DJI™ Osmo Pocket Test| Innovativer 3-Achsen-Gimbal

10
DJI™ Osmo Pocket Test| Innovativer 3-Achsen-Gimbal
9 Testergebnis

309,00€ 314,95€

Best deal at: amazon.deAmazon.de
zum Angebot >>
  • Für geschmeidige, stabilisierte Videos bei allen Lichtverhältnissen
  • Unglaublich kompakt und wirklich einsteckbar
  • App bietet viel Tiefe und Vielseitigkeit
  • Großartiger Vlogging-Modus
  • Gute Akkulaufzeit für seine Größe
  • DJI™ Osmo Pocket Test| Innovativer 3-Achsen-Gimbal

zuletzt aktualisiert

DJI Osmo Pocket ist die einfachste Möglichkeit, stabilisierte 4K-Videos aufzunehmen, ohne einen DSLR-Gimbal und eine umfangreiche Kameraausrüstung mit sich führen zu müssen. Dank neuestes Kamera-Gimbal

Dji Osmo Pocket

Test Dji Osmo Pocket

  • Preis beim Test: 359 Euro
  • Nimmt 4K-Videos mit Standbildern mit 60 Bildern pro Sekunde und 12 Megapixel auf
  • Dreiachsiger Kardanring für stabilisiertes Video
  • Nur 12 cm lang und wiegt 112 g
  • Zwei Stunden Akkulaufzeit (bei Aufnahmen von 4K mit 30 Bildern pro Sekunde)
  • Funktioniert mit der DJI Mimo-App für Android- und iOS-Telefone
  • App verfügt über die Modi Panorama, Zeitraffer und Motionlapse

DJI Osmo Pocket Preisvergleich

Set Lowest Price Alert
×
Notify me, when price drops
Set Alert for Product: DJI Osmo Pocket 3-Achsen Gimbal Stabilisator Stabilizer mit integrierter Kamera, Verwendbar mit Smartphone, Android (USB-C), iPhone - 309,00€
Price history
×
Price history for DJI Osmo Pocket 3-Achsen Gimbal Stabilisator Stabilizer mit integrierter Kamera, Verwendbar mit Smartphone, Android (USB-C), iPhone
Latest updates:
  • 309,00€ - 3. Dezember 2019
  • 302,82€ - 30. November 2019
  • 279,99€ - 27. November 2019
  • 309,00€ - 22. November 2019
  • 324,99€ - 21. November 2019
  • 314,95€ - 13. November 2019
  • 325,00€ - 7. November 2019
  • 347,75€ - 3. November 2019
Since: 8. Juni 2019
  • Highest Price: 365,82€ - 13. Juni 2019
  • Lowest Price: 279,99€ - 27. November 2019
Last Amazon price update was: 4. Dezember 2019 3:37 pm
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.

Es ist ein Handkamerastabilisator für den Mainstream, und Sie werden bald seidigere Videos sehen. Das ist eine gute Nachricht für alle.

Da dies ein Mainstream-Gerät ist, lassen Sie uns das erklären: Ein 3 Achsen Gimbal wie DJI Osmo Pocket passt sich Ihren wackligen Händen und Ihren federnden Gangmustern an, indem Sie Ihrer unregelmäßigen Bewegung mit der eigenen Bewegung entgegenwirken. Dieser stabförmige Griff mit einer Kamera an der Oberseite kann dank einiger Kamerasteuerungen und intelligenter Software auch Schwenk- und Track-Aufnahmen durchführen.

Test DJI Osmo Pocket kaufen?

Dji Osmo Pocket ist die weltweit kleinste 4K-Kamera mit einem dreiachsigen mechanischen Gimbal.

Er wurde für Vlogger, YouTuber und angehende Edgar Wrights entwickelt. Er ist etwa so groß wie ein Mars-Stab und wiegt nur 116 g.

Die Kamera und der Gimbal des Osmo Pocket ähneln denen der DJI Mavic Air-Drohne. Das Pocket besitzt eine hellere Blende von 2,0 / 1, um die Leistung bei schwachem Licht zu erhöhen, und eine etwas schmalere Brennweite von 25,7 mm.

DJI Osmo Pocket review

Während es wie der spirituelle Nachfolger von Pocket-Kameras wie Flip Video und HTC Re aussieht und mit der GoPro Hero 7 Black konkurriert , ist DJI Osmo Pocket ziemlich einzigartig. Sein USP ist das dreiachsige Gimbal, das mit Softwarefunktionen wie Objektverfolgung kombiniert wird, um Sie bei der Erstellung filmischer Videoeffekte zu unterstützen, die auf Smartphones nicht möglich sind.

Im Gegensatz zu Actionkameras ist der Osmo Pocket nicht wasserdicht ohne optionales Gehäuse und benötigt Zubehör und Ihr Smartphone, um sein volles Potenzial auszuschöpfen. Ihr iOS- oder Android-Telefon wird über die mitgelieferten Lightning- und USB-C-Adapter an der Seite angeschlossen. Daraufhin wird die neue Mimo-App von DJI gestartet.

Wenn Sie bereit sind, die leichte Unbequemlichkeit und die zusätzlichen Kosten dieses modularen Designs in Kauf zu nehmen, ist die Osmo Pocket eine exzellente, einzigartige kleine Kamera für alle, die ein Smartphone-Video von hoher Qualität aufnehmen möchten, sowohl hinsichtlich der Qualität als auch hinsichtlich der kreativen Optionen.

DJI Osmo Pocket – Design Test

Das Osmo Pocket ist unglaublich klein für eine Kamera mit mechanischem Kardanring. Einige wundern sich vielleicht, warum Sie ein Augenoptiker tragen, aber jeder, dem ich es gezeigt habe, war einfach erstaunt über seine Größe, selbst die, die es zuvor auf Fotos gesehen hatten.

In der Hand fühlt sich das Osmo Pocket sehr gut an und wird mit einem Tragekoffer für zusätzlichen Schutz geliefert. Auf dem Gipfel steht die Krönung – der dreiachsige Gimbal, der eine winzige Kamera hält, die 4K-Videos mit Standbildern von 60 Bildern pro Sekunde und 12 Megapixel aufnehmen kann.

Mechanische Gimbals bringen zwei große Vorteile. Die erste ist die Stabilisierung. Wie die GoPro Hero 7 Black und Telefone wie Googles Pixel 3 erfasst das Osmo Pocket Bewegungen in drei Achsen.

Der Unterschied besteht darin, dass das Osmo Pocket Ihre Bewegungen nicht mit einer elektronischen Bildstabilisierung (wie der GoPro) oder der Kombination von EIS mit optischer Linsenstabilisierung (wie dem Pixel 3) umwandelt, sondern mit drei winzigen Motoren auf jeder Achse.

Trotz einiger großer Fortschritte bei der Stabilisierung von Smartphones und Action-Kameras bleibt der Gimbal der Goldstandard für flüssiges Video bei allen Lichtverhältnissen, wie das Pocket in meinen direkten Vergleichen bestätigte. Der traditionelle Nachteil von Gimbals ist groß, aber das Osmo Pocket negiert dies, indem es gut einsteckbar ist.

Der andere Bonus von Gimbals sind filmische Kameraeffekte. Da die Motoren die Kamera kontrolliert bewegen können, können Sie wirklich schöne Videoeffekte wie Schwenks oder Neigungen erzeugen. Das bedeutet, dass Sie über das Rahmungsvideo hinausdenken können und zusammen mit ausgefallenen Kamerabewegungen anfangen können, die Ihren Videos professionellen Glanz verleihen.

Zumindest ist das die Theorie. Vielleicht eine noch größere Herausforderung, vor der DJI stand, als er das Osmo Pocket so klein machte, machte es nutzbar. Es hat hier gute Arbeit geleistet, und das Pocket macht nach ein bisschen Übung Spaß, aber man muss zuerst seine Schwächen und Einschränkungen kennenlernen.

 

DJI Osmo Pocket – Bedienelemente und Funktionen Test

Osmo Pocket ist ein leichter Kompromiss in Form und Funktion, aber es steckt eine riesige Menge in seinem 12 cm langen Körper.

Dji Osmo Pocket Bedienungsanleitung

Unter dem Gimbal befinden sich zwei Tasten und ein 1-Zoll-Touchscreen. Mit dieser überraschend nützlichen Briefmarke können Sie eine Vorschau von Videos und Standbildern anzeigen sowie auf einige, aber nicht alle Steuerelemente zugreifen.

dji osmo pocket bedienungsanleitung

Drücken Sie die Ein / Aus-Taste und Sie können in fünf Sekunden loslegen. Sie können dann den Bildschirm für die Aufnahmemodi (Fotos, Video, Zeitlupe, Zeitraffer oder Pano) von rechts streichen. Durch ein zusätzliches Wischen nach rechts können Sie den Aufnahmemodus auswählen, der 4K und 1080p bei 60 oder 30 Bildern pro Sekunde umfasst.

Wenn Sie von der Unterseite des Bildschirms aufspringen, erhalten Sie eine feinere Gimbal-Steuerung, z. B. die Möglichkeit, den Follow-Modus zu aktivieren (der die Rollachse blockiert und das Schwenken und Neigen stabilisiert) schießen Sie ein Video in Hochformat) und ‘FPV' (eine Action-Cam-Verriegelung der Rollachse und ein weiteres Loch in GoPro's Rippen).

Was Sie mit dem Bildschirm des Osmo Pocket nicht tun können, ist, die Kamera während der Aufnahme zu bewegen, was eine leichte Schande ist. Um das kreative Potenzial freizusetzen, müssen Sie Ihr Telefon anschließen und die Steuerelemente in der neuen DJI Mimo-App verwenden.

Unter dem Bildschirm befindet sich ein Erweiterungssteckplatz. Hier schieben Sie den Lightning- oder USB-C-Anschluss (im Lieferumfang enthalten) für Ihr Telefon und einige andere optionale Zubehörteile ein.

DJI Osmo Pocket

Ich glaube nicht, dass DJI die Verbindung zwischen Ihrem Mobiltelefon und dem Osmo Pocket sehr gut verstanden hat – mein iPhone fühlte sich etwas locker an und war aufgrund der Position des Anschlusses weder mit dem Osmo noch mit flachen Oberflächen bündig. Mein Apple iPhone 8 Plus, das heutzutage für ein Smartphone nicht gerade riesig ist, hat das Osmo Pocket ebenfalls in den Schatten gestellt und bedeutete, dass es nicht gerade ein ergonomisches Vergnügen war.

Das heißt, Sie können eine Aufnahme in der DJI Mimo-App einrichten (z. B. einen Bewegungs-Zeitraffer), den Stecker des Telefons abziehen, und der Osmo Pocket führt die Aufnahme immer noch selbst aus. Sie können den Osmo Pocket nicht einfach von Ihrem Telefon aus fernsteuern oder ein physisches Steuerrad verwenden. Dazu benötigen Sie optionales Zubehör, das nicht im Lieferumfang enthalten ist.

 

DJI Osmo Pocket – Erweiterungsset im Test

Die Kehrseite der unglaublich kompakten Größe des Osmo Pocket ist, dass es keinen perfekten Weg gibt, um es zu kontrollieren.

Verwenden Sie es alleine und Sie haben eine unglaublich kompakte, stabilisierte Videokamera, jedoch nur eingeschränkte Bedienmöglichkeiten und einen kleinen Bildschirm für die Aufnahme von Bildern. Schließen Sie Ihr Telefon an, und Sie haben einen riesigen Sucher mit vielen Steuerelementen, aber eine unhandliche Kamera und ein manchmal frustrierendes Touchscreen-D-Pad zum Schwenken.

Hier kommt das Zubehör ins Spiel. Gemeinsam helfen sie, die drei Dinge zu beheben, die Sie mit dem Osmo Pocket nicht direkt nach dem Auspacken erledigen können: Steuern Sie es drahtlos von Ihrem Telefon aus, montieren Sie es irgendwo oder bewegen Sie die Kamera mit den physischen Bedienelementen.

 dji osmo pocket erweiterungsset

Geben Sie das Wireless-Modul  die Zubehörhalterung  und das Controller-Rad ein. Diese können im Rahmen eines 100 Euro “Dji Osmo Pocket Rrweiterungsset” erworben werden, das ich empfehlen würde, wenn Sie können.

Das Controller-Rad ist insbesondere eine sehr praktische dritte Möglichkeit, den Osmo Pocket zu steuern. Wenn Sie das virtuelle D-Pad des DJI Mimo verwenden, kann es sehr schwierig sein, die Schwenkgeschwindigkeit konstant zu steuern oder Fingerabdrücke zu vermeiden. Das griffige Finish des Controller Wheel und die Fähigkeit, auch mit Neigungen zu arbeiten (drücken Sie einfach den Schalter darunter), erhöht das kinematografische Potenzial des Osmo Pocket. Schade, dass es nicht im Lieferumfang enthalten ist.

 dji osmo pocket erweiterungsset

Ein gutes Zeichen für den Osmo Pocket ist jedoch die schiere Anzahl anderer Zubehörteile, die unterwegs sind. Es gibt einen Fall von ND-Filtern (Neutral Density), die die Menge des in das Objektiv einfallenden Lichts begrenzen und zur Verlängerung der Verschlusszeiten verwendet werden können, um Videos oder Standbildern Bewegungsunschärfe hinzuzufügen.

Vlogger werden auch gerne den 3,5-mm-Adapter für das Hinzufügen eines externen Mikrofons und möglicherweise die Verlängerungsstange oder das wasserdichte Gehäuse erhalten. Dieser Ladekoffer verfügt außerdem über einen befriedigenden Sci-Fi-Öffnungsmechanismus sowie die Fähigkeit, ND-Filter und microSD-Karte zu halten.

DJI hat noch keine Preis- oder Veröffentlichungsdaten für dieses Zubehör veröffentlicht, aber es zeigt, dass dies erst der Anfang für das Osmo Pocket ist. Sie bringen es gemeinsam in die Hand, ein Werkzeug zu sein, das von Profis in Betracht zu ziehen ist (solange sie den 1 / 2,3-Zoll-Sensor akzeptieren können) und auch etwas für Amateure, die es zu erkunden gilt.

DJI Osmo Pocket – Leistungstest

Der Osmo Pocket ist in einigen Bereichen gelegentlich fummelig bedient und sticht in den meisten Bereichen deutlich über seinem Gewicht, einschließlich Akkulaufzeit, Videoqualität und Allround-Kameraleistung.

Es ist eine ausgezeichnete Vlogging-Kamera, sicherlich die beste in dieser Größen- und Preisklasse. Drücken Sie die Funktionstaste dreimal, um die Kamera in den Vollnarzissmusmodus umzuschalten. FaceTrack ist automatisch bereit, Ihrer Tasse zu folgen. Die Brennweite des Osmo Pocket eignet sich auch für Gespräche mit der Kamera (sofern Sie nichts dagegen haben, den Arm auf Armlänge zu halten, um den ganzen Kopf in Schuss zu bekommen), und die helle Blende kann Ihnen auch ein schönes Bokeh geben.

Die einzig Einschränkung ist die Audioqualität. Es gibt zwei Mikrofone, eines auf der Vorderseite und eines darunter, die zusammen passierbares Audio erzeugen. Der Ton, den Sie aufnehmen, muss sich jedoch direkt vor dem Osmo Pocket befinden, und es kann ein wenig mit Windgeräuschen zu kämpfen haben. Ich freue mich darauf, es mit dem kommenden 3,5-mm-Adapter auszuprobieren.

Zurück zur Videoqualität: Die Fokussierbarkeit der Kamera (anstatt sich wie bei einer GoPro im festen Fokus festzusetzen) ist ein echter Bonus, wenn nicht ohne Nachteile. Die gute Nachricht ist, dass die Fokussierung auf Vordergrundmotive bedeutet, dass Sie das besagte Bokeh erhalten können, wodurch das Material oder die Standbilder so aussehen, als würden sie von einer viel größeren Kamera stammen. Ich fand aber auch, dass der kontinuierliche Autofokus beim Übergang zwischen nahen und fernen Motiven, besonders nachts, gelegentlich träge war.

Abgesehen von gelegentlicher Fokussuche ist es großartig, die Flexibilität bei der Auswahl von Fokuspunkten in Videos zu haben. Dies ermöglicht auch den Motivverfolgungsmodus von DJI, den sogenannten ActiveTrack. Wie bei DJI-Drohnen können Sie damit ein Quadrat um das Motiv ziehen, dem Sie folgen möchten. Solange Sie oder das Motiv sich nicht zu schnell bewegen, wird der Gimbal problemlos gedreht, um ihn in Schuss zu halten. Es funktioniert meistens gut und eignet sich hervorragend, um Ihren Videos zusätzliche Bewegungsfreiheit zu verleihen, obwohl sie bei 4K-Aufnahmen leider nicht verfügbar ist.

Dji Osmo Pocket handheld-Gimbal im Einsatz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwei der anderen Aufnahmemodi des Osmo Pocket profitieren auch wirklich von seinem dreiachsigen Gimbal. Mit Motionlapses können Sie über die 180-Grad-Ansicht einen „Pfad“ mit bis zu vier Punkten zeichnen, um zwischen ihnen zu schwenken, während Sie einen Zeitraffer aufnehmen.

Dji Osmo Pocket Story Mode

Mit etwas Geduld können Sie einige großartige Effekte erzielen, die mit einem Smartphone nicht möglich sind (es sei denn, Sie setzen einen Gimbal wie den DJI Osmo Mobile 2 ein).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In ähnlicher Weise funktioniert der Zeitlupenmodus gut, wenn Sie filmen und gleichzeitig Füße und Kamera bewegen. Auch hier gibt es einige Einschränkungen – es ist nur in 1080p verfügbar und beschneidet Ihr Bild auf große Weise, was es schwierig macht, wenn Sie sich Ihrem Motiv ganz nah befinden. Solange Sie bei gutem Licht fotografieren, können Sie schöne, dramatische Slo-Mo-Effekte erzielen.

Ich war auch beeindruckt von der Akkulaufzeit des Osmo Pocket. DJI behauptet, er könne 2 Stunden lang 4K mit 30 Bildern pro Sekunde schießen, und in meinen Tests dauerte es 1 Stunde und 52 Minuten. Da Sie wahrscheinlich eher Schnipsel als One-Shot-Filme drehen, werden Sie feststellen, dass der Osmo Pocket Ihnen den größten Teil des Tages in der Praxis bietet – und Sie können den Akku immer über den USB-C-Anschluss aufladen.

DJI Osmo Pocket – Videoqualität Test

Die Videoqualität des Osmo Pocket ist für eine so kleine Kamera beeindruckend, aber auch kein Wundertäter.

Hinter dem 25,7-mm-Objektiv befindet sich ein 1 / 2,3-Zoll-Sensor, der in Bezug auf die Größe im Vergleich zu Kompaktkameras und Premium-Smartphones zu finden ist.

Die Bildqualität bietet mehr als nur die Sensorgröße. Dies beeinträchtigt jedoch die Leistung des Osmo Pocket unter schwierigen Bedingungen wie gemischte Beleuchtung und schwachem Licht. In Bezug auf den dynamischen Bereich neigt er dazu, die Schwarzen zu zerquetschen und den Himmel ein wenig auszublasen, und kann an hellen Tagen mit Sonneneruptionen kämpfen.

Das ist natürlich typisch für eine Kamera dieser Größe. Es lohnt sich, die Einschränkungen zu berücksichtigen. Sie kaufen den Osmo Pocket nicht wirklich für die Kamera selbst, was kein bedeutender Sprung gegenüber einem Flaggschiff-Smartphone ist, aber was der Gimbal und die Software mit dieser Kamera tun können. Und diese Dinge sind ziemlich großartig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei gutem Licht ist das Video scharf, mit präzisen Farben und sehr wenigen Artefakten. Normalerweise sollte der Weißabgleich auf “Auto” stehen.

Das Osmo Pocket ist auch bei schlechten Lichtverhältnissen ziemlich gut. Bei Nacht- und Innenaufnahmen ist natürlich ein wenig Lärm zu hören, was besonders bei Zeitlupen zu beobachten ist, aber das Filmmaterial ist mehr als brauchbar und es ist frei von Artefakten, die man von einer kardanlosen Kamera bekommt, die versucht, elektronische Geräte einzusetzen Stabilisierung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In den Menüs des Pocket finden Sie überraschend viele manuelle Bedienelemente. Sie können die ISO-Empfindlichkeit (von 100 bis 3200) und die Verschlusszeit (bis zu 1/8000) anpassen. Es gibt auch Optionen für Anti-Flicker (zum Stoppen der Leuchtstofflampen), Hinzufügen eines Histogramms und Zebra-Linien zur Überprüfung von Überbelichtung. Sie können auch die Video-Bitrate von “Fein” in “Superfein” ändern, obwohl ich keinen großen Unterschied zwischen den beiden gesehen habe.

Obwohl es großartig ist, diese Optionen zu haben, fühlen sie sich in gewisser Weise als übertrieben für eine Kamera mit dieser Sensorgröße, die normalerweise nicht für professionelle Arbeiten verwendet wird. Dies lässt mich denken, dass DJI auch eine professionelle, wenn auch nicht einsteckbare Version des Osmo Pocket plant, vielleicht mit der 1-Zoll-Hasselblad-Kamera, wie sie auf dem DJI Mavic 2 Pro zu sehen ist .

Warum DJI Osmo Pocket kaufen?

Wenn Sie ein Vlogger, YouTuber oder einfach nur jemand sind, der das Smartphone-Video verbessern möchte, ist das Osmo Pocket ein großartiges neues Werkzeug das Sie kaufen sollten.

Es ist die einzige Pocket-Kamera, die 4K-Aufnahme mit einem dreiachsigen Gimbal kombiniert, was sie einzigartig macht. Wenden Sie Software-Tricks wie ActiveTrack und Motionlapses an, und Sie haben eine vielseitige kleine Kamera, die Dinge tut, die keiner ihrer Konkurrenten kann.

DJI Osmo Pocket

Natürlich ist das Osmo Pocket nicht unbegrenzt. Das Audio passt nicht ganz zur Videoqualität, und Sie müssen möglicherweise zusätzliches Zubehör verwenden, um sein Potenzial voll auszuschöpfen. Auch wenn es in der Lage ist, gestochen scharfe, filmische 4K-Videos aufzunehmen, ist die Qualität an sich kein großer Fortschritt gegenüber einem Flaggschiff-Smartphone, auch wenn es sich dabei um Stabilisierung und kreative Effekte handelt.

Wer regelmäßig im Regen oder im Extremsport schießt, ist mit der GoPro Hero 7 Black wahrscheinlich noch besser aufgehoben .

Wenn Sie erst einmal die Schwächen und Einschränkungen des DJI Osmo Pocket kennen gelernt haben, wird es zu einem charmanten, leistungsstarken kleinen kreativen Werkzeug, das wie alle besten Kameras immer bei Ihnen ist.

Urteil

Eine charmante, einzigartige kleine Kamera, die meistens die Einschränkungen ihrer Größe überwindet, um beeindruckende Filmvideos zu produzieren

DJI Osmo Pocket 3-Achsen Gimbal Stabilisator Stabilizer mit integrierter Kamera, Verwendbar mit Smartphone, Android (USB-C), iPhone

309,00 314,95 Auf Lager
1 new from 309,00€
2 used from 229,00€
Last update was on: 4. Dezember 2019 3:37 pm

9 Testergebnis
DJI-Gimbal, der 4K-Videos aufzeichnet Genial für alle Outdoor Filmer

Eine charmante, einzigartige kleine Kamera, die meist die Einschränkungen ihrer geringen Größe überwindet und beeindruckende, filmische Videos produziert

PROS
  • Für geschmeidige, stabilisierte Videos bei allen Lichtverhältnissen
  • Unglaublich kompakt und wirklich einsteckbar
  • App bietet viel Tiefe und Vielseitigkeit
  • Großartiger Vlogging-Modus
  • Gute Akkulaufzeit für seine Größe
CONS
  • Benötigt Zubehör, um sein volles Potenzial auszuschöpfen
  • Der Autofokus kann gelegentlich träge sein
  • Die Audioqualität ist nur durchschnittlich
  • Nicht wasserdicht ohne Koffer
  • Kein Livestreaming
Nutzerwertung: Be the first one!

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?

      Hinterlasse einen Kommentar