Sorge, sie sind ziemlich erschwinglich und es macht Spaß. Sie sind voll funktionsfähig und nicht nur Wandhalterungen.

Dies ist eine großartige Geschenkidee für den Outdoor-Liebhaber in Ihrer Familie.

F: Brauche ich Steigeisen an meinen Schneeschuhen?

A: Diese handlichen, nach hinten zeigenden Metallspikes an den Schneeschuhen sind da, um deinen Hintern vor einem bösen Sturz zu bewahren. Sie brauchen sie auf jeden Fall!

Mit wenigen Ausnahmen sind Metall-Steigeisen am Boden Ihrer Schneeschuhe praktisch, um auf Eis und hartem Schnee Halt zu finden.

Das einzige Mal, dass du sie wirklich nicht brauchst, ist, wenn du reinen bodenlosen Powder wanderst (wie die Kinder sagen). Einige Schneeschuhe haben abnehmbare Steigeisen. Wenn Sie mehr Anpassungsfähigkeit wünschen, sollten Sie dies berücksichtigen.

F: Wie kann ich minderwertige Schneeschuhe identifizieren?

A: Sie sind ein anspruchsvoller Verbraucher, was? Nicht nur ein sinnloses Massenschaf, sagst du? So können Sie feststellen, ob Ihre Schneeschuhe einen Mist wert sind.

Eine der gebräuchlichsten Konstruktionsmethoden für moderne Schneeschuhe ist der Popniet. Diese handlichen kleinen Doo-Dads machen die Montage im Werk schnell und einfach, aber sie sind nicht immer von höchster Qualität. In der Tat sind Popnieten wahrscheinlich allein für 70% des Versagens von Schneeschuhen verantwortlich (nach meiner Erfahrung).

Suchen Sie nach Blindnieten, die nicht vollständig eingesetzt sind. Möglicherweise sitzen sie in einem wackeligen Winkel, sind nicht vollständig eingeführt oder nehmen Schaden. Achten Sie besonders dort, wo der Belag am Rahmen befestigt ist, darauf, dass die Nieten dort gut halten und ab Werk sauber zusammengebaut aussehen.

Wenn Sie Reparaturen durchführen müssen und noch nicht mit Nieten gearbeitet haben, sehen Sie sich dieses Video zur Reparatur von Schneeschuhen an.

F: Sind Plastikschneeschuhe billig hergestellt?

A: Sie können es sein, aber ich habe sie selten scheitern sehen. Tatsächlich sind Plastikschneeschuhe vielleicht mein persönlicher Favorit, weil sie fast unzerstörbar zu sein scheinen.

Da diese Schneeschuhe aus einem einzigen Stück geformtem Kunststoff gefertigt sind, haben sie nicht sehr viele Gelenke oder bewegliche Teile, die zu brechen sind. Tatsächlich scheinen die MSR Revo Trail Schneeschuhe meiner Erfahrung nach nahezu bombensicher zu sein.

 

zurück zum menü ↑

Beste Marken von Schneeschuhen

Beste SchneeschuhmarkenEs gibt verschiedene Marken von Schneeschuhen auf dem Markt, die meiner Meinung nach eine Überlegung wert sind. Schauen wir sie uns jetzt an:

  • MSR : Die Evo-Schneeschuhe wurden in den späten 60er Jahren gegründet und haben sich zu einer globalen Marke für Outdoor-Ausrüstung entwickelt. Sie sind meine erste Wahl.
  • Atlas Snowshoe Company : Gegründet von dem begeisterten Schneeschuhmacher Perry Klebahn, haben sie mit dem „federbelasteten“ Schneeschuh Pionierarbeit geleistet, um leichter bergauf zu gehen. Die Bemühungen sind einer meiner Top-Picks.
  • Redfeather : Ein anderes Unternehmen, das sich ausschließlich auf Schneeschuhe konzentriert, stellt seine Schneeschuhe in den USA in Wisconsin her.
  • Tubbs : Seit über 100 Jahren werden hochwertige Schneeschuhe hergestellt. Die Flex Alp's sind eine großartige Option.

zurück zum menü ↑

Schneeschuh-Kategorie: Berücksichtigen Sie die Gelände- und Schneebedingungen

Die wichtigste Entscheidung, die Sie beim Kauf eines Schneeschuhs treffen, ist die Kategorie: Trail, Backcountry oder Run. Wander- oder Freizeitschneeschuhe eignen sich hervorragend für die meisten gemäßigten Wanderwege, die zwischen präpariert und knietief im Pulverschnee liegen. Diese Schuhe sind kürzer als Backcountry-Modelle und haben eine einfachere Traktion, da Sie sanfte Hügel und nicht Berge bewältigen.

Schneeschuh-Aufstellung
Für den Einsatz in schwerem Puder bis hin zu festem Packen können Schneeschuhdesigns sehr unterschiedlich sein

Backcountry-Schneeschuhe, wie der Crescent Moon Gold 10 , sind länger und schweben mehr im Tiefschnee. Sie sind so leicht, dass Sie ernsthaften Untergrund bewältigen können, ohne das Gefühl zu haben, eine Tonne Ziegel zu tragen. Sie werden auch eine erhöhte Traktion und Eigenschaften wie Fersenaufzüge für steiles Gelände bemerken. Lauf- oder Rennschneeschuhe sind selbsterklärend: Sie werden im Winter zum Trailrunning oder Joggen verwendet. Laufende Schneeschuhe zeichnen sich durch leichte Materialien, bequeme Bindungen und eine besondere Traktion aus, die dafür sorgt, dass Sie in Bewegung bleiben. Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung des Geländetyps und der entsprechenden Kategorie von Schneeschuhen.

  1. Gepflegtes und flaches Gelände:  Trail (Einstieg) oder Run
  2. Mäßig abfallendes Gelände: Trail / Backcountry (Mittelklasse)
  3. Tiefschnee oder steiles Gelände: Backcountry

Schneeschuhlänge und Ihr Gewicht

Sobald Sie eine Vorstellung von der gewünschten Schneeschuhkategorie (Trail oder Backcountry) haben, ist die Auswahl einer Länge der nächste Schritt für einen erfolgreichen Kauf. Auf diese Weise können Sie über Wasser bleiben und vermeiden, dass Sie bei jedem Schritt zu tief in den Schnee sinken (sogenanntes Nachbohren).

John Schneeschuhwandern
Die ideale Schneeschuhlänge entspricht der Schneeart und Ihrem Gesamtgewicht (inklusive Rucksack)

Die erwachsenen Schneeschuhe auf der Liste reichen von 23 Zoll am kurzen Ende ( MSR Evo ) bis zu 36 Zoll am langen Ende (Tubbs Mountaineer). Im Allgemeinen eignen sich kürzere Schneeschuhe am besten für den Einsatz auf dem Trail und längere Modelle eignen sich ideal für Tiefschnee und das Hinterland. Ihr Gewicht spielt jedoch auch eine wichtige Rolle bei der Entscheidung. Schneeschuhhersteller geben häufig einen empfohlenen Gewichtsbereich für jeden Schuh an, der auch als „empfohlene Belastung“ bezeichnet wird (dies bedeutet Körpergewicht plus alles, was Sie tragen, wie z. B. einen Rucksack). Schwere Menschen brauchen längere Schneeschuhe, um über Wasser zu bleiben. Suchen Sie sich also eine Länge aus, die am besten zu Ihrem Gewicht passt. Einige Schneeschuhe haben optionale Schwänze, um die Länge je nach Benutzer und Bedingungen zu verlängern

Eine letzte Falle bei der Auswahl der richtigen Schneeschuhlänge ist die reine Gewichtsangabe ohne Berücksichtigung des Schneetyps. In den Vereinigten Staaten kontrastiert der knusprige Hardpack im Osten stark mit tiefem Puder im Westen. Dann gibt es Gebiete wie den Mittleren Westen und den Pazifischen Nordwesten, in denen sich beides mischt. Längere Schneeschuhe sorgen für eine bessere Schwimmfähigkeit bei weichem Schnee. Wenn Sie also vorhaben, in Colorado oder Utah von der Strecke abzukommen, ist ein längerer Schneeschuh besser. Wenn Sie hauptsächlich auf Hardpack unterwegs sind, ist weniger Auftrieb erforderlich, und Sie können kürzer werden.

Schneeschuhweitenvergleich
Die Breite eines Schneeschuhs spielt auch eine Rolle bei der Flotation

Bindungen

Das Bindungssystem ist Ihre Verbindung zum Trailkomfort und spielt auch eine wichtige Rolle für die Stabilität. Eine gute Bindung sollte Ihre Füße stundenlang bequem auf dem Trail halten, ohne dass ständige Anpassungen erforderlich sind. Interessanterweise sind die verschiedenen Systeme einer der wenigen Orte, an denen sich Hersteller erheblich voneinander unterscheiden. Eine Gemeinsamkeit, die Sie feststellen werden, ist, dass unabhängig von der Marke Komfort und Anpassungsfähigkeit mit steigendem Preis steigen.

Mehrere Gurte oder Single-Pull
Die gebräuchlichsten Bindungsarten sind entweder eine Kunststoffumwicklungsbindung, die durch eine Reihe von sich kreuzenden Gurtbändern gesichert wird, oder einzelne Gurte, die über dem Fuß und um die Ferse befestigt werden. Atlas und Tubbs verwenden für ihre Kernmodelle das traditionellere Bindungs- und Gurtdesign, während MSR sich an die Gurtsysteme hält. Crescent Moon hat ein Bindesystem, das beide Eigenschaften aufweist, aber sein System mit einer einzigen Zugschlaufe fällt eher in die traditionelle Bindekategorie.

Schneeschuhbandbindung
Ein Gurtsystem ist in der Regel etwas weniger komfortabel als eine Wickelbindung

Was bei der Zerlegung der Systeme auffällt, ist, dass trotz der entscheidenden Bedeutung eines komfortablen Designs die Bindung nicht immer direkt mit der gesamten Schneeschuhqualität korreliert. MSR stellt absolut bomberhafte Schneeschuhe her, aber wir glauben, dass ihre Bindungen zu kurz kommen. Ein Grund dafür ist ihr Engagement für ein Strap-Cinch-System. Die Logik hinter dem Design ist, dass die Bindungen vollständig flach liegen können, um leicht in einer Packung mitgenommen zu werden. Das Ergebnis ist jedoch, dass alle Systeme vom Einstiegsmodell bis zum High-End-Umreifungssystem nur einen durchschnittlichen Komfort und eine durchschnittliche Haltekraft aufweisen. Es hat sie zwar nicht davon abgehalten, in der Branche herausragend zu sein, aber diese Schwäche hat uns immer ein bisschen ratlos gemacht.

Boa
Ein drittes Bindungsdesign, das an Bodenhaftung gewinnt, ist Boa. Dieses System verwendet eine ziemlich traditionelle gewickelte Bindung, aber das traditionelle Gurtband wird durch Kabel ersetzt, die mit einem Drehknopf festgezogen werden (das gesamte System drückt gleichzeitig auf Sie, um beeindruckende Gleichmäßigkeit und Komfort zu erzielen). Die Technologie wurde von Snowboardschuhen populär gemacht, aber heutzutage finden Sie sie auf einer wachsenden Anzahl von Schneeschuhmodellen von Atlas, Tubbs, Louis Garneau und anderen. Schneeschuhwandern wie beim Atlas Run Das Ein- und Ausschalten ist unglaublich einfach und schnell, insbesondere im Vergleich zu den 3- oder 4-Gurt-Systemen, die Sie bei MSR finden. Ihre Haupteinschränkung besteht darin, dass Sie mit einem einzelnen Einsteller (und gelegentlich zwei) die Passform nicht fein einstellen können, wenn Sie an einer Stelle festziehen und eine andere lockern müssen. Alles oder Nichts. Für die meisten Leute ist dies jedoch kein Problem.

Boa Verschlussverstellung Schneeschuhe
Das Boa-System ist einfach zu bedienen und sorgt für eine sehr bequeme Passform

Traktion

Unnötig zu erwähnen, dass es wichtig ist, den Boden der Schneeschuhe, die Sie in Betracht ziehen, zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie eine echte Traktion haben. Das Ausmaß der Traktion variiert dramatisch je nach Modell und Preis. Billigmodelle haben normalerweise ein kleines Steigeisen aus Stahl unter den Zehen, zusätzliche Stollen in der Mitte des Fußes und das war's auch schon. Während es für lässige Spaziergänge in Wohnungen angemessen ist, kann es auf Hügeln oder bei schneebedeckten Bedingungen übertroffen werden.

TSL Schneeschuhe
Wir waren sehr beeindruckt von der Traktion des TSL Symbioz

Rahmenschienen verlaufen in Längsrichtung entlang der Schneeschuhseiten und bieten eine hervorragende Seitenstabilität, wenn Sie einen Hang überqueren. Sie sind auch hilfreich, wenn beim Auf- oder Abstieg maximale Traktion erforderlich ist, um den zusätzlichen Grip zu verbessern. Am häufigsten finden Sie Rahmenschienen an Schneeschuhen im Gelände wie dem MSR Lightning Ascent , aber auch für Leute, die unter eisigen Bedingungen wandern, sind sie von Vorteil.

Behalten Sie das Material und die Tiefe Ihrer Schneeschuhtraktion im Auge. Gelegentlich werden die Hersteller versuchen, etwas Geld zu sparen und niedrigere Aluminiumzähne zu verwenden, die auf lange Sicht nicht ganz so schwer oder zäh sind. Edelstahlbindungen finden sich bei den meisten Schuhen, und je tiefer und aggressiver die Zähne sind, desto besser ist der Griff.

Schneeschuhgriffe Tubbs VRT
Rahmenschienen und ein Steigeisen aus Stahl sorgen für solide Traktion

Rahmen und Belag

Es gibt zwei allgemeine Arten von Schneeschuhen: einen Aluminium-Außenrahmen mit flexiblem Nylondeck und ein rahmenloses Massivdeck aus Kunststoff oder Verbundwerkstoff. Kürzlich sind Hybridmodelle aufgetaucht, die einen Aluminiumteilrahmen zur Vorderseite des Schneeschuhs mit einem Kunststoffschwanz verwenden.

Aluminium
Traditionelle Schneeschuhe mit Aluminiumrahmen sind den meisten Menschen vertraut. Es ist ein sehr funktionales Design mit einem starken Rahmen, der Sie vor Hindernissen schützt, und einem geschmeidigen, aber robusten Deck, mit dem Sie lange Strecken bequem zurücklegen können. Der Nachteil ist die Traktion. Obwohl einige High-End-Modelle so viel Traktion wie möglich einbauen, sind sie im Vergleich zu Kunststoff immer noch unzureichend, insbesondere in Bezug auf ihr Gewicht. Darüber hinaus sind die Belagmaterialien anfälliger für Risse, und gelegentlich können Nieten aus dem Nylonbelag austreten. Aber das sind Raritäten von den Qualitätsmarken, die wir oben in unseren Empfehlungen aufgeführt haben, und Plastik kann auch zerbrechen.

Der Hauptvorteil von Kunststoff- oder Verbundmaterialbelägen sind die Kosten – starkes Aluminium ist nicht billig – und die Möglichkeit, die Traktion an den Seiten leichter zu integrieren. Der MSR Lightning Ascent  ist eine Ausnahme von dieser Regel, da dieser Schneeschuh einen Nylonbelag hat, der Aluminium-Außenrahmen jedoch ringsum Traktion aufweist. Die Schattenseiten von Kunststoff sind, dass er brechen kann – wir hatten eine unglückliche Vorderlippe eines MSR Evo, die beim Betreten abgerissen wurde – und sie sind laut über krustigem Schnee. Kunststoff hat viel mehr als ein herkömmlicher Schneeschuh einen härteren und lauteren Aufprall auf die Ferse, wenn der Fuß auf einen harten Rucksack fällt. Zusammenfassend ist Kunststoff billiger und leichter zu befestigen, aber lauter und etwas leichter zu beschädigen.

EVA-Schaum
Crescent Moon hat im vergangenen Jahr mit der Einführung eines EVA-Schaum-Schneeschuhs Wellen geschlagen. Im Gegensatz zu Hartplastik- oder Aluminiumrahmenmodellen besteht die einzigartige Eva aus zwei Schaumschichten – einer weicheren Mischung auf der Oberseite für Stoßdämpfung und einer festen Schicht auf der Unterseite für Zähigkeit. Wir hatten einige anfängliche Bedenken hinsichtlich der Haltbarkeit, aber unser Paar hat sich über ein Jahr hinweg gut behauptet. Das Design ist auf Anfänger ausgerichtet und das Fehlen eines Steigeisens unter den Füßen wirkt sich auf die Traktion aus. Es fühlt sich jedoch angenehm gepolstert an und ist spürbar leiser als ein traditioneller Schneeschuh, wenn man auf festem oder eisigem Schnee geht. Insgesamt halten wir Evas Schaumaufbau für vielversprechend und könnten ein Zeichen für die Zukunft der Branche sein.

Schneeschuhdecktypen
Schneeschuhe werden in einer Reihe von Terrassentypen und -stilen hergestellt

Schneeschuh-Features und Zubehör

Heel Lift (Climb) Bars
Die meisten High-End-Freizeit- und fast alle Backcountry- und Bergsteiger-Schneeschuhe sind mit einem Heel Lift ausgestattet. Die Funktion ist genau so, wie es sich anhört: eine einzelne Metallstange unter Ihrer Ferse, die zum Klettern angehoben und arretiert werden kann. Die erhöhte Stange fungiert als stabiler Bergschuh, der Sie daran hindert, die Ferse zu senken, während Sie eine anhaltende Steigung erklimmen. Der Vorteil dieser Funktion ist die Verringerung der Wadenermüdung, aber lohnt es sich wirklich? Einige Unternehmen wie Crescent Moon zögerten, sie in ihre Aufstellung aufzunehmen, da sie feststellten, dass die meisten Benutzer sie nicht wirklich benötigen. Die Kundennachfrage blieb jedoch stark, und Crescent Moon hat zugestimmt und die Funktionalität in sein Sortiment aufgenommen.

Schneeschuh-Fersenkickstange
Fersenstützen sind bei längeren Anstiegen hilfreich

Durch unsere Nutzung haben sich Fersenstützen bei langen Anstiegen mehrmals als nützlich erwiesen, beispielsweise als Frühlingsschneeschuh zum Camp Muir am Mount Rainier. Aber für die meisten Zwecke stören wir uns nicht. Solange der Hügel nicht steil ist und steil bleibt, lohnt es sich nicht, nach unten zu greifen, um die Latte anzuheben und abzusenken. Ein griffiger Schneeschuh und Stöcke spielen eine viel größere Rolle beim Erleichtern des Kletterns, weshalb wir der Meinung sind, dass diese Funktion überbewertet ist. Gelegentlich hilfreich: ja. Imperativ: sicherlich nicht.

Schwimmschwänze
Eines unserer Lieblingszubehörteile für Schneeschuhe – und noch dazu ein unterschätztes – sind die zusätzlichen Schneeschuhschwänze, die mit MSR-Schneeschuhen angeboten werden. Diese Add-Ons sind in den Produktlinien Evo, Revo und Lightning erhältlich und bieten eine hervorragende Möglichkeit, aus einem einzigen Paar Schneeschuhen All-in-One-Funktionen zu machen: Ziehen Sie die Schwänze an, um mehr Auftrieb im weichen Material zu erhalten, und stopfen Sie sie weg in deinem Rucksack, wenn du zurück zum harten Rucksack kommst. Sie sind ideal für Orte wie den pazifischen Nordwesten oder Colorado, wo die Schneebedingungen während der Saison dramatisch variieren können. Daher ist es nicht verwunderlich, dass MSR aus Seattle die Nase vorn hat.

Benötige ich Stangen?
Die kurze Antwort: ja. Stöcke erleichtern das Berg- und Talfahren auf Schneeschuhen erheblich und erhöhen die Stabilität. Obwohl Schneeschuhe selbst eine breite Basis haben, ist es leicht, aus dem Gleichgewicht zu geraten und kleine Stürze zu nehmen. Die meisten Schneeschuhwanderer wandern auch, so dass es durchaus üblich ist, dass sie für diese Zwecke bereits ein Paar hochwertige Trekkingstöcke besitzen.

Schneeschuh Weitwinkel (MSR)
Beim Schneeschuhwandern benutzen wir fast immer Stöcke

Wenn Sie bereits Trekkingstöcke haben, können Sie problemlos separate Schneekörbe mitnehmen, die speziell auf Ihr Modell und Ihre Marke abgestimmt sind. Wenn Sie neue Stöcke benötigen, sind wir große Fans von Black Diamond, und unser Favorit ist der Alpine Ergo, der sowohl Trekking- als auch Pulverkörbe für den ganzjährigen Gebrauch umfasst. Sollten Sie eine günstigere Option wünschen oder weitere Nachforschungen anstellen wollen, haben wir eine vollständige Liste der besten Trekkingstöcke zusammengestellt .

Was ist mit Schuhen zum Schneeschuhwandern? 
Die meisten Schneeschuhwanderer werden sich mit ihren normalen wasserdichten Wanderschuhen und warmen Wollsocken wohlfühlen(Denken Sie eher an mittelschwere als an leichte Sommerwanderer). Wenn Sie sich die Laufmodelle ansehen, sollten Sie ein Paar wasserdichte Trailrunner verwenden. Mit hohen Belastungen bei moderaten Temperaturen in den 20er und 30er Jahren sind diese Arten von Schuhen alles, was die meisten Menschen brauchen. Aber wenn Sie Schneeschuhwandern bei wirklich kalten Bedingungen (oder ein bisschen kalt laufen), ist die Alternative ein isolierter Winterstiefel . Der Columbia Bugaboot für Herren und Damen ist eine gute Wahl für diese Zwecke. Wir empfehlen, keinen Vollwinterstiefel wie den Sorel Caribou zu verwenden, außer für sehr kurze Spaziergänge. Sie sind zu umständlich und oft viel zu warm.

Vergessen Sie nicht Gamaschen
Außerhalb der Stöcke ist eine der häufigsten Schneeschuh-Accessoires, die die Leute übersehen, die treue Gamasche. Diese wasserdichten und robusten Beinschützer sind typisch für das Bergsteigen und eignen sich hervorragend zum Schneeschuhwandern. Sie verhindern nicht nur, dass Schnee durch die Öffnung zwischen Ihrem Hosenbein und Ihren Stiefeln dringt, sondern schützen auch Ihre Hose, falls Sie ein Steigeisen oder einen anderen scharfen Gegenstand erwischen. Für die meisten Anwendungen sollte ein Mittelklasse-Modell Sie wirklich gut behandeln. Unsere Favoriten sind die Outdoor Research Verglas für ihr robustes und wasserdichtes sowie leichtes Design.

Gamaschen sind im Tiefschnee sehr hilfreich

Frauenspezifische Schneeschuhe

Die meisten Schneeschuhhersteller stellen ein Unisex-Modell und eine entsprechende Damenversion her, bei denen es sich möglicherweise um denselben exakten Schneeschuh mit einem Farbtupfer handelt. Aber seien Sie mutig: Diese Modelle haben einige Änderungen erfahren. In erster Linie sind Schneeschuhe für Frauen kürzer. Anstatt dass ein 25-Zoll-Schuh die Standard-Startlänge für einen Schneeschuh darstellt, sind die Damenmodelle etwa 23 Zoll groß. Die Form ist auch anders und läuft hinten am Schneeschuh zu, um dem Schritt einer Frau Rechnung zu tragen, der normalerweise etwas kürzer ist. Schließlich sind die Bindungen für kleinere Schuhe ausgelegt. Dies alles führt zu einer individuelleren Passform, die den meisten Frauen besser zusagt, als wenn sie sich für das Unisex-Modell (für Männer) entscheiden.

Schneeschuhe für Kinder

Zum Glück ist Schneeschuhwandern eine einfache Aktivität, daher gibt es eine Reihe großartiger Kinderschneeschuhe auf dem Markt, um sicherzustellen, dass die Kleinen nichts verpassen. Die Schneeschuhe für Kinder sind spärlich ausgestattet, bieten jedoch genügend Möglichkeiten für kurze Spaziergänge und Erkundungen in der Kabine. Wir empfehlen den  MSR Tyker (der im Wesentlichen ein geschrumpfter MSR Evo ist). Es ist relativ billig, sollte aber lange halten und lässt sich leicht an- und ausziehen. Wie bei den Erwachsenenmodellen finden Sie Gewichtsempfehlungen für die Auswahl einer Größe.

zurück zum menü ↑

Fazit

Sie werden das bekommen, wofür Sie mit Schneeschuhen bezahlen, und der Überfluss an Kunststoffkomponenten und die preiswerte Aluminiumkonstruktion in vielen preisgünstigen Schneeschuhen haben kein Vertrauen.

Ich würde die MSR EVO 22 ohne Zweifel wegen ihrer Qualität und ihres guten Rufs weiterempfehlen .

Vergessen Sie nicht, Ihre Nachforschungen anzustellen und einzukaufen, bevor Sie sich für die beste Schneeschuh-Option für Sie entscheiden. Suchen Sie sich einen Schuh, der bequem ist, die richtige Größe hat und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.


Wildschutz

Respekt ist Schutz

Erhaltung bestimmter Räume

Schneeschuhwandern hat in den letzten Jahren enorm zugenommen, und Skitouren werden allmählich zu einem Massensport. Diese Entwicklung stellt auch eine wachsende Bedrohung für wild lebende Tiere dar, insbesondere für die Winterlebensräume von Tetraoniden und Huftieren. Die Kampagne “Respekt ist zu schützen” wird vom Verein “Natur & Freizeit” durchgeführt. Mit Unterstützung des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) und seiner Mitgliederwir setzen uns für ein respektvolles verhalten der schneesportbegeisterten in der natur ein und ermöglichen die entdeckung der intensiven natur und frei von konflikten. Denn solange wildlebende Gebiete respektiert werden, können Verbote und Barrieren begrenzt werden und die Natur bleibt offen für alle, die sie entdecken möchten.

zurück zum menü ↑

Erstellung von Fallback-Zonen

In Zusammenarbeit mit dem BAFU haben die Kantone Ruhezonen und Schutzgebiete der Fauna abgegrenzt. Ihre Standorte werden auf Schneeschuh- und Skikarten angezeigt und können jedes Jahr über ein aktualisiertes Kartenmodul im Internet eingesehen werden.
Zusätzlich sind die Karten mit einer Beschilderung im Feld gekoppelt . Kommunikationsmaßnahmen sollen dazu beitragen, geschützte Rückzugsgebiete für Wildtiere zu schaffen. Die Abgrenzung dieser Gebiete erfolgt nicht auf dem Feld, sondern in erster Linie in den Köpfen der Sportler, die das Verhalten der Wildtiere, die Bedrohungen, die sie belasten, und die Haltung kennen, ihren Frieden nicht zu stören.

zurück zum menü ↑

Mehr Engagement für mehr Natur

In einer Winterumgebung, die genug Platz für Sportbegeisterte und wilde Tiere bietet, ist es möglich, dass der Mensch ein weises Verhalten an den Tag legt und die Natur und ihre Fauna respektiert. Dieses Verhalten muss der Mann zu seiner “zweiten Natur” machen.
Das Verständnis und der Respekt für wild lebende Tiere – wie in den vier Kampagnenregeln gefordert – sind von einer breiten gesellschaftlichen Unterstützung abhängig. Die Kampagne wird von vielen Partnern durchgeführt und weitergeleitet: Kantonen, Ausbildungsinstitutionen, Bergwanderorganisationen, Sportverbänden, Fremdenverkehrsämtern, Natur – und Jagdverbänden und Vertretern von Sport.

zurück zum menü ↑

international

Die Kampagne wurde 2003 auf Initiative der Regierung des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg ins Leben gerufen. Heute beteiligen sich andere Bundesländer sowie Bayern und Südtirol an der Aktion “Respekt ist zu schützen”.


Es gibt viele Anwendungen, um die Rettung auszulösen, um sie vorher auf sein Smartphone herunterzuladen. Diese Anwendungen sind in der Regel kostenlos und ermöglichen es Ihnen, zumindest auf europäischer Ebene in allen Ländern eine Warnmeldung auszulösen.

Die bekanntesten sind: Echo112 und Rega .

Wenn Sie einen Alarm auslösen, sendet Ihr Smartphone eine SMS mit Ihrer Identität und Ihrer Telefonnummer (zuvor zu Hause registriert) sowie dem GPS-Standort, an dem Sie sich befinden. Wenn Sie Echo112 anrufen, müssen Sie den Ort und das Ereignis angeben, da Sie wissen, dass die 112 die internationale allgemeine Nummer für alle Warnungen ist.

Wenn das Smartphone keine Verbindung herstellen kann, muss die Rettung durch optische oder akustische Signale mit einem international anerkannten Rhythmus alarmiert werden, und zwar:

Senden Sie einen Alarm: ein Signal 6 x pro Minute, dann eine Minute lang nichts, dann wieder 6 x pro Minute, bis eine Antwort eingeht.

Beantworten Sie einen Alarm: 3 Signale pro Minute, dann eine Minute lang nichts, dann noch einmal 3 x pro Minute und so weiter bis zum Empfang.

Jeder, der ein Notsignal wahrnimmt, muss darauf reagieren und seinem Nachbarn im Rahmen seiner Fähigkeiten helfen.

Setzen Sie Ihr eigenes Leben nicht in Gefahr, um Dritten zu helfen, und sorgen Sie für seine eigene Sicherheit und die seiner Lieben!

Eine Checkliste im Rucksack gespeichert ist, kann nützlich sein, mit dem vollständigen Namen, Telefonnummer ICE – I n C ase von E mergency- ( zu Hause, Familie oder Ehepartner) der Teilnehmer der Gruppe sowie die Antworten auf die Fragen, die im Falle eines Fehlers gestellt werden:

  • Was ist passiert? (Art des Unfalls, Anzahl der Opfer und Art der Verletzung)
  • Wo ist der Unfall passiert? (genaue Position, GPS-Koordinaten)
  • Zeitpunkt des Unfalls?
  • Wetter, Sicht, Gelände: Kann ein Hubschrauber landen?
  • Anrufer-ID, Telefonnummer

Es kann auch nützlich sein, einen Notizblock bei sich zu haben, um die wichtigen Fakten festhalten zu können. Im Falle von Stress spielt uns das Gedächtnis manchmal einen Streich, und es ist oft nützlich, die Chronologie eines Unfalls neu lesen zu können. Privilegieren Sie den “fetten” Bleistift, der auch bei Regen und Kälte schreibt …


Ich hoffe, dieser Leitfaden war hilfreich, um die besten Schneeschuhe für Ihre Bedürfnisse zu finden. Wenn Sie ein Paar Schneeschuhe kommentieren oder empfehlen möchten, die ich nicht beigefügt habe, verwenden Sie bitte mein Kontaktformular  , um Kontakt aufzunehmen.

Neu beim Schneeschuhwandern? In meinem Anfängerleitfaden für Schneeschuhwanderungen finden Sie Tipps und Ratschläge.

Viel Spaß beim Wandern!

Klicken Sie hier, um zu den Bewertungen zurückzukehren .

OutsidePursuits.com ist Teilnehmer am Amazon Services LLC Associates Program, einem Partner-Werbeprogramm. OutsidePursuits.com verdient Gebühren für Produkte, die durch qualifizierende Käufe durch Verlinken auf Amazon.com verkauft werden. Amazon bietet eine Provision für Produkte an, die über seine Partnerlinks verkauft werden.
Anzeige

Anzeige

Ihre Meinung ist uns wichtig

Hinterlasse einen Kommentar

BERGSTATION