• Home  / 
  • UL Runner Stories
  •  /  Film Eine Dekade über Chroniken Brian Morrisons 10-Year Western States Journey

Film Eine Dekade über Chroniken Brian Morrisons 10-Year Western States Journey

2. April 2018
(Last Updated On: 13. Juni 2018)
Auf seinem Weg zum Sieg, Brian Morrison DNFed in den letzten Metern der Western States 2006. Letztes Jahr ist er zurückgekommen und fertig.

Im Ultralauf gewinnen die meisten Athleten traurige Berühmtheit, indem sie ein Rennen gewinnen oder eine schnellstmögliche Zeit erreichen. Brian Morrison ist eine Ausnahme.

In den frühen 2000er Jahren stieg der in Seattle ansässige Läufer durch die Reihen der Trailrunner -Ultra-Welt, mit Podestplätzen bei der Chuckanut 50K , Cascade Crest 100 und Capitol Peak 50-Miler . Im Juni 2006, damals 27 Jahre alt, tauchte er an der Startlinie für die Western States 100 mit dem siebenfachen Champion Scott Jurek auf seiner Crew und jeder Absicht auf, um den Sieg zu kämpfen.

Einfach, schnell und sicher: Thomas Cook bietet Flüge weltweit zu günstigen Preisen.

Morrison führte die letzten 20 Meilen des Rennens und erreichte die Placer High School (wo das Rennen zu Ende geht) auf dem ersten Platz. Aber er hatte sich zu sehr gedrängt. Nur ein paar hundert Meter vor der Ziellinie brach er zusammen. Mit Hilfe seiner Schrittmacher stand er wieder auf und begann, vorwärts zu weben. Er joggte ein paar Schritte und brach dann erneut zusammen. Und wieder.

Er überquerte schließlich die Ziellinie in 18 Stunden und 5 Minuten mit Hilfe von mehreren Schrittmachern und Besatzungsmitgliedern. Obwohl er der Erste war, der die Ziellinie überquerte, galt sein Lauf als DNF, weil er das Rennen nicht aus eigener Kraft beendet hatte.

Morrison versuchte noch in den Jahren 2007, 2008 und 2009, die westlichen Staaten noch einmal zu versuchen. Aufgrund von Magenproblemen und einmal verheerenden Waldbränden hat er nie gewonnen – oder sogar beendet. Doch seine Geschichte ist zur Legende geworden.

Im Jahr 2016, 10 Jahre nach diesem ersten Versuch, kehrte Morrison nach Squaw Valley, Kalifornien zurück, um erneut um eine begehrte Western States-Schnalle zu wetteifern. Der einzige Unterschied: diesmal war er besorgt, einfach zu beenden, nicht zu gewinnen.

Der aus Los Angeles stammende Filmemacher Ethan Newberry hat Morrisons Lauf auf Film festgehalten. Der resultierende Film mit dem Titel ” A Decade On” untersucht den Einfluss, den der verhängnisvolle 2006 DNF auf Morrison und seine Familie hatte, wie es war, wieder einmal um ein Ziel zu kämpfen und schließlich, wie es sich anfühlte, die westlichen Staaten zu Bett zu bringen .

Leave a comment:


ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish