Metolius Recon Testbericht

Anzeige

zuletzt aktualisiert

 UPDATE  Metolius Recon Crashpad ist nicht Lieferbar

Weitere Empfehlung


 

Zusammenfassung

Der Metolius Recon ist ein mittelgroßes Crashpad, das sich in drei Abschnitte faltet und leicht zu tragen ist, daher der Name ReconEs war nicht einer der Favoriten, da wir entweder ein leichtes und günstiges Pad bevorzugen, das eine Menge Ausrüstung tragen kann, wie die Metolius Session , oder etwas Substantielleres wie das Mad Rock Duo . Der Recon geht in der Mitte verloren. Wenn Sie mehr Sachen mitnehmen wollen und die kleinere, kompakte Größe bevorzugen, dann empfehlen wir die Bailout. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein bisschen mehr für Qualitätsschaum und nur ein Hybridscharnier zu zahlen, dann probieren Sie das etwas größere Organic Full Pad .

 

​Unsere Analyse- und Testergebnisse

Mit 4 “Schaum, fiel der Metolius Recon nicht für seine Dämpfungsfähigkeiten. Ähnlich wie die Mad Pad Schichtung, aber dünner, hat der Recon 2,5” offenzelligen Schaum zwischen steiferen geschlossenzelligen Schaumschichten, die 1 “oben sind und 0,5 “auf der Unterseite. Es war reichlich dick genug, um mittlere und tiefe Wasserfälle abzufedern, aber wir zogen den dickeren Schaum von Mad Rocks Mad Pad und Duo für hohe Wasserfälle und felsige Landungen vor.

Recon wird sehr steif, wenn die Klettbandklappen gesichert sind, aber das ist oft genauso hilfreich wie nervig. Es ist schwierig, auf unebenem Gelände flach zu liegen und mit den befestigten Klappen kann es manchmal zu starr sein – es rutscht weg oder sitzt uneben. Wenn Sie häufig über unebene oder felsige Landungen klettern, ist dieses Pad nicht die beste Wahl. Wenn die Klappen gesichert sind, macht die Steifigkeit auch die Auflage groß, um eine Rückseitenunterlage gegen eine vertikale Oberfläche zu bilden oder die Landung über einer Furche abzuflachen.

​Tragesystem

Der Hauptnachteil des dreifach gefalteten Designs der Reconbesteht darin, dass es sehr wenig Ausrüstung enthält. Dieses Pad passt kaum zum Wesentlichen (Schuhe, Chalk Bag, etc.). Wenn Sie also viel Ausrüstung packen möchten, dann ist dies nicht das Pad für Sie.

Eigenschaften

Zusammengeklappt zum Tragen gleicht der Recon einem Koffer und kann wie einer getragen werden, was ihn zu einer tollen Zweitauflage macht. Ein separates Hauptpolster kann verwendet werden, um die Schuhe der Gruppe und zusätzliche Ausrüstung zu tragen. Das Teppichquadrat, das auf die Mitte der Unterlage genäht wird, eignet sich gut zum Trocknen / Reinigen von Schuhen und macht eine Art Bullauge zum Zielen beim Springen / Fallen.

Haltbarkeit

Mit mehreren Lagen Schaumstoff und relativ dickem Körpergewebe erwies sich der Recon als strapazierfähiges Pad. Der Schaum wurde allmählich weicher und wirkte weniger stabil als der Mad Pad oder Black Diamond Mondo .

Beste Anwendungen

Der Recon eignet sich am besten zum Bouldern in Bereichen mit flachen Landungen und eignet sich besonders gut als Zusatzpolster, da er wie ein Koffer getragen werden kann. Das dreifach gefaltete Design ähnelt dem des Mad Rock Triple Mad Pad , jedoch mit dünnerem Schaumstoff. Der Recon ist einer der besten sekundären Pads mit seinem schnellen Ein-Band-Verschluss, kompaktem Design und leicht zu transportierender Form.

Wert

Mit einem Listenpreis von 265 $ ist der Metolius Recon ungefähr der gleiche Preis wie vergleichbar große Pads, aber nicht so dick. Die Mad Rock Triple – Mad Pad 1″ dicker, 2″ breite und 10″ länger mit einem Listenpreis von 259 $. Wenn Sie schauen Bereich des pro Dollar zu maximieren Triple – Mad Pad bietet einen besseren Wert und ist besser für die Dämpfung hart Stürze.

Fazit

Obwohl es kein Favorit war, funktionierte der Recon gut und bedeckte ein großes Gebiet für flache Landungen. Das Mad Rock Triple Mad Pad gefiel uns aufgrund seiner größeren Fläche und des dickeren Schaums besser als eigenständiges Pad, würde aber den Recon als zweites Pad verwenden.

​Weiter Testberichte Metolius Recon

Crashpad Test 2020 | Beste Bouldermatte Vergleich zum Bouldern

Anzeige

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?

      Hinterlasse einen Kommentar