Hot-Wetter Lauftipps Von der “Königin der Wüste”

27. Juni 2018
(Last Updated On: 27. Juni 2018)

Jax Mariash war die erste Frau auf der Welt, die die 4 Wüstenrennenserie Grand Slam Plus absolvierte. Ihre Leistung umfasste sechs einwöchige, 155 Meilen lange selbsttragende Rennen über versengtes Gelände in Sri Lanka, Chile, China, Afrika und der Antarktis.

Einfach, schnell und sicher: Thomas Cook bietet Flüge weltweit zu günstigen Preisen.

Dieser Ultraläuferin weiß, wie man die Hitze schlägt. Für diese Rennen bei heißem Wetter musste Mariash ihre eigenen Wasser-, Lebensmittel- und Sicherheitsvorräte mitnehmen. Oh, und ein Zelt, um mit neun anderen Leuten zu teilen. Das 4 Wüstenrennen erlaubt nur im Extremfall Außenhilfe. Für den Abschluss der zermürbenden Rennserie erhielt Mariash die Krone “Königin der Wüste”.

Und sie ist nicht fertig. Mariasch hat bereits beim diesjährigen Marathon Des Sables  (das als ältestes Etappenrennen der Welt gilt) die Medaillen knapp hinter sich gelassen  . Und sie kämpft  im August auf dem Leadville Trail 100 um ein Podium und im September mit dem toasty  Grand 2 Grand Ultra im Grand Canyon.

Wüsten läufer

“Wenn Sie Ihre Wärme gut und die Hydration verwalten können, wird Wüste Gelände ein wirklich lustiger Spielplatz”, sagte sie uns. Also haben wir sie nach einigen Profi-Tipps gefragt, wie man die Hitze für mehr Spaß – und bessere Zeiten – bei heißen Wetterläufen bewältigen kann

Hot-Weather Lauf- und Racing-Tipps

“Aus irgendeinem Grund passt sich mein schlaksiger Körper dem Wüstenklima sehr gut an. Es liebt es, in den heißen, trockenen Temperaturen zu sein “, sagte Mariash, der sogar als heisser Besitzer des Coffee Shops Stoked Roasters im Geschäft ist  .

Aber es ist nicht nur angeboren. Sie empfiehlt auch diese Trainingstipps:

Trainiere in einem heißen Raum (Hot Yoga, Step-Ups, Laufband wenn möglich). Um sich zu akklimatisieren, solltest du mitten am Tag ein heißes Wettertraining absolvieren. (Bonus: Keine Menschenmengen auf den Wegen.) Außerdem verbringen Sie regelmäßig Zeit in der Sauna. Ernst.

Bereite dich geistig auf positive Bestätigungen vor, dass es dir gut gehen wird. Meditiere und stelle dir vor, wie du erfolgreich durch die Hitze kommst. Die Hälfte der Schwierigkeit ist das Unbehagen – und der Unglaube, dass Sie überleben können. Aber dein Körper kann es tatsächlich.

Tragen Sie einen Wüstenhut und eine Sonnenbrille . Ja, es sieht super albern aus, aber dann kannst du alle möglichen mentalen Spiele spielen und dir vorstellen, dass du im Schatten bist. Finden Sie eine komfortable Kombination, die Ihren Hals bedeckt, Ihren Kopf schwitzen lässt und Ihre Brille nicht nervt.

Coole Kerntemperatur mit einem Mesh-Bandana (versuchen Sie Avalon 7 ). Drench es an Hilfsstationen und wische deine Schweißpunkte – Arme, Beine und hinter dem Nacken – damit beim Laufen. Stellen Sie sich die Zunge eines Hundes vor. Jede kleine Brise, wenn du dich bewegst, wird deine nasse Haut kühlen und deine Kerntemperatur senken.

Füllen Sie an Kontrollpunkten eine extra weiche Flasche . Benutze es, um dein Bandana wieder zu befeuchten oder gieße mehr Wasser auf deinen Kopf mit dem, was übrig ist. Befeuchte dein Haar und zieh deinen Sonnenhut wieder an.

Stellen Sie sicher, dass in jedem Schluck Wasser Elektrolyte sind . Drip Drop ist mein Retter. Ich habe über 60 Portionen pro Rennen verwendet. Nehmen Sie kleine Schlucke häufiger als große Schlucke, was Ihnen körperlich und geistig hilft.

Essen Sie zu jeder Stunde religiös ein Salz-Tab und ein paar zurück im Camp, wenn Sie fertig sind. Salzstock ist mein Go-to. Ich habe 40 während meines letzten Rennens gegessen.

Materialliste

9,52€
2 neu von 9,52€
ab 29. Juni 2018 12:28 am
Amazon.de
14,90€
5 neu von 13,89€
ab 29. Juni 2018 12:28 am
Amazon.de
Kostenloser Versand
15,63€
2 neu von 15,63€
ab 29. Juni 2018 12:28 am
Amazon.de
19,90€
5 neu von 18,19€
ab 29. Juni 2018 12:28 am
Amazon.de
Kostenloser Versand
99,00€
129,00
9 neu von 99,00€
64 gebraucht von 68,65€
ab 29. Juni 2018 12:28 am
Amazon.de
Kostenloser Versand

Quelle: https://gearjunkie.com/


Leave a comment:


ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish