Rucksack

Die besten High-End-Wanderrucksäcke

0
Tourenrucksack Black Diamond Speed ​​50 Testbericht
0

Der Black Diamond Speed ​​50 ist ein beliebter Alpinrucksack, der solide Eigenschaften und Vielseitigkeit bietet. Er ist nicht der Beste in unseren Metriken, ...

0
Black Diamond Cirque 45 im Test
0

Black Diamond Cirque 45 im Test

109,18€ 180,00€
-39%

Black Diamond Cirque 45 günstigster PreisAlpin-Rucksäcke im Test >>>Komfort / Passform Der Cirque 45 hat eine robuste, ...

0
Deuter Guide Tour 45 im Test / Bewährte Deuter Qualität “hält ewig”
1

Der Rucksack von Deuter Guide Tour 45 bietet eine kompromisslose Haltbarkeit, allerdings mit einem zusätzlichen Gewicht. Es ist sehr stabil und komfortabel für ...

0
Lowepro Whistler BP 350AW im Test
5

Der Lowepro Whistler AP350AW ist der beste im Test - für aggressive Outdoor-Aktivitäten in rauen Umgebungen und schlechtem Wetter. Die Robustheit des Lowepro ...

0
Arc’teryx Alpha FL 45 Kletterrucksack im Test
0

Der Arc'teryx Alpha FL 45 Rucksack  ist unser Top Pick für schnelles und leichtes Bergsteigen und Bergwandern. Das war der Rucksack, die die  meisten Tester ...

0
Black Diamond Mission 75 Allround Bergsteigerrucksack.
0

Der Mission 75 von Black Diamond ist eine exzellentre Allround-Bergsteigerrucksack.Er ist einer der grösseren Rucksäcke, die wir überprüft haben, aber er ...

0
Patagonia Ascensionist 40 Alpiner Kletter Rucksack
1

Der Ascensionist ist ein Meister für technischen Alpine Besteigungen mit seinem geringen Gewicht, Vielseitigkeit und mit Komfort beim Aufstieg....

0
Osprey Mutant 38 bester Alpiner Kletterrucksack
6

Alpiner Kletterrucksack: Analyse- und Testergebnisse Tourenruckäcke Review >>>Aktualisierte Version Mutante 38 Die Mutant 38 wurde für das ...

Show next

WAS SIND DIE TECHNISCHEN MERKMALE EINES BERGSPORTRUCKSACKS?

Der Bergsportrucksack unterscheidet sich sehr von einem Wanderrucksack, was sowohl die Form als auch das Zubehör angeht. Für Übungen im Hochgebirge, vor allem beim Bergsteigen, aber auch beim Skitourengehen, Eisrennen oder Raubzug über einige

deuter speedlite 20L Daypack Test

Bester Daypack Rucksack 2019 / Tagesrucksack Test

Eines der wichtigsten Outdoor Ausrüstungsteile eines jeden Kleiderschranks ist ein Daypack Rucksack. Der Tagesrucksack ist das, was Sie für fast alle Arten von Outdoor-Abenteuern mitnehmen, egal ob beim Wandern, Radfahren oder Tag auf der Piste. Im Allgemeinen suchen die meisten  in einem guten Daypack Rucksack die Fähigkeit, ausreichend Wasser und Nahrung für einen ganzen Tag […]

0 Kommentare

Kindertrage Test

Die besten Top Kindertragen 2019 – Kindertrage Test / Kaufberatung Kinder – Wander – Rückentragen

Kindertrage Test Kindertrage, Kindertragen, Kinder-Trage, Kinder-Tragen, Kinderkraxe, Kinderkraxen, Kinder-Kraxe, Kinder-Kraxen Damit Sie und Ihr Kind auf der Wanderung zufrieden sind, zeichnen sich diese Kindertragen durch Komfort, Sicherheit und Verarbeitungsqualität aus. Kindertrage Test von Bergstation Sie haben keine Zeit alles zu lesen? Ihr Kind schreit oder sie wollen in die Wildniss! Hier sind die Quick Links zu […]

0 Kommentare

Die Top 3 Fjällräven Kånken Rucksäcke, die Du kennen solltest

Hallo und herzlich willkommen zu meinem Beitrag über Fjällräven Kånken Backpacks! Wir haben mit diesen fabelhaften Kanken-Rucksäcken ernsthafte Tests und Marktuntersuchungen durchgeführt und eine Top-3-Empfehlung aufgestellt. Für jeden der drei Rucksäcke, die wir anbieten, konzentrieren wir uns auf die folgenden vier Schlüsselbereiche:   Hauptmerkmale und Funktion jedes Rucksacks Für wen ist jedes Produkt gedacht? Warum denke ich, […]

0 Kommentare

Die besten Tourenrucksäcke im Test

Die besten Tourenrucksäcke im Test / Rucksäcke im Praxistest 2019

Testsueger: Die besten Tourenrucksäcke im Test Was macht ein Tourenrucksack wirklich großartig? Wir haben die einige Tourenrucksäcke für Fels und Eisklettern und Schnee & Ski Sport ausgewählt, um herauszufinden, wie sie in rauher Bergumgebung funktionieren. Wir haben schwere Lasten auf große Gletscher in Alaska geschleppt und messerscharfe Schneegrade in den Alpen erklommen. Wir packten sie für große […]

0 Kommentare

Rucksack Ergomomie

Tage, muss Ihr Rucksack ergonomisch sein. Sie werden sich intensiv bemühen, durch unwegsames Gelände gehen, Sie weben zwischen den Felsen … Ihr Rucksack muss es Ihnen ermöglichen, alles nötige Material für Ihre Aktivitäten bereitzustellen, ohne Ihren Fortschritt zu behindern. 

Deshalb sind Taschen zum Klettern haben Füllmengen von 16 bis 45 Litern, mit einer Rohrform, die eins mit Ihnen wird. Bergsäcke sind nicht mit Zubehör ausgestattet, um insbesondere die Wände nicht zu beschädigen.

 Die Seitentaschen fehlen, um manchmal Platz für den Zugang zum Hauptfach zu haben. So können Sie auch an einer felsigen oder eisigen Wand senkrecht auf Ihre Tasche zugreifen. Sie werden immer noch Kompressionsriemen vorfinden, um das Volumen Ihrer Tasche zu reduzieren. Diese Riemen dienen auch als Skiträger für Skitouren. 

Ihr Bergsportrucksackist für den Transport von Material innerhalb und außerhalb des Beutels bestimmt: Eispickelhalter, Steigeisenhalter, abriebfeste Materialien, Helmhalter, Seilgurt, Karabiner … An der Portage

Der Bergrucksack ist mit gepolsterten Schultergurten und Tragegurten ausgestattet, die Ihnen auch bei schweren Lasten einen Tragekomfort bieten. Der manchmal abnehmbare Beckengurt ist wenig gesteppt und es mangelt ihm an Zubehör, um das Tragen des Schultergurtes nicht zu stören und das Aufhängen von Kleingeräten zuzulassen: Karabiner, Expresszüge …

WÄHLEN SIE DAS VOLUMEN IHRES BERGSACKS ENTSPRECHEND IHRER PRAXIS

Das Volumen Ihres Bergsportrucksacks hängt von Ihrer Aktivität und deren Dauer ab. Egal, ob Sie Skilanglauf betreiben, ein paar Tage überfallen, auf den Tag klettern oder im Biwak klettern, das “Universalvolumen” beträgt 35/45 Liter. Gletscherfahrer werden sich für kleinere Mengen und leichte Taschen für minimalistische Ausrüstung bewegen. Rucksäcke haben unterschiedliche Konstruktionen für Männer und Frauen. Seit einigen Jahren hat sich der Markt die entstanden Rucksäcke Frauenkürzer und schmaler mit überbackenen Schultergurten und einem breiteren Beckengurt. Das Volumen Ihres Bergrucksacks kann in 30 + 10 L angegeben werden; Das bedeutet, dass Ihre Tasche echte 30 Liter ist, mit einem Steigrohr von 10 Litern ausgestattet oder in insgesamt 40 Liter umwandelbar ist.

Schließlich zeichnen sich zwei Marken durch ihre besondere und seltene Ausstattung mit Bergsteigerrucksäcken aus. Die Millet Peuterey-Rucksäcke haben eine Nietentasche auf der Vorderseite, während die Deuter Guide-Rucksäcke ein Fach am Taschenboden für beispielsweise nasse Kleidung bieten.

Wie wähle ich deinen Wanderrucksack aus?

Es gibt Hunderte und Hunderte von Marken und Typen von Rucksäcken auf dem Markt für Wandern, Camping, Trekking und Bergsteigen. Die Unterschiede und Besonderheiten zwischen all diesen Möglichkeiten sind nicht immer klar und gut erklärt. Darüber hinaus weisen uns viele Fachgeschäfte auf Partnermarken oder ihre eigenen Geschäfte hin, die nicht immer mit dem bestmöglichen Kauf enden. Wenn Sie ein erfahrener Wanderer sind, kann dieser Artikel Sie bei den Entscheidungen, die Sie treffen, trösten.

Wenn Sie ein Anfänger oder ein gelegentlicher Wanderer sind, bin ich überzeugt, dass dieser kleine Überblick über die Kriterien, die beim Kauf eines Rucksackwanderers zu berücksichtigen sind, in der Wolke von Produkte verfügbar. Hier ist eine Reihe von Dingen, die vor dem Kauf zu beachten sind.

Wanderzeit

Dies ist wahrscheinlich das grundlegende Kriterium, das berücksichtigt werden muss. Wenn Sie nur einen Tag und kein Camp gehen, erscheint es logisch, einen für diesen Zweck vorgesehenen Rucksack auszuwählen. Eine bequeme Tasche, die höchstens ein Dutzend Pfund aufnehmen kann und nicht unbedingt Platz für einen Schlafsack und Dutzende zusätzlicher Taschen bietet. Ein gutes Beispiel für unsere Auswahl ist der Granite Gear Crown, mein Favorit, der zu den bequemsten, leichtesten gehört und immer noch bis zu 15 Kilogramm Last tragen kann.

Sie können Ihr Trinksystem oder Ihre Trinkflaschen, einen Imbiss, eine Karte, einen Kompass und alles, was Sie für einen Tagesausflug benötigen, mit sich führen, ohne dass Ihnen der Platz ausgeht und Sie sich nicht um ein schweres Gewicht sorgen müssen Tasche oft teurer (wenn auch funktioneller). Wenn Sie dagegen vorhaben, mehrere Tage zu verlassen, im Wald oder in den Bergen zu campen, benötigen Sie sicherlich eine vollständigere Tasche mit mehr Zubehör, einer höheren Tragfähigkeit und einfach anpassbar Federungssystem, wie im Fall des Gregory Baltoro 65, der ein Muss ist und mehr als zwanzig Pfund tragen kann und dabei recht flexibel bleibt.

In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass die verfügbaren Taschen leicht zugänglich sind, so dass Sie unterwegs nicht sofort anhalten müssen und ausreichend Platz für einen Schlafsack, eine kleine Pfanne und ausreichend Platz hat alles, was für eine mehrtägige reise notwendig ist.   

Die Kapazität und Stärke der Tasche

Wie oft bei den Einkaufsleitfäden, die ich schreibe, geht das zweite Kriterium mit dem ersten Hand in Hand, verdient jedoch ein wenig darüber. Achten Sie bei der Auswahl unbedingt auf die Kapazität des Rucksacks, den Sie in Betracht ziehen. Zunächst einmal, weil eine Tasche, die zu schwer ist und nicht für eine solche Ladung ausgelegt ist, sehr falsch sein kann (wie wir an anderer Stelle in der Auswahl gesehen haben, sind einige Nylons zerbrechlicher als andere) und Sollte dies während Ihrer Reise passieren, kann dies große Probleme mit sich bringen, einschließlich des Verlustes der Ausrüstung.

Dann, weil abhängig von der Anzahl der Tage, die Sie reisen möchten, ein Beutel mit zu geringer Kapazität es Ihnen natürlich nicht erlaubt, Ihr komplettes Kit (Zelt, Schlafsack, Essen) nicht zu tragen. Ich konnte Wanderer sehen, die gezwungen waren, eine ergänzende Tasche mitzunehmen, die an der ersten Tasche befestigt war, um all ihre Ausrüstung zu tragen, was sehr schade ist.

Beachten Sie übrigens, dass einige Modelle wie der Cerro Torre Lowe Alpine eine obere Abdeckung haben, die sich in einen Rucksack verwandeln lässt, wenn Sie wirklich Schwierigkeiten haben, Ihre Bedürfnisse einmal auf dem Weg zu messen, was nützlich sein kann . Kurz gesagt, stellen Sie sicher, dass Ihre Tasche in der Regel zwischen 40 und 60 Liter Volumen für eine maximale Last zwischen 15 und 20 Kilogramm bietet, wenn Sie mehrere Tage reisen. Weniger, wenn Sie ein Wanderer sind, der nur an einem Tag unterwegs ist

Die Größe und der Komfort von Portage

Dies ist ein eher subjektives Element, dessen Erreichbarkeit von einem Beutel zum anderen ziemlich einfach beurteilt werden kann. Natürlich müssen Sie überprüfen, ob die Tasche für Ihre Größe und die Rückengröße geeignet ist (was möglicherweise nicht passt) und dass sie bequem genug für stundenlanges Gehen ist, ohne eine bestimmte Bewegungsqualität zu opfern . In Bezug auf die Größe bieten die meisten Marken Messwerkzeuge an, die auf ihren Websites verfügbar sind oder in der Produktbeschreibung eindeutig angegeben sind (selbst messen Sie selbst). Im Allgemeinen unterscheiden sich die Größen jedoch leicht zwischen Männern und Frauen mit Standardgrößen (S, M, L).

Betrachten Sie im Hinblick auf den Tragekomfort nur die Polsterung der Tasche im Rücken- und Lendenbereich sowie die Hüftgurte. In einigen Fällen ist die Polsterung abnehmbar, in anderen ist sichergestellt, dass der Rücken den Inhalt der Tasche nicht direkt berührt.

Es ist manchmal schwierig, diesen Komfort zu gewährleisten, ohne zuerst den Rucksack auszuprobieren, aber glücklicherweise sind heutzutage die meisten großen Marken (wie die in unserer Auswahl präsentierten) für den Komfort optimiert maximal, wenn die Tasche eins mit der Person ist oder sehr nahe ist. So können Sie diese Marken mit Vertrauen kaufen.

Das Zubehör der Tasche

Verschiedene Taschen haben verschiedene Optionen. Bei Taschen, die für kürzere Wanderungen vorgesehen sind, gibt es häufiger eine begrenzte Anzahl von Taschen, Spannseilen usw. … Dennoch können einige Optionen für den regelmäßigen Gebrauch interessant sein. Zum Beispiel Haltegurte, um die Taschen entlang eines Bergs an einem Karabiner zu befestigen. Wir können auch nach einer Tasche mit einem Fach für die Aufbewahrung einer direkt am Schultergurt zugänglichen Wasserflasche suchen, wie es bei Flex Capacitor der Marke Sierre Designs der Fall ist. Die meisten Wanderrucksäcke bieten Standardzubehör wie die berühmte Tasche für die Installation eines internen Trinksystems oder die elastischen Taschen an den Seiten des Produkts.

Es liegt an Ihnen, die Art der Tasche zu bewerten, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Ich persönlich schätze jede Tasche, die es mir ermöglicht, meine Sonnenbrille oder einen der Riemen schnell aufzubewahren oder auf meine Trinkflasche zuzugreifen, ohne anzuhalten und die Tasche zu öffnen, um diese Aktion ganz einfach auszuführen. vor allem wenn ich mehrere tage gehe. Minimalistisch oder nicht, Sie finden bestimmt Schuhe zu Ihren Füßen oder eher eine Tasche an Ihrem Rücken.

Login/Register access is temporary disabled