Kletterschuh: Scarpa Instinct VSR

122,95€
Best deal at: sportscheck.comSportscheck DE
Kletterschuh: Scarpa Instinct VSR
Kletterschuh: Scarpa Instinct VSR
122,95€

Scarpa INSTINCT VS WMN. Robuste Kletterschuhe in asymmetrischer Form mit leichter Vorspannung für besten Komfort; 1 Velcro-Klettverschluss für präzise Passform; Zunge aus atmungsaktivem und bequemem Mesh; mit BI-TENSION(TM) SYSTEM im Zehenbereich; Zugschlaufen zum leichteren An- und Ausziehen; Gewicht: ca. 225 g (Gr. 38 / einzeln); Obermaterial aus Microfiber; Innenseite aus Synthetik; Vibram® XS GRIP(TM) 2 Gummisohle mit idealen Reibungseigenschaften für guten Grip.

zuletzt aktualisiert

Beispiellose Leistung Scarpa Instinct VSR

Weich und empfindlich sind die beiden Wörter, die sich in den Testnotizen unserer Tester zum neuen Instinct VSR fanden. Er ist fast genauso aufgebaut wie der hervorragende Scarpa -Instinct VS – ein Favorit.

 

 Schuhdesigner legen Vibram Grip 2 Gummi auf den Schuh, der weicher und geschmeidiger ist. Die andere wichtige Änderung bestand darin, die Oberweite noch enger zu machen, so dass die Tester sagten: “Ich trug diesen Schuh wie eine Gummisocke; meine Zehen könnten sogar jede kleine Kante erpühren und sich dieser anpassen.

 

“Der VSR zeichnete sich durch Bouldern aus, als techisches Fersen- und Zehenhaken notwendig waren. Im Vergleich mit dem Instinct VS stellten Tester fest, dass sie sich gut ergänzten. Ein einzelnes Klettband passt sich dem Microsuede-Obermaterial an und ist eine angenehme Überraschung: Obwohl der Grip 2 Gummi sehr weich ist, hat er eine beeindruckende Haltbarkeit.

 

 

“EINER DER BESTEN SCHUHE, DEN ICH JE BENUTZT HABE, DER ALLES GUT KLETTERT, MIT EINER PERFEKTEN BALANCE AUS WEICHHEIT UND HALTBARKEIT.”

 

  Scarpa Instinct VSRwo kaufen?


Scarpa Instinct VS, Instinct VS R und Instinct Lace

Die Instinct Kletterschuhe Bewertung war so etwas wie eine langfristige Angelegenheit, vor einem Jahr beginnen , wenn ich ein Paar Instinct VSs für eine Reise nach Wasserfall Boven in Südafrika erhalten. Nachdem ich viele Schuhe in meinem Leben getragen habe, bin ich mir immer bewusst, wie der Prozess – mangels eines besseren Wortes – qualvoll sein kann (und noch mehr bei warmem Wetter)! Beim Instinct VS fiel jedoch sofort auf, dass es sich um einen Schuh handelte, der neben einem gewissen Grad an Steifheit auch Komfort und Leistung bot. Wenn Sie mich im letzten Jahr beim Klettern oder beim Sport gesehen haben, dann sind dies wahrscheinlich die Schuhe, die Sie bei mir gesehen haben.

Scarpa Instinct Familie © UKC Gear

Seitdem hat die Instinct-Familie zwei weitere Ergänzungen erhalten, Instinct VS R und Instinct Lace, die ich später neben dem Original verwendet habe. Anstatt drei separate Rezensionen zu verfassen, erschien es sinnvoll, eine einzige umfassende Rezension für das gesamte Sortiment zu verfassen. Als kurze Zusammenfassung (für diejenigen, die nicht weiter lesen wollen) würde ich die folgenden umfassenden Verallgemeinerungen anbieten:

– Instinct VS: der Allrounder
– Instinct VS R: der Boulderer
– Instinct Lace: der traditionelle und kantige Sportschuh

Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie weiter …

Passform

In erster Linie ist zu erwähnen, dass jeder der drei Schuhe der Serie genau die gleiche Passform aufweist . Das bedeutet, wenn Sie im Instinct VS eine 41 sind, sind Sie auch im VS R und im Lace eine 41. Während dies offensichtlich klingt, wird jeder, der genug Paar Rockschuhe getragen hat, wissen, dass dies für viele Marken einfach nicht der Fall ist. Was die Größe angeht, habe ich mich auf eine einzige europäische Schuhgröße(dh 42 bis 41) reduziert, die perfekt war (dh eng anliegend, nicht agnoisierend). Als letzten Ratschlag möchte ich den gleichen Vorbehalt anfügen, den wir immer tun: Versuchen Sie es, bevor Sie kaufen … Alles, was ich unten zu sagen habe, gilt nur, wenn es tatsächlich passt.

Der “Instinct last” hat eine mittlere bis breite Passform im Vorderfuß- / Zehenbereichund ein geringeres Volumen in der Ferse . Schmale Füße müssen nicht zutreffen, aber wie oben vorgeschlagen – probieren Sie sie an, Sie wissen es nie. Obwohl sowohl der VS als auch der VS R einen einzigen Riemen haben, hatte ich nie ein Problem mit dem Abrutschen der Ferse. Ich habe auch nicht mit der Spitze, aber das ist vielleicht offensichtlicher. Diese präzise Passform auf der ganzen Linie wird vor allem erreicht, ohne dass unnötiger Druck auf Ihre Achillessehnen oder andere Teile Ihres Fußes ausgeübt wird. Dies ist etwas, das die Instinct-Reihe wirklich hervorhebt: Bei richtiger Passform kann jeder eine hervorragende Passform bieten ausgewogenes Verhältnis von Komfort und Leistung. Willst du mehr Komfort? mehr Leistung wollen – eine Größe runter. Einfach.

Langfristig fand ich definitiv, dass jeder im Laufe der Zeit zu tragen war und gab bis zu einer halben Größe auf. Dies war am deutlichsten im VS R (aufgrund des weichen Gummis) und am wenigsten in der Spitze (weil Sie einen Großteil dieses Effekts durch Anziehen der Schnürsenkel rückgängig machen konnten).

Instinkt gegen Sohle © UKC Gear
Instinkt VS Sohle

© UKC Gear
Instinkt VS R Sohle © UKC Gear
Instinkt VS R Sohle

© UKC Gear
Instinct Lace Sohle © UKC Gear
Instinct Lace Sohle

© UKC Gear

Instinkt VS

Seltsame Seilarbeit, Griffe, die nicht in Reichweite sind - nur ein kleiner Scherz © Rob Greenwood - UKClimbing
Seltsame Seilarbeit, Griffe, die gerade nicht in Reichweite sind – nur ein bisschen necken

© Rob Greenwood – UKClimbing, Juni 2016

Ich habe dies als “Alleskönner” im Sortiment gebrandmarkt, aber realistisch gesehen könnte dieser Titel zwischen diesem und dem Lace aufgeteilt werden – es kommt einfach auf die persönlichen Vorlieben an.

Der VS verfügt über einen Leisten im Slipper-Stil, der von einem einzigen Riemen getragen wird. Dank der luxuriösen elastischen Manschette und der großen Ziehlasche ist das An- und Ausziehen viel einfacher als bei herkömmlichen Slippern. Manchmal dauert das An- und Ausziehen länger als bei der Route oder dem Problem, das Sie versuchen! Trotz meiner anfänglichen Skepsis gegenüber dem einzelnen Riemen habe ich nie eine Sekunde verpasst, da die robuste Mittelsohle und das Vibram XS Edge-Gummi des Schuhs eine ausreichende Steifigkeit / Unterstützung bieten.

Der Gummipatch über dem Zeh macht den VS ideal zum Einhängen in die Zehen. Obwohl ich selbst nicht unter diesem Problem gelitten habe, haben einige Leute, mit denen ich den VS besprochen habe, berichtet, dass der obere Teil der Zehenbox ziemlich nachtragend ist, wenn Sie sie in Gummi tragen, das viel langsamer ist als Obermaterial aus Leder / Synthetik Letztendlich. Wenn Sie feststellen, dass dies ein Problem ist, probieren Sie die Lace-Version aus, da sie ein anderes Design und eine weichere Mischung aufweist.

Instinkt VS Zehenbox © UKC Gear
Instinkt VS Toe Box

© UKC Gear
Instinkt gegen Ferse © UKC Gear
Instinkt gegen Ferse

© UKC Gear

In Bezug auf die Leistung ist der VS – wie meine Allrounder-Aussage andeutet – eine gute Mischung aus Leistung und Komfort, Steifheit und Empfindlichkeit, Kanten und Verschmierung. Ich habe sie nicht nur für 8a-Redpoints, E6-Trad- und 7c-Boulder-Probleme verwendet, sondern auch für ganztägige VS / HVS-Missionen auf dem Grit, das Besteigen des Old Man of Hoy und zu viele andere Tage, um sie zu erwähnen. Kurz gesagt: Der Instinct VS war in den letzten 12 Monaten wirklich mein Lieblingsschuh.

Instinkt VS – Scarpa sagen:

Der Instinct VS kombiniert auf subtile Weise die Eigenschaften der Slipper- und Lace-Up-Versionen zu einem hervorragenden technischen Schuh.

Instinkt VS Stoßschuss © Scarpa

Der Instinct VS verfügt über das gleiche Lorica-Obermaterial wie der Instinct Slipper, das große Flexibilität bietet und dafür sorgt, dass die Schuhe länger in Form bleiben als Leder. Das Lorica-Obermaterial ist um den nach unten gedrehten Zeh der Instinct-Familie herum gebaut und gewährleistet präzise Zehenpositionierungen mit hohem Feedback. Vibram XS-Edge sorgt dafür, dass Ihre Füße auf den kleinsten Kanten bleiben und die Zehen versteifen, was die Reaktionsfähigkeit erhöht. Die Bi-Tension-Technologie verbindet die Zehen und Fersen des Stiefels eng miteinander und trägt so zur Erhöhung der Gesamtleistung bei, die eine lange Lebensdauer garantiert.

Der Klettverschluss hält die Ferse des Schuhs auch bei den anspruchsvollsten Fersenhaken sicher am Fuß. Das neue Zehenrand-Design bietet dauerhafte Leistung bei Zehenhaken.

 

  • Sohle: XS Edge 3mm
  • Leisten: FV
  • Obermaterial: Synthetisches MicroSuede
  • Gewicht: 230 g (pro Schuh, Größe 42)
  • Größenbereich: 35-47

 

Instinkt VS-R

Erstens ist es erwähnenswert, dass 99% dessen, was über das Instinct VS gesagt wurde, auch für das VS-R gilt. Im Hinblick auf die tatsächlichen Unterschiede folgt eine kurze Aufschlüsselung:

a) Sie sind blau …
b) Sie sind weicher

Da der erste Punkt wenig relevant ist, gehe ich zum zweiten über, der sich im Wesentlichen um den Gummi – Vibram XS Grip dreht. Dies ist eine weichere Verbindung, die sich besser zum Schmieren eignet (Hinweis ist im Namen …) oder – was Sie vielleicht nicht erwartet haben – leichtere Kletterer (unter 60 kg), die den VS möglicherweise etwas steif finden. Kurz gesagt, der VS-R ist ein empfindlicherer Schuh. Jedoch…

Folgendes werde ich sagen, und dabei geht es darum, Schuhe zu tragen: Die Dinge werden weicher. Als der VS R zum ersten Mal ankam, waren es ungefähr 8 Monate, in denen ich meine VSs benutzte. Infolgedessen fühlte sich der VS-R im Vergleich bemerkenswert steif an, da letzterer gründlich verwendet und dadurch auf natürliche Weise aufgeweicht worden war. Also, worauf komme ich hinaus? Nun, die VS-R ist nicht das weiche aus der Box, aber es in der Zeit nicht erweicht (und tut dies in einem schnelleren Tempo als der VS).

Instinkt VS R Manschette / Kragen © UKC Gear
Instinkt VS R Manschette / Kragen

© UKC Gear
Instinkt VS R Toe Box © UKC Gear
Instinkt VS R Toe Box

© UKC Gear

Ein Bereich, in dem der VS-R meines Erachtens schlecht abschnitt, befand sich an kleinen, normalerweise kalkhaltigen Kanten, da der weiche Gummi beim VS definitiv stärker abrollte als der XS Edge. In Anbetracht dessen würde ich den VS-R zweifellos eher als Schuh auf Reibungsbasis für Sandstein, Kiesstein und Granit empfehlen, als für Ihren kantigeren Kalkstein (für den VS und Lace weitaus besser geeignet sind).

VS-R – Scarpa sagen:

Für harte Sportklettereien und engagierte Boulder-Moves muss man seinem Schuh das ultimative Vertrauen schenken – hier kommen das Design und die Technologie des Instinct VS-R voll zur Geltung.

Inspiriert von den Wünschen vieler unserer weltweiten Athleten, insbesondere derjenigen, die auf dem Gebiet der Kunststoffe konkurrieren, bietet der neue VS-R die Option eines weicheren Gummis in Ihrem Schuhköcher. Das Gleiche gilt für die Kanten und Eigenschaften des legendären Instinct VS, aber diese Version wird Kunststoffmeistern und solchen mit einem leichteren Rahmen gefallen, bei denen das zusätzliche Gefühl und die Empfindlichkeit der Vibram Grip 2-Mischung am besten geeignet sind.

 

  • Sohle: Vibram XS Grip S2
  • Leisten: FV
  • Obermaterial: Mikrofaser
  • Gewicht: 230 g (pro Schuh, Größe 42)
  • Größenbereich: 34-43,5

 

Instinkt Lace

Die Instinct Lace unterscheidet sich von VS und VS R in mehr als einer Hinsicht: durch Schnürsenkel (offensichtlich), ein leichteres Mikrofaser-Obermaterial und eine längere (3/4) Mittelsohle. Das Gesamtergebnis ist eine interessante Mischung, da das weiche Obermaterial schneller zu tragen ist als das VS / VS R, die 3/4 Zwischensohle jedoch steifer macht. Als solches hat es ein besonderes Yin / Yang-Gleichgewicht – weich und steif. So sehr ist die Verwirrung, dass die Meinungen darüber, ob es tatsächlich steifer als das VS ist, sehr gespalten zu sein scheinen, aber aus meiner persönlichen Erfahrung würde ich sehr stark sagen, dass es so ist.

Zu der Zeit, als ich die Spitze auf Herz und Nieren prüfte, versuchte ich Woche für Woche, zweieinhalb Monate lang, The Groove in Malham zu besteigen (und scheiterte daran) . Jeder, der sich in dieser Situation befunden hat, weiß, dass Sie alles versuchen, was Ihrer Meinung nach einen Unterschied ausmacht. Deshalb habe ich immer eines verwendet, dann das andere, und die Spitze hat sich jedes Mal durchgesetzt. Die unerbittliche Menge an kleinen, polierten Tritten, die auf dieser Route zu finden sind, bietet die perfekte Testumgebung für jeden Kantenstiefel und die Spitze, die sich über einen längeren Zeitraum hinweg beständig bewährt hat bestiegen in Malham werden Sie wissen, Sie machen ungefähr 12 Fußbewegungen für jede einzelne Handbewegung).

Trotz des weicheren Oberteils können Sie mit den Schnürsenkeln die Passform nach Belieben auf eine Weise verbessern, die Sie mit der Einzelgurtkonfiguration des VS nicht erreichen können.

Instinkt Lace Toe Box © UKC Gear
Instinkt Lace Toe Box

© UKC Gear
Rob (und der Instinkt Lace) im Ghost Train in Pembroke, mit nicht viel Ausrüstung oben !! © Calum Muskett
Rob (und der Instinkt Lace) im Ghost Train in Pembroke, mit nicht viel Ausrüstung oben !!

© Calum Muskett
Instinct Lace prod shot © Scarpa

Instinct Lace – Scarpa sagt:

Basierend auf dem ursprünglichen Instinct-Modell ist dieses neue Schnürmodell mit seinem Mikrofaser-Obermaterial und dem 3/4 Außensohlen-Design viel leichter und empfindlicher. Eingehüllt in einen TPU-Käfig bietet er hervorragenden Halt für den Fuß und verhindert Torsions- und Rollbewegungen bei extremen Kanten. Dies hat es uns ermöglicht, die Instinct VS Fersenschale festzuschrauben, was diesen Schuh zu einer außergewöhnlichen Waffe sowohl für Sportkletterer als auch für Boulderer macht.

 

  • Sohle: XS Edge
  • Leisten: FV
  • Obermaterial: Mikrofaser
  • Gewicht: 220 g (pro Schuh, Größe 42)
  • Größenbereich: 35-45

 

 

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?

      Hinterlasse einen Kommentar