Die besten Skibrillen im Test

Bereit für eine frische Schneesaison mit der besten Skibrillen und Snowboardbrille? Wir verbrachten Off-Mountain-Tage damit, die neuesten Tech- und Topmodelle zu erforschen, bevor wir bei den Tests auf Schnee die 10 besten Modelle miteinander verglichen haben. Unsere erfahrenen Tester verbrachten viele Stunden mit Skifahren, Snowboarden, Schaufeln und Winter in den Alpen der Schweiz, Östereich und Frankreich. Ein Winter in den Bergen bringt jedes Wetter, von sonnigen und warmen Tagen über aufgeweichte bis zu Schneestürmen. Wir haben die Brillen unter all diesen Bedingungen und mehr Auf Pisten und Backcountry getestet. Unsere Experten untersuchten die Atmungsaktivität beim schwitzen, den Komfort während des gesamten Tages und die Glasqualität bei hellen und dunklen Bedingungen, um nur einige der getesteten Aspekte zu nennen. Ob Ihre Google-Suche vom Preis, der Allround-Leistung oder einfach dem stilsichersten Style bestimmt

Die besten Skibrillen im Vergleich

Oakley Airbrake XL
Smith I / 07 ChromaPop
Die Julbo Aerospace von 2019
Oakley Airbrake XLSmith I / O7 ChromaPopJulbo AerospaceSmith I / OX ChromaPop
Preis
Gesamt

punktzahl Symbol sortieren

100
0
86
100
0
77
100
0
76
100
0
75
100
0
69
Bewertung

in Sternen

5 Sterne4 Sterne5 Sterne4 Sterne4 Sterne
ProsGroße Haltbarkeit und Schutz, einfachster Glaswechsel da draußenGute Belüftung, kommt mit zwei Linsen, photochromes Glasfunktioniert großartig bei allen Lichtverhältnissen, kann in drei Größen oder Head-Up-Display, Gurtclip kaufenDie meisten getesteten High-Tech-Modelle, innovative Belüftung, Glas passt sich den Lichtverhältnissen an und sieht gut ausKomfortables, leicht zu wechselndes Glas, hervorragende OptikSchutz, mutiger Stil, langlebig
ConsMildes Beschlagen mit starker AnstrengungDie Austauschbarkeit der Linse ist langsamerPotenzial für Haltbarkeitsprobleme, wird nur mit einem Glas geliefertFit ist nicht jedermanns Sache, der Glaswechsel ist nicht so einfach wie bei manchenSperrig, Stil nicht für jedermann
EndeffektEine Brille für jeden Fahrer.Ideal für kleinere Gesichter im Resort oder Backcountry, ist dies eine vielseitige Wahl.Dieses Modell ist aufgrund seines Belüftungssystems und seiner Anpassungslinse einzigartig und ermöglicht es Ihnen, Ihre Skibrille im Backcountry zu Hause zu lassen.Dieses Modell zeichnet sich durch ein hervorragendes Allround-Design aus, das sich für Piste- und Backcountry-Benutzer bewährt hat.Ein Muss für das Reiten im Resort oder gelegentliche Benutzung im Backcountry.
BewertungskategorienOakley Airbrake XLI / O7 ChromaPopJulbo AerospaceI / OX ChromaPopDragon NFX
Belüftung und Atmungsaktivität (20%)
10
0
8
10
0
8
10
0
10
10
0
8
10
0
6
Komfort (25%)
10
0
9
10
0
7
10
0
7
10
0
6
10
0
6
Linsenqualität (25%)
10
0
9
10
0
8
10
0
8
10
0
8
10
0
8
Haltbarkeit (15%)
10
0
9
10
0
8
10
0
5
10
0
8
10
0
6
Schutz (10%)
10
0
8
10
0
8
10
0
7
10
0
8
10
0
9
Stil (5%)
10
0
7
10
0
7
10
0
7
10
0
8
10
0
8
SpecsOakley Airbrake XLI / O7 ChromaPopJulbo AerospaceI / OX ChromaPopDragon NFX


Skibrille Bestenliste 2018 / 19

Beste Skibrille der Vergleichssieger

8.5/10 Read review
85 %
Set Lowest Price Alert
×
Notify me, when price drops
Set Alert for Product: Oakley Herren Sportbrille Airbrake XL 707110 0, Weiß (Factory Pilot Whiteout/Prizmsapphireiridium), 99 - 208,29€
Price history
×
Price history for Oakley Herren Sportbrille Airbrake XL 707110 0, Weiß (Factory Pilot Whiteout/Prizmsapphireiridium), 99
Latest updates:
  • 208,29€ - 8. December 2018
  • 210,18€ - 3. December 2018
  • 209,89€ - 1. December 2018
  • 208,00€ - 30. November 2018
  • 209,55€ - 29. November 2018
Since: 29. November 2018
  • Highest Price: 210,18€ - 3. December 2018
  • Lowest Price: 208,00€ - 30. November 2018
Last Amazon price update was: 13. Dezember 2018 4:44 pm
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
PROS:
  • Einfaches Linsenwechselsystem
  • Solider Schutz und Haltbarkeit
  • Inklusive Scheiben für hohe und geringe Lichtstärke
CONS:
  • Kosten
  • Starke aerobe Aktivität führt zu etwas Beschlagen

Die Oakley Airbrake XL wurde als klarer Gewinner unseres Editors ‘Choice Awards ausgezeichnet. Andere in unserer Testreihe waren in mancher Hinsicht günstig, wie der Dragon NFX für umfassenden Schutz und Komfort. Andere Smith-Konkurrenten platzierten sich an der Spitze, aber die Airbrake erzielte in allen Kategorien hohe Noten, um den Hauptpreis zu erzielen. Die Atmungsaktivität und das weiche Innenfutter sorgen für ein angenehmes Komfortgefühl und die Qualität der Gläser ist trotz ihrer würdigen Mitbewerber unerreicht. Es erscheint uns auch als das langlebigste getestete Modell. Neben der Top-Leistung wird die Leichtigkeit des Austauschs von Objektiven garantiert, dass dieses Paar garantiert beliebt ist. Dieses Paar ist sowohl im Resort als auch im Hinterland gleichermaßen geeignet.

Der Hauptnachteil sind die Kosten. Mit 220 Euro ist dieses Modell für seltene Skifahrer alles andere als günstig. Aber für alle, die den ganzen Winter über alles haben, ist es schwer, eine zuverlässige Brille zu kaufen, die über 50 Tage auf dem Berg hervorragende Klarheit und Leistung bietet. Sie kosten am meisten, sind aber auch die Besten.

Bewertung lesen: Oakley Airbrake XL


Beste Preis Leistung im Schneebrillentest

70 %
Set Lowest Price Alert
×
Notify me, when price drops
Set Alert for Product: Smith Erwachsene Squad Skibrille, Black, One Size - 99,99€
Last Amazon price update was: 30. November 2018 11:55 am
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
PROS:
  • Guter Preis
  • Bietet eine ausgezeichnete Haltbarkeit
  • Kommt mit ein paar Linsen
CONS:
  • Nicht das stylischste

Mit seinem erschwinglichen Preis und den leistungsorientierten Funktionen ist das Smith Squad unsere Wahl für den besten Wert. In unserer Testreihe gibt es zwar mehr stilvolle Brillen (was natürlich subjektiv ist), aber der Squad ist ein eher klassisch gestaltetes Modell, das mit einigen der teureren Modelle vergleichbare Funktionen und Leistungen hatte. Für den niedrigeren, nicht bankrotten Preis ist der Squad voll ausgestattet und bietet verschiedene Optionen für Rahmen- und Riemenfarben sowie Ersatzgläser.

Bericht lesen: Smith Squad Chromapop


Top Tipp für extreme Belüftung

80 %
Set Lowest Price Alert
×
Notify me, when price drops
Set Alert for Product: Julbo Aerospace Skibrille Herren X-Large grau - 131,33€
Last Amazon price update was: 12. Dezember 2018 8:54 am
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
PROS:
  • High-Tech-Design funktioniert
  • Bekomme Komplimente
  • Die Linse passt sich dem wechselnden Licht an
CONS:
  • Haltbarkeit
  • Nur eine Linse

Die vielleicht aufregendste Skibrille, die wir seit langem getestet haben, bringt die Julbo Aerospace in die Welt der Brillen. Unsere Skitester im Hinterland schwärmten von der Belüftung. Das Objektiv kann sich bis zu einem cm vom Rahmen erstrecken (während es befestigt bleibt). Dies ermöglicht eine unglaubliche Luftbewegung durch die Brille, wodurch das Beschlagen nahezu unmöglich ist. Bei hartem Einsatz in den Bergen erwies sich dies als wertvolles Gut. Die Linse passt sich gut an die unterschiedlichen Lichtverhältnisse an, sie haben sich den ganzen Tag auf unseren Köpfen wohl gefühlt, und unsere Freunde waren sich einig, dass sie in dem frischen, hellblauen Modell, das wir getestet haben, cool aussehen.

Eine Schande ist, dass dieses Modell nur mit einer einzigen Linse geliefert wird. Um ein anderes Objektiv zu bekommen, sagte uns Julbo, dass wir die Brille zum Austausch einschicken müssten. Wir finden auch nicht, dass diese mit ihren mehr als gewöhnlich beweglichen Teilen, insbesondere den Scharnieren, die das Objektiv ausfahren, extrem haltbar sind. Daher können einige der Vorteile dieser Brille auch als Nachteil angesehen werden. Das heißt, unsere Tester waren begeistert von der Innovation dieser nie-nebligen Goggs und empfehlen sie den Leuten, die hart in den Bergen arbeiten.

Rezension lesen: Julbo Aerospace


Top-Auswahl für Pisten-Fahrer

90 %
Set Lowest Price Alert
×
Notify me, when price drops
Set Alert for Product: Dragon Herren Schneebrille NFX Murdered - 77,03€
Price history
×
Price history for Dragon Herren Schneebrille NFX Murdered
Latest updates:
  • 77,03€ - 9. December 2018
  • 110,46€ - 1. December 2018
  • 99,39€ - 29. November 2018
Since: 29. November 2018
  • Highest Price: 110,46€ - 1. December 2018
  • Lowest Price: 77,03€ - 9. December 2018
Last Amazon price update was: 12. Dezember 2018 2:05 am
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
PROS:
  • Schutz
  • Mutiger Stil
  • Haltbarkeit
CONS:
  • Wesentlich an Größe

Dragon NFX ist kühn, glatt und glänzend und hat einen rüstungsähnlichen Körperbau. Er ist die perfekte Wahl für Skifahrer und Snowboards, die einen soliden Schutz im Resort suchen. Der NFX wirkt futuristisch, insbesondere in Verbindung mit dem erhältlichen roten Ion-Objektiv und seiner brillanten Spiegelung. Aufgrund der umfangreichen Konstruktion des NFX ist er möglicherweise nicht für das Backcountry geeignet, er leuchtet jedoch (wörtlich) in Ihrem Lieblingsresort.

Dragon hat das Modell NFX 2 für die Saison 2018/19veröffentlicht. Um ehrlich zu sein, gefällt uns das Original NFX viel besser. Das Sichtfeld ist im Original größer, und das NFX 2-Modell verfügt über eine Linsenfreigabetaste, die wir unbeabsichtigt wiederholt geöffnet haben. Die Linse springt ab, wenn sie nicht gewünscht wurde. Glücklicherweise bleibt der ursprüngliche Dragon NFX in Produktion und wir empfehlen ihn während der zweiten Iteration.

Rezension lesen: Dragon NFX



Jeder, der das Unglück hatte, mit einer zerkratzten, beschlagenen Skibrille Ski oder Board zu fahren, kann bezeugen, wie frustrierend und möglicherweise furchterregend dies sein kann. Eine Brille kann jeden Skifahrer, Fahrer oder Bergsteigertag herstellen oder brechen, daher haben wir einen umfassenden Testbericht erstellt, der Ihnen dabei hilft, sicher und glücklich Snowboard oder Ski zu fahren. Bei einer schwindelerregenden Auswahl an neuen Brillen gehören zu den wichtigsten Merkmalen, die Sie berücksichtigen sollten, allgemeiner Augenschutz, wie gut die Brille belüftet und atmet, Komfort und Passform, Qualität und Optik der Linse, Haltbarkeit und Stil. Wie wichtig jede Metrik für Sie ist, hängt von Ihren Präferenzen und der beabsichtigten Verwendung ab.

 

Wieviel kostet eine Skibrille?

Wir kommen alle mit unterschiedlichen Erwartungen und Bedürfnissen auf den Markt für Brillen. Glücklicherweise kann diese Produktkategorie die meisten Budgets beherbergen. Von den getesteten Modellen beginnen die Einzelhandelspreise bei unter 50€- und steigen bis zu 250€ . Für ungefähr den Preis eines Lifttickets können Sie sich ein Paar  Smith Squad ChromaPop kaufen , von dem wir dachten, dass es nicht für 99€ oder weniger zu schlagen wäre. Wenn das Beste das Wichtigste ist, als etwas zu sparen, werden Sie mit der Oakley Airbrake XL 200 € , eine Brille haben, die alles kann.

 

Value Score (0-100 where 100 is best)Price
86250
77230
76235
75200
69130
68100
66129
64160
60200
5640

 

Atmungsaktivität und Belüftung bei einer Skibrille

Während ein guter Windschutz unerlässlich ist, ist ein gewisser Luftstrom wünschenswert, vor allem, wenn die Scheiben nicht verstopft werden sollen. Ohne Atmungsaktivität kann sich Kondensation durch Schweiß und Körperfeuchtigkeit sowie Umgebungsfeuchtigkeit leicht an der Innenseite der Linse ansammeln. Die Verhinderung von Nebel ist immer effektiver als der Versuch, die Linse danach zu reinigen. Wie bei so vielen anderen Dingen ist es besser proaktiv zu sein als reaktiv. Die Atmungsaktivität einer Brille hängt eng mit dem Windschutz zusammen, den wir später bezüglich des Schutzes einer Brille diskutieren werden.

Ventilation and Breathability Rating0.02.55.07.510.0Julbo AerospaceOakley Airbrake XLI/O7 ChromaPopI/OX ChromaPopBolle CarveZeal Optics NomadSquad ChromaPopOakley A-Frame 2.0Dragon NFXPOC Lobes10888877664

ProductVentilation and Breathability Rating
Julbo Aerospace10
Oakley Airbrake XL8
I/O7 ChromaPop8
I/OX ChromaPop8
Bolle Carve8
Zeal Optics Nomad7
Squad ChromaPop7
Oakley A-Frame 2.06
Dragon NFX6
POC Lobes4

 

Die atmungsaktivste Brille, die wir getestet haben, war die Oakley Airbrake XL , die beiden Smith- Modelle und die Bolle Carve , wohingegen die POC-Lobes dazu neigten, weniger zu atmen, mehr Wärme in sich zu halten und möglicherweise mehr Beschlagen zuzulassen. Die Atmungsaktivität, die Sie bevorzugen, hängt auch von den Bedingungen ab, die Sie wahrscheinlich erleben werden.

 

Skifahrer, die sich im Backcountry aufhalten und in stürmischeren Umgebungen touren, können am Ende mit ihrer Skibrille bergauf wandern, was eine atmungsaktivere Option zu einer guten Wahl macht. Und wenn es darum geht, Atmungsaktivität mit Belüftung zu kombinieren , passt kein Modell zum Julbo Aerospace . Durch das Ausfahren der Linse vom Rahmen (dies kann mit Handschuhen erfolgen) wird der Luftaustausch massiv verstärkt. Die Schaumstoffpolsterung atmet auch gut. Wenn Sie bei den Hochs oder auch bei den harten Downs eher beschlagen, ist dieses Paar definitiv einen Blick wert.

 

Auf der anderen Seite können sich Skifahrer und Boarder, die sich in trockeneren Umgebungen im Resort aufhalten oder touren, möglicherweise nicht so sehr für die Atmungsaktivität interessieren, wie dies bei den feuchteren Bedingungen der Fall ist. Denken Sie auch daran, dass Atmungsaktivität eine gute Sache ist, aber zu viel kann dazu führen, dass Ihre Augen austrocknen.

 

Komfort einer guten  Skibrille

Komfort ist eines der Testkriterien, das aufgrund seiner subjektiven Natur schwieriger ist. Hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle: Brillenform und -größe in Bezug auf die Gesichtsstruktur und Nasenform des Trägers, Rahmenmaterial und Flexibilität, Polsterungsmaterial und -menge sowie Tragekomfort und ob Sie Ihre Skibrille hauptsächlich mit einem Helm verwenden oder eine Mütze.

Comfort Rating0.02.55.07.510.0Oakley Airbrake XLJulbo AerospaceI/O7 ChromaPopSquad ChromaPopOakley A-Frame 2.0I/OX ChromaPopDragon NFXZeal Optics NomadPOC LobesBolle Carve9777666544

ProductComfort Rating
Oakley Airbrake XL9
Julbo Aerospace7
I/O7 ChromaPop7
Squad ChromaPop7
Oakley A-Frame 2.06
I/OX ChromaPop6
Dragon NFX6
Zeal Optics Nomad5
POC Lobes4
Bolle Carve4

 

Die Gesamtabmessungen dieses Gesichtsschutzes sind die Grundlage für Passform und Komfort. Wir haben festgestellt, dass nicht alle Schutzbrillen gleich sind, wenn es um Passform und damit auch um Komfort geht. Eine Option mit einer breiteren Konstruktion ermöglicht es Skifahrern und Snowboardern mit größeren Gesichtern, eine gute Passform zu finden. Umgekehrt bieten Brillen mit einer schmaleren Konstruktion eine geeignete Passform für Fahrer mit kleineren Gesichtsstrukturen. Wir fanden heraus, dass kleinere Modelle dazu neigten, Druckpunkte zu erzeugen, vor allem für die Wangenknochen und Nasenbrücken der Rezensenten, während größere Brillen Probleme mit Lücken im Rahmen bei den Gesichtern kleinerer Benutzer verursachten. Tester mit kleineren Gesichtern bevorzugten die POC Lobes , den Smith I / O7 , Bolle Carve und den Oakley A-Frame 2.0Größere Tester genossen die Passform und den Komfort der Oakley Airbrake , des Smith I / OX und des Dragon NFX . Einige unserer Testbrillen hatten eine gute Crossover-Attraktivität, und Skifahrer und Boarder mit mittleren Gesichtsgrößen waren an beiden Enden des Größenspektrums in Brillen bequem.

 

Ein weiterer Faktor, der den Komfort beeinflusst, ist der Polsterungsstil und die Materialien. Mit Ausnahme des Smith Squad wurden alle Modelle unserer Testreihe mit drei Schaumschichten hergestellt. Die äußerste Schicht (die dem Rahmen am nächsten ist) ist die dichteste Schicht und bietet einen Puffer zwischen dem relativ harten Kunststoff des Brillengestells und den weicheren Schichten, die das Gesicht des Skifahrers oder Snowboarders berühren. Die mittlere Schicht in dem Schaumsandwich ist etwas poröser als der äußere Teil und bietet an beiden Enden des Spektrums einen Verbindungspunkt für die Materialien. Schließlich haben alle unsere Test-Skibrillen eine innerste Schicht mit einem weicheren, gebürsteten Gefühl, das die Haut berührt.

 

Der Tragekomfort ist ebenfalls wichtig, und zum Glück enthielten alle Testbänder außer dem Bolle Carve eine Form von integriertem Silikon. Das heißt, der Riemen bleibt an seinem Platz. Ohne diese Technologie besteht die Tendenz, den Gurt der Brille zu fest anzuziehen, um sie in Position zu halten. Während sich diese Straffung nicht nach einem großen Problem anhört, wird dieser Teil des Gesamtkomforts nach einem Tag auf der Piste (mit einem zu engen Riemen) deutlich. Ein bequemer, rutschfester Riemen verhindert stundenlang tiefe Rillen, die sich um Ihre Augen legen. Denken Sie beim Anprobieren einer Brille daran, dass ein scheinbar kleineres Problem, wie der Druck auf die Wangenknochen oder der Druck auf die Nasenbrücke, im Laufe eines langen Tages auf der Piste schnell nerven wird.

 

Gläserqualität bei der Skibrille

 

Die am besten passende und bequemste Brille benötigt auch ein Gläser guter Qualität. Zum Glück für Skifahrer und Boarder ist die Qualität der Gläser heutzutage ein Allzeithoch und bietet dem Benutzer eine Vielzahl hochwertiger Optionen. Die heutigen Objektive bieten gestochen scharfe, klare Sicht und halten den Objektivnebel durch mehrere verschiedene Anti-Fog-Behandlungen auf einem Minimum. Obwohl keines unserer Objektive unter allen Umständen vollständig beschlagen konnte, übertrafen sie alle Objektive von vor wenigen Jahren. Abgesehen von Problemen mit dem Beschlagen besteht ein weiteres mögliches Frust- und Gefahrenpotenzial darin, dass die Linse zerkratzt.

Gläser Rating0.02.55.07.510.0Oakley Airbrake XLJulbo AerospaceI/O7 ChromaPopI/OX ChromaPopPOC LobesDragon NFXOakley A-Frame 2.0Zeal Optics NomadSquad ChromaPopBolle Carve9888887665

ProductLens Quality Rating
Oakley Airbrake XL9
Julbo Aerospace8
I/O7 ChromaPop8
I/OX ChromaPop8
POC Lobes8
Dragon NFX8
Oakley A-Frame 2.07
Zeal Optics Nomad6
Squad ChromaPop6
Bolle Carve5

 

Wie die Anti-Fog-Behandlungen, die von jedem Hersteller erhältlich sind, verwendet jeder Hersteller eine proprietäre Anti-Kratz-Beschichtung, um die Linsen kratzfrei zu halten. Linsenkratzer können zunehmend frustrierend werden, zumal die Bedingungen monochromatischer werden, wie dies üblicherweise beim Schneesport der Fall ist, insbesondere wenn der Himmel zunehmend bewölkt ist und der Schnee zu fliegen beginnt.

 

Die Anpassung der Gläser an die Lichtverhältnisse ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung, und die meisten Schutzbrillen verfügen nur zu diesem Zweck über austauschbare Linsen. Einige Schutzbrillen lassen sich leichter austauschen, wie unsere Editors ‘Choice-Marke Oakley Airbrake , während andere Modelle wie der Oakley A-Frame 2.0und Bolle Carve den Austausch schwieriger gestalten. Bei einigen Objektiven wurde der Lichtkontrast bei schlechten Lichtverhältnissen und stürmischen Bedingungen verbessert, beispielsweise bei den Smith Chromapop Storm- und Oakley Persimmon- Linsen. Andere Objektive eignen sich besser für helles Licht und sonnige Bedingungen, wie die Farbdefinition, die die Dragon NFX Red ION- und Smiths Chromapop Everyday- Objektive bieten .

 

Während des Testens, insbesondere beim Linsenwechsel, geben wir unseren Testpersonen viele Fingerabdrücke, Sonnenschutzmittel, Schweiß und Speisereste. Wir haben festgestellt, dass alle unsere Testbrillen gut mit Wasser und den mitgelieferten Aufbewahrungssäcken gereinigt wurden. Heutige Skibrillen und insbesondere ihre Linsen sind einfacher denn je sauber zu halten.

Haltbarkeit der Brille

Ein hoch funktionierender Wettbewerber muss auch ein anständiges Maß an Haltbarkeit haben. Stellen Sie sich vor, dass Sie, nachdem Sie Ihr hart verdientes Geld für ausgefallene neue Schutzbrillen ausgegeben haben, auseinander fallen… nicht besonders ideal. Langfristige Haltbarkeit ist schwer zu beurteilen, wir können jedoch nach offensichtlichen Schwachstellen suchen, wie z. B. verkratzten Linsen oder einem Verlust der Elastizität des Riemens. Eine zuverlässige Skibrille muss in der Lage sein, wiederholtem Gebrauch und Missbrauch bei allen Wetterbedingungen und Umgebungen standzuhalten.

Durability Rating0.02.55.07.510.0Oakley Airbrake XLZeal Optics NomadI/O7 ChromaPopI/OX ChromaPopSquad ChromaPopPOC LobesOakley A-Frame 2.0Bolle CarveDragon NFXJulbo Aerospace9888887765

ProductDurability Rating
Oakley Airbrake XL9
Zeal Optics Nomad8
I/O7 ChromaPop8
I/OX ChromaPop8
Squad ChromaPop8
POC Lobes8
Oakley A-Frame 2.07
Bolle Carve7
Dragon NFX6
Julbo Aerospace5

 

Was die meisten von uns vielleicht nicht in Betracht ziehen, ist das Verstauen in Gepäck, das wiederholte Ein- und Auspacken unserer Tasche und eine Vielzahl anderer Situationen, die nicht so glamourös sind wie das Aufreißen von Pulver an einem Morgen nach dem Sturm. Diese besonderen Situationen sind möglicherweise keine vorrangige Überlegung, können jedoch erheblich zur Langzeitabnutzung und Haltbarkeit beitragen.

 

Nach monatelangen umfangreichen und manchmal missbräuchlichen Tests untersuchten wir alle unsere Testpersonen und untersuchten die Linsen, Riemen, Polster und Linsen auf Anzeichen von Verschleiß oder Schäden, die auf dem Weg aufgetreten sein könnten. Alle unsere Testbrillen haben sich überraschend gut geschlagen und zeigten selbst am Ende unserer Tests fast keinen Verschleiß.

 

Augen Schutz beim Skifahren und Boarden

Der größte Grund, warum die meisten von uns eine Brille tragen, ist, unsere Augen zu schützen, um Skifahren und Fahren angenehmer zu gestalten – und gleichzeitig die Sicherheit zu erhöhen. Unsere Augen liefern einige unserer wichtigsten sensorischen Informationen, insbesondere für Bewegungssportarten wie Skifahren, Snowboarden und Schneemobilfahren. Eines der markantesten Elemente, vor denen das Auge geschützt werden muss, ist helles Sonnenlicht, insbesondere in den extrem hellen Umgebungen, die wir in schneebedeckten Gebirgsregionen finden. Abgesehen von dem direkten Sonnenlicht intensiviert das reflektierte Licht vom Schnee die Dinge. Während helles Licht unangenehm sein kann und es Ihnen schwer fällt, Ihre Umgebung schnell zu sehen, kann der unsichtbare Teil des Lichtspektrums dem Auge echten Schaden zufügen.

Protection Rating0.02.55.07.510.0Dragon NFXZeal Optics NomadOakley Airbrake XLI/O7 ChromaPopI/OX ChromaPopJulbo AerospaceOakley A-Frame 2.0Squad ChromaPopPOC LobesBolle Carve9888877765

ProductProtection Rating
Dragon NFX9
Zeal Optics Nomad8
Oakley Airbrake XL8
I/O7 ChromaPop8
I/OX ChromaPop8
Julbo Aerospace7
Oakley A-Frame 2.07
Squad ChromaPop7
POC Lobes6
Bolle Carve5

 

Durch ultraviolettes (UV) Lichtüberbelichtung kann schnell und einfach ein schrecklicher Fall von Photokeratitis hervorgerufen werden, was der schicke medizinische Ausdruck für “Schneeblindheit” ist. Kurz gesagt ist Schneeblindheit ein Sonnenbrand des Auges, genauer gesagt ein Sonnenbrand der Hornhaut. Bei Beschreibungen wie “Sand und Jalapenosaft in meinen Augen” klingt der Zustand wie etwas, das man wie die Pest meiden sollte, und der beste Weg, dies zu tun, ist mit guten Linsen, die UV-Licht blockieren. Glücklicherweise sind die meisten modernen Brillengläser, mit Ausnahme einiger klarer Brillengläser, für diesen Zweck konzipiert. Für den umfassenden Schutz haben sich alle Testbrillen gut geschlagen, einige fielen jedoch stärker aus als andere. Es überrascht nicht, dass unsere Herausgeberin Oakley Airbrake und der Dragon NFX ,Smith I / O7 hat unsere Augen während des Testvorgangs sicher und glücklich gehalten.

 

Die Durchlässigkeit für sichtbares Licht (VLT) ist ein weiterer Aspekt bei der Auswahl von Skibrillen und Objektiven. Dies ist ein Maß dafür, wie viel sichtbares Licht durch die Linse und in die Augen des Benutzers gelangen kann. Linsen mit einer höheren Anzahl lassen mehr Licht zum Auge durch und sind eher für niedrigere Lichtverhältnisse geeignet. Umgekehrt gilt das Gegenteil für Linsen mit einer geringen Anzahl. Verspiegelte Linsen, wie die großen und mutigen Linsen des Dragon NFX, fügen Sie außerdem eine niedrigere VLT-Nummer hinzu und kann für Skifahrer und Boarder, die in extrem hellen bergigen Umgebungen aussteigen, ansprechend sein. Eine verspiegelte Linse kann zwar an einem sonnigen, sonnigen Tag Ihr bester Freund sein, aber an einem stürmischen oder bewölkten Tag ist sie offensichtlich nicht die richtige Wahl. An solchen Tagen ist eine Linse mit einer höheren VLT-Bewertung wie die Persimmon-Linse von Oakley oder die Chromapop Storm-Linse von Smith der richtige Weg. Jeder Hersteller bietet Objektive mit unterschiedlichem VLT an, um Ihre Brille an die jeweiligen Witterungs- und Lichtbedingungen anzupassen. Die Anpassung der Objektive an Ihre Umgebung ist ein wichtiger Bestandteil der Auswahl von Brillen und Objektiven.

 

Ein weiterer wichtiger Faktor für den Schutz ist der Windschutz, der auch eng mit der Passform zusammenhängt. Ein schlecht sitzendes Paar hinterlässt Lücken zwischen dem Schaum der Brille und dem Gesicht des Fahrers, wodurch Öffnungen entstehen, durch die der Luftstrom eintreten kann. Etwas Luftstrom ist eine gute Sache, hält die Linse beschlagfrei und sorgt für Belüftung, wenn es zu warm wird. Ein größerer Luftstrom wie der Oakley A-Frame 2.0 und der Bolle Carve können die Augen austrocknen und das Skifahren oder Snowboarden schwieriger gestalten. Wenn Sie nach mehr Schutz suchen, ist der Dragon NFX oder POC Lobes die bessere Wahl.

 

Ein oft übersehenes Element des Schutzes von Schneebrillen ist, dass die Augen vor Stößen geschützt werden. Äste, Zweige, zufällige Fremdkörper in der Luft, Ihre Skistöcke, Eisschnitzel und sogar das Herunterfallen in Felsen sind einige der Gefahren, die beim Skifahren und Snowboarden auftreten können. Auch wenn der Aufprallschutz möglicherweise nicht so hoch auf der Liste steht, kann die Beteiligung an nur einer dieser Gefahren die Aufprallfestigkeit schnell zu einem wünschenswerten Merkmal machen. Glücklicherweise verfügen alle Testbrillen über schlagfeste Gläser. Zusätzliche Abdeckungen wie der Dragon NFX können dabei helfen, die Gesichter von Ski- und Snowboardfahrern vor Ästen wie Baumzweigen und Felsen zu schützen.

 

Styl einer Skibrille

Der Stil der Brille ist ein subjektives Kriterium und eine Frage des persönlichen Geschmacks. Während wir Dinge wie Atmungsaktivität und Schutz objektiv testen können, gibt es bis heute keinen Stiltest – was für einige von uns, die Stil haben, eine gute Sache ist. Einige unserer Testbrillen hatten ein klassischeres Aussehen, wie die Oakley A-Frame 2.0 und die Bolle Carve , während andere ein moderneres Erscheinungsbild wie die Dragon NFX und POC Lobes hatten .

Style Rating0.02.55.07.510.0Zeal Optics NomadI/OX ChromaPopDragon NFXJulbo AerospaceOakley Airbrake XLI/O7 ChromaPopPOC LobesSquad ChromaPopOakley A-Frame 2.0Bolle Carve9887777543

ProductStyle Rating
Zeal Optics Nomad9
I/OX ChromaPop8
Dragon NFX8
Julbo Aerospace7
Oakley Airbrake XL7
I/O7 ChromaPop7
POC Lobes7
Squad ChromaPop5
Oakley A-Frame 2.04
Bolle Carve3

 

Fazit

 

In der Welt des Schneesports wie Skifahren und Snowboarden können sich die Ausrüstungskosten schnell zu einem kleinen Vermögen summieren. Eine gute Skibrille kann die Leistung eines Skifahrers oder Fahrers und sogar den Spaßfaktor für relativ niedrige Kosten drastisch verbessern. Der Kauf einer Skibrille im Wert von 200 €  erscheint im Vergleich zu Kohlefaser-Skiern mit 2000 €, € 1000-Stiefeln usw. absolut erschwinglich. Eine leistungsstarke Schneebrille mit guter Passform, Komfort, Schutz, Atmungsaktivität, optischer Qualität und Haltbarkeit kann die Sicherheit und den Spaß beim Spielen oder Arbeiten erhöhen Schnee.



10 Tipps zum Kauf einer Skibrille

Das letzte Mal, als ich eine Skibrille kaufte, ging ich in ein Geschäft in einem Berg-Resort, schaute mir die drei Modelle an, die sie im Koffer hatten, und wählte zufällig eines aus.

Was war wirklich dumm von mir, weil:

  1. Sie passen nicht sehr gut.
  2. Die Linsenfarbe war für den bewölkten Vermont-Berg, in dem ich Ski fuhr, völlig falsch.
  3. Sie sind nicht mit meinem Helm kompatibel.
  4. Sie kosten zu viel.

Wenn Sie meine Erfahrung vermeiden möchten, lesen Sie diese 12 Tipps, um einen hervorragenden Augenschutz zu erhalten, egal für welchen Wintersport Sie sich interessieren:

1. Einkaufen, bevor Sie zum Berg gelangen. 

Versuchen Sie es mit einem gut sortierten Sportgeschäft, einem Ski- und Boarding-Shop oder einem optischen Fachgeschäft. Sie zahlen wahrscheinlich weniger und haben mehr Zeit, um eine kluge Entscheidung zu treffen.

Kaufen Sie nicht in einem Schneeort ein, es sei denn Sie müssen. Es gibt Ausnahmen, aber viele Resorts haben eine begrenzte Auswahl und überhöhte Preise.

 

2. Wählen Sie den rechten Tönungsfarbton. 

Wetter, Gelände und Aktivität spielen hier eine Rolle. Überlegen Sie sich, wo Sie normalerweise Ski fahren oder fahren: Ist der Berg morgens, nachmittags oder den ganzen Tag sonnig? Magst du glatte Wege oder anspruchsvollere Gebiete wie Buckelpisten, Parkanlagen und Bäume?

Ihr Ziel ist es, einen Farbton zu erzielen, der eine gute Kombination aus Farbdefinition, Kontrast, Tiefenwahrnehmung und Augenermüdungsschutz bietet, und zwar mit der richtigen Lichtdurchlässigkeit für sichtbares Licht (VLT) für Ihre Lichtverhältnisse.

Eine niedrige VLT-Zahl von 15 Prozent bedeutet weniger Augenermüdung an sonnigen Tagen. Und eine hohe VLT-Zahl wie 70 Prozent bedeutet eine bessere Farb- und Tiefenwahrnehmung an Tagen mit wenig Licht.

  • Bei schwachem Licht und Nebel filtern gelbe, goldene und bernsteinfarbene Gläser blaues Licht heraus und betonen Schatten im Schnee, damit Sie Beulen besser sehen können. Sie funktionieren auch bei moderaten und variablen Lichtverhältnissen.
  • Lichtrosen- und Rosenkupferlinsen eignen sich auch an Tagen mit wenig Licht.
  • Bei hellem Licht werden dunkle Tönungen wie Kupfer, Dunkelbraun, Dunkelgrau und Dunkelgrün Ihre Augen angenehmer, während sie den Kontrast erhöhen. Graue Linsen sind auch gut, damit Sie echte Farben sehen können.
  • Eine Beschichtung mit Spiegel (oder “Blitz”) verbessert die Wirksamkeit von getönten Gläsern, indem sie Sonnenlicht reflektiert, damit es nicht in die Linse eindringt. Dies senkt den VLT des Objektivs und macht es zu einer idealen Wahl für helle, sonnige Tage.
  • Verwenden Sie für den Sonnenuntergang und die Nacht nur klare Linsen, da diese die höchste VLT haben und das meiste Licht in Ihre Augen fällt.
  • Betrachten Sie eine Brille mit photochromen Gläsern , die bei Änderung des Lichts automatisch heller oder dunkler wird. Normalerweise sind sie in grau oder braun erhältlich.
  • Wechselgläser werden in Skibrillen und Sportbrillen immer häufiger. Sie lassen Sie die Linsen wechseln, wenn sich die Lichtverhältnisse ändern.

Schauen Sie sich die Linsenfarbkarten auf den Websites der Skibrillenhersteller an. Es kann schwierig sein, aus einer Vielzahl von Objektiven zu wählen, die derzeit erhältlich sind. In den Hersteller-Diagrammen wird jedoch normalerweise angegeben, wie viel VLT die Farbtöne liefern und für welche Lichtbedingungen sie am besten geeignet sind.

Bei der Auswahl einer Skibrille sollten Sie sich zunächst die Linsenmerkmale ansehen. Objektive sind der wichtigste Teil – alles andere ist entweder das Unterstützungssystem oder die Modeaussage.

3. Schützen Sie Ihre Augen vor Blendung.

Polarisierte Gläser reduzieren Blendung durch Sonnenlicht, das sich an den Hängen reflektiert, und sind besonders gut, wenn es hell ist. Sie sind jedoch am Ende des Tages möglicherweise nicht ideal, wenn lange Schatten im Schnee auftreten, da sie normalerweise dunkler als die meisten Sonnenbrillen sind.

4. Bestehen Sie auf Schutz vor ultraviolettem Licht. 

UVA und UVB sind die wichtigsten Strahlen, vor denen man schützen muss. Eine zu hohe UV- Exposition auf kurze Sicht kann zu einem schmerzhaften Sonnenbrand auf den Augen führen, der sogenannten Photokeratitis . Langfristig können UV-Strahlen Ihre Augen dauerhaft schädigen und zu Katarakten und anderen Augenerkrankungen führen . Suchen Sie nach Brillen und Sonnenbrillen , die 100% dieser Strahlen blockieren und auch an bewölkten Tagen vom Schnee in Ihre Augen prallen.

5. Achten Sie auf gute periphere Sicht. 

Neuere, weniger profilierte Modelle passen besser zu einem Helm und sehen cooler aus als herkömmliche Modelle mit großen Gläsern. Wenn Sie sich jedoch für einen unauffälligen Look entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie genügend seitliche (seitliche) Sicht haben.

Idealerweise sollten Sie in der Lage sein, 180 Grad von einer Seite zur anderen zu sehen, um Skifahrer und Fahrer zu vermeiden. Wenn Sie eine Sonnenbrille bevorzugen, wählen Sie einen Wickelstil mit der geringsten Verzerrung an den Seiten, die Sie finden können.

6. Stellen Sie sicher, dass die Brille passt. 

Praxistest: Nehmen Sie sich Zeit, um den Gurt an Ihren Kopf anzupassen. Wenn der Gurt ein komplizierter Schmerz ist, oder wenn die Schnalle nicht in der Einstellung bleibt, fahren Sie fort.

Stellen Sie sicher, dass sie mit oder ohne Helm passen. Selbst wenn Sie jetzt keine verwenden, können Sie dies in der Zukunft tun.

Einige Modelle haben weichere, gummiartigere Schnallen, die sich nicht in die Kopfhaut graben. Breitere Bänder sind bequemer als schmalere. Und Schaumstoffeinsätze halten Wind, Eis und Schmutz fern. Der Schaum sollte dick genug sein, um Ihr Gesicht abzufedern, wenn Sie fallen, aber nicht so dicht, dass er zum Beschlagen anregt. Der Verkäufer sollte Ihnen helfen, dieses Urteil zu fällen

Wenn Sie hohe Wangenknochen und / oder eine flache Nasenbrücke haben, sollten Sie eine Brille in Betracht ziehen, die als “asiatisch passend” bezeichnet wird. Hersteller produzieren auch mehr Brillen für schmale und extrabreite Gesichter.

Wenn Sie eine Brille tragen , vergewissern Sie sich , dass die Brille darüber passt. Einige Brillen sind nur für diesen Zweck konzipiert. Und viele optische Geschäfte, besonders in der Nähe von Skigebieten, stellen verschreibungspflichtige Einsätze für Brillen auf, die sie aufnehmen können, sodass Sie keine Brille benötigen.

Wrap-artige Sonnenbrillen und Skibrillen können aufgrund der extremen Krümmung des Rahmens nicht immer Brillengläser akzeptieren. Ein Optiker weiß, welche Frames für Rezept geeignet sind, und kann diese für Sie bestellen und anpassen.

7. Achten Sie auf Anti-Fogging-Funktionen.

Wählen Sie eine Brille mit Doppellinse, die die Bildung von Kondensation verhindert, wenn die warme Atemluft die kalte Linse berührt. Eine Anti-Fog-Beschichtung in der Brille hilft, während Lüftungsöffnungen an den Seiten, oben und unten die warme Luft aus dem Inneren der Brille entfernen.

Breitere Lüftungsöffnungen tun dies besser als schmale Lüftungsöffnungen oder kleine Lüftungsöffnungen. Der Nachteil der breiten Lüftungsöffnungen besteht jedoch darin, dass Ihr Gesicht in einem raueren Klima kalt wird.

Mindestens zwei Hersteller haben eine Brille mit winzigen Fans. Sie saugen Luft durch eine Reihe von Lüftungsöffnungen an und senden sie durch eine andere Gruppe aus. Die Lüfter sind leicht, benötigen jedoch eine AAA-Batterie. Klingt einen Versuch wert, wenn das Beschlagen ein großes Problem für Sie ist.

8. Machen Sie Sicherheit zu einer Priorität. 

Die meisten Brillen und Sonnenbrillen, die für den schnelllebigen Wintersport entwickelt wurden, haben Linsen aus Polycarbonat . Dieses Material ist wesentlich schlagfester als normaler Kunststoff. Wenn Sie verschreibungspflichtige Beilagen haben, sollten diese ebenfalls aus Polycarbonat bestehen.

Je flexibler der Rahmen und das Objektiv sind, desto unwahrscheinlicher wird das Objektiv bei einem schweren Fall brechen oder herausspringen. Schaumeinsätze an allen Aufschlagpunkten sind wichtig. Einige Hersteller verwenden jetzt Polarfleece als Polsterung; Es ist kuschelig und warm, und es ist ein guter Job, Schweiß von der Haut abzuleiten, wenn Sie überhitzt werden.

Suchen Sie für Sonnenbrillen eher Polycarbonat oder andere schlagfeste Rahmenmaterialien als Metalle. Verstellbare Ohrstöpsel und Mundstücke aus Gummi halten sie besser, wenn Sie Stößen entgegenwirken, und sind möglicherweise komfortabler als hartplastische, die sich nicht anpassen.

9. Suchen Sie nach nützlichen Funktionen. 

Eine kratzfeste Beschichtung sorgt dafür, dass Ihre Brille und Sonnenbrille länger hält, vor allem, wenn Sie Glade Runs bevorzugen, bei denen viel Bürste vorhanden ist oder Sie häufig fallen. Bewahren Sie Ihre Brille immer in einer weichen Tasche oder einem gefütterten Etui auf, wenn Sie sie nicht verwenden.

Einige Skibrillen verfügen über einen Nasenschutz für Wärme und zum Schutz Ihrer Nase bei Stürzen. Eine warme Nase kann jedoch zum Beschlagen beitragen und eine Landung auf einem harten Nasenschutz kann für Ihre Nase genauso schlimm sein wie eine Landung auf der Schneeoberfläche. Überlegen Sie sich Ihren Ski- oder Fahrstil, bevor Sie diese Art von Brille kaufen.

Die Aufnahme von Fotos und Videos ist bei einigen neuen Modellen möglich. Sie können auch eine Brille mit integriertem GPS erhalten. So können Sie Geschwindigkeit, Höhe, Position, Sprungstatistik und vieles mehr in Echtzeit verfolgen.

Und wenn Sie sehr wählerisch sind, wie Ihre Brille aussieht, sollten Sie anpassbare Schutzbrillen in Betracht ziehen, bei denen Sie die Rahmenfarbe, das Riemenmuster, den Farbton der Linse und mehr auswählen können. Oakley wird sogar die Linsen mit Wörtern Ihrer Wahl ätzen.

10. Die Garantie- und Rückgaberichtlinien verstehen. 

Einige Hersteller ersetzen Ihre Linsen (normalerweise gegen eine Gebühr), wenn Sie ihnen eine Brille oder eine Sonnenbrille senden. Optische Geschäfte ersetzen in der Regel auch Sonnenbrillengläser.

Wir sehen uns auf der Piste!

ArabicChinese (Simplified)DutchFinnishFrenchGeorgianGermanGreekItalianLithuanianPortugueseRussianScottish GaelicSpanishTurkish
Login/Register access is temporary disabled