Top-Klettergebiete in Spanien

Eine kurze Anleitung zum Klettern in Spanien und warum spanisches Klettern so gut ist, wie es nur geht

Kein Wunder, dass die spanische Kletterszene als zweitgrößtes Gebirgsland Europas so viel zu bieten hat. Und trotz seines Rufs, die Heimat einiger der härtesten Routen der Welt zu sein, ist das Klettern in Spanien nicht nur erfahrenen Kletterern auf höchstem Niveau vorbehalten. Es gibt viele hervorragende Klettergebiete für alle Arten von Kletterern . Egal, ob Sie ein Anfänger sind , der einen ersten Eindruck von echtem Rock haben möchte, ein fortgeschrittener Kletterer, der seine Noten und Technik verbessern möchte, oder ein erfahrener Kletterer, der seine Grenzen überschreiten möchte, eine Reise nach Spanien wird mit Sicherheit Ihre Bedürfnisse und Wünsche erfüllen.

Top-Klettergebiete in Spanien

  • Katalonien: Abella de la Conca
  • Mallorca
  • Costa Verde: Roca Verde
  • Costa Blanca
  • Andalusien: El Chorro
  • Madrid: La Pedriza

6 erstklassige spanische Klettergebiete

Unsere Kurzanleitung zu den besten spanischen Klettergebieten enthält Informationen zum Klettern in mehreren Seillängen, zu einigen Boulder-Hotspots, zu Mekkas für das Sportklettern und zu Orten, an denen Sie Deep Water Soloing ausprobieren können .

Klettergebiet Katalonien​

Art des Kletterns:
Sport und Trad
Beste für:
Alle Ebenen
Gesteinsart:
Kalkstein
Beste Reisezeit:
September bis Mai

In Katalonien herrscht kein Mangel an erstklassigem Sportklettern. Innerhalb weniger Stunden von Barcelona locken Tausende Routen Kletterer aus aller Welt an. Aber für ein Gebiet, das ein wenig abseits der ausgetretenen Pfade und abseits von Menschenmassen liegt, sollte ein Besuch von Abella de la Conco auf Ihrer katalanischen Reiseroute einen hohen Stellenwert haben. Ein kurzer Spaziergang von dem winzigen Dorf entfernt, das in die Felswand eingebettet ist, findet man Hunderte von hochqualitativen, gut verschraubten Anstiegen, die für alle Schwierigkeitsgrade geeignet sind. Fahren Sie ein Stück vom Dorf entfernt und verlängern Sie Ihren Aufenthalt sofort dank der großen Vielfalt an Felsarten und Kletterstilen.

Natürlich hilft die unberührte Schönheit und Ruhe der Gegend nicht dabei! Und wenn Sie im Abella Eco-Refugi übernachten , werden auch das außergewöhnliche vegetarische Essen und die Gastfreundschaft nicht helfen.

In den Sommermonaten gibt es viele schattige Gegenden, aber das Klettern in Katalonien ist, wie viele spanische Klettergebiete, im Winter am besten.

Klettern in Katalonien: Ein spanischer Kletterurlaub unsere Erfahrung
Steigern Sie mit Ihrem Kletterurlaub in Spanien den Schwierigkeitsgrad des Kletterns. Klettern in Katalonien Das spanische Gebiet Catalunya und insbesondere[...]

​Klettergebiet Mallorca

Art des Kletterns:Deep Water Soloing (DWS), Sportklettern
Beste für:Fortgeschrittene bis fortgeschrittene Kletterer
Gesteinsart:Kalkstein
Beste Reisezeit:Juni bis Dezember für DWS, September bis Mai für Sportklettern

Die Insel Mallorca ist eine der besten Tiefseesolo-Gegenden der Welt und beherbergt Hunderte erstklassiger Routen, die über dem kristallklaren Wasser des Mittelmeers schweben. Viele der besten DWS-Klippen befinden sich im Südosten der Insel, einschließlich Cala Serena – der größten der DWS-Klippen auf der Insel. Cala Serena bietet über 100 Routen bis zu 18 m Höhe. Obwohl es einige Steigungen mit geringerer Steigung gibt, sind die meisten Routen für erfahrene Kletterer ab 6a geeignet. Kletterer sind nicht nur nur nur einen kurzen Spaziergang von zahlreichen Unterkünften und Annehmlichkeiten entfernt, sondern können auch unzählige Überhänge, neugierige Höhlen und Tuffstein in Hülle und Fülle erwarten.

Für diejenigen, die ihre Zehen nicht nass machen wollen, fehlt es Mallorca nicht an großartigem Sportklettern. Gehen Sie an die Westküste und treffen Sie auf Sa Gubia und nehmen Sie eine der 125+ Routen, die von 4 bis 8 bewertet sind.

Klettern Mallorca | Top Klettergebiete in Mallorca
Mallorca ist ohne Zweifel eine der schönsten und abwechslungsreichsten Klettersportstätten Europas. Eine Fülle von hochwertigem Kalkstein bedeutet, dass die Insel eine[...]

Klettergebiet Costa Verde: Roca Verde

Art des Kletterns:Sport
Beste für:Alle Schwierigkeitsgrade von Kletterern
Gesteinsart:Kalkstein
Beste Reisezeit:Mai bis Dezember

Eines der weniger bekannten Juwelen der spanischen Kletterszene befindet sich an der nordspanischen Costa Verde. Wenn die restlichen spanischen Klettergärten aufgrund der sengenden Temperaturen ihre ruhigsten Monate erleben, ist das kühlere Klima in der Region Asturien eine hervorragende Option für einen Sommerkletterurlaub. Sportkletterer aller Schwierigkeitsgrade können auf majestätischen Kalksteinfelsen, die sich über der grünen Landschaft erheben, über 3500 gut verschraubte Einzel- und Mehrseillängenrouten genießen.

Dieses aufstrebende Sportklettergebiet ist ein idealer Zufluchtsort für diejenigen, die abseits der ausgetretenen Pfade das ländliche Spanien richtig erleben möchten. Außerdem ist dies eine gute Gelegenheit, um Ihr bestes Spanisch zu üben – nur wenige Einheimische sprechen Englisch.

Komme dorthin, solange du kannst und bevor es überentwickelt wird.

Roca Verde Klettergebiet in Spanien
Klettern in Roca Verde, Spanien Wiederstehen  im Nordwesten Spaniens der Hitze zwischen Teverga und Quiros   Ich strampelte und ging[...]

Klettergebiet in Madrid: La Pedriza

Art des Kletterns:Sport, Bouldern und Traden
Beste für:Fortgeschrittene bis fortgeschrittene Kletterer
Gesteinsart:Granit
Beste Reisezeit:Oktober bis April

Wenn Sie hart im Nehmen sind, dann werden Sie La Pedriza lieben. Das Gebiet befindet sich im Sierra de Guadarrama-Nationalpark, nur eine Stunde nördlich von Madrid. Es bietet eine Vielzahl von Routen, die Ihr Denkspiel ebenso herausfordern wie Ihre Beinarbeit. Viele der Sportrouten sind in Bezug auf ihren Bolzenschutz nicht so freundlich wie die meisten anderen Klettergebiete in Spanien. Aber es gibt immer noch gut geschützte Routen, ganz zu schweigen von den hervorragenden Handelsrouten und genug Weltklasse-Boulderproblemen, die Sie lange beschäftigen werden!

Es gibt einfache Transportmöglichkeiten von Madrid zu diesem einzigartigen Klettergebiet, wobei die meisten Routen innerhalb weniger Stunden zu Fuß erreichbar sind. Es ist am besten in den Sommermonaten wegen der Hitze zu vermeiden, aber die Gegend eignet sich hervorragend für einen Winterausflug. Das Klettern in La Pedriza bietet Crimper, Risse und Slopers in Hülle und Fülle und ist ein unverzichtbarer Ort, um ein oder zwei Dinge zu lernen.

Es besteht kein Zweifel, dass die spanische Kletterszene wirklich viel zu bieten hat. Egal, ob Sie sich für eine Klettertour anmelden, einen Führer engagieren oder mit Ihrer eigenen Crew die Klettergärten erkunden möchten, achten Sie darauf, dass Sie dies sicher und vernünftig tun. Und natürlich viel Spaß!

Last Updated on 9. Januar 2020 by Bergstation

BERGSTATION