MSR Freelite 3 V2-3-Personenzelt im Test

MSR Freelite 3 V2-3-Personenzelt  im Test
8.9 Testergebnis

499,00€ 625,00€

Best deal at: amazon.deAmazon.de
zum Angebot 👉
  • leicht
  • Hervorragende Bewohnbarkeit
  • Sehr einfach und schnell zu montieren

zuletzt aktualisiert

Test des MSR Freelite 3 Zelt während einer Wanderung im Mont Blanc-Massiv. Vollständige Überprüfung dieses Modells 2018.
MSR Freelite 3 V2-3-Personenzelt  im Test

Eigenschaften des getesteten Zelt

  • Typgeprüftes Produkt: Zelte
  • Zusammensetzung: Rip-Stop-Nylon
  • Doppelseitig: Durathield 15-Denier-Rip-Stop-Nylon mit Silikonbeschichtung und Xtreme Shield ™ Polyurethan – Wasserbeständigkeit: 1200 mm Schmerber
  • Innenmaterial: Micromesh Nylon 10 Denier
  • Fußmatten: Durathield 15-Denier-Rip-Stop-Nylon mit Xtreme Shield ™ -Polyurethanbeschichtung – Wasserbeständigkeit: 1200 mm Schmerber
  • Beschreibung: Ultraleichtes selbstruhendes Kuppelzelt
  • Saisonalität: 3 Jahreszeiten
  • Technologien: 2 hochresistente Easton® Syclone ™ Arrays (Verbundwerkstoffe)
  • Kapazität: 3 Personen
  • Maße: Innen: 170 x 200 x 110 cm (L x B x H) Außen: 213 x 172 x H 96 cm (L x B x H) (+76 cm pro Apsis) Verpackung: 15 cm x 46 cm
  • Gewicht (Herstellerangaben): 1560 g
  • Gewicht (Produkt vom Tester gewogen): 1568 g
  • Mitgeliefertes Zubehör: MiniGroundhog-Sardinen, Nylonhülle
  • Farben: grün / rot – khaki
  • Garantie: 3 Jahre
  • Wartung: Mit einem Wasserstrahl von außen oder von Hand mit einem Schwamm und warmem Wasser waschen. Verwenden Sie niemals Seife oder Reinigungsmittel, da dies die DWR-Behandlung aufheben würde. Trocknen Sie gut im Freien, indem Sie die gesamte Leinwand ausdehnen.
  • Preis: 599,95 €

Testbedingungen MSR Freelite 3 Zelt

  • Teststandorte: Mont-Blanc-Massiv, Haute-Savoie – Frankreich
  • Aktivitäten: Wandern
  • Ökosystem: Berg
  • Testdauer (Anzahl der Tage): 3 Tage
  • Wetterbedingungen: Mischung aus gutem Wetter und Wetter sehr bewölkt und regnerisch, positive aber wechselnde Temperaturen (+ 12 ° C / + 20 ° C)

Ökologischer Fußabdruck

  • Herstellungsort: USA
  • Recyclingprodukt: Nr
  • Wertstoffverpackung: NSP
  • Recycelbares Produkt: Ja
  • Wiederherstellung durch den Hersteller: Ja
  • Markenumweltpolitik und Verpflichtungen: https://d1l67pfsx3wblg.cloudfront.net/pdf/MSR/MSR-Manufacturing-Social-Responsibility-Report-2018.pdf

MSR Freelite 3 V2-3-Personenzelt  im Test innenzelt

Test des MSR FreeLite 3- Zeltes während einer 3-tägigen autonomen Wanderung im Mont-Blanc-Massiv. Das FreeLite 3 ist ein ultraleichtes und kompaktes 3-Personen- Zelt für diejenigen, die leicht wandern möchten. Bei diesem Modell für 2018 hat MSR die Außenverkleidung überarbeitet und bietet ein hochresistentes wasserdichtes Xtreme Shield ™ -Gewebe und Easton® Syclone ™ -Bögen, die so leicht wie Aluminium und stärker sind. Meine Meinung nach dieser 3-tägigen Wanderung bei mehr als wechselndem Wetter.

 

Erster Eindruck

In der Nylon-Tragetasche fällt uns sofort der Einfallsreichtum auf, der das Markenzeichen von MSR ist. Eine Bündelform mit einem straffenden Kordel, das es ermöglicht, nicht mehr alle Elemente des Zeltes in eine Hülle zu bringen. Wirklich sehr praktisch!

 

Das Nylon-Ripstop-Gewebe ist überraschend dünn, sieht aber genauso solide aus wie alle anderen Accessoires, aus denen das MSR Freelite 3 Zelt besteht, darunter MiniGroundhog-Sardinen und Easton® Syclone ™ -Stangen. Die Reißverschlüsse und Nähte sehen stabil aus und das Ganze ist mit Silikon beschichtet, um vollständige Wasserdichtigkeit zu gewährleisten. Das überraschendste ist jedoch sein Gewicht (Bezug inklusive) von knapp 1,5 kg! Wir können es kaum erwarten, es in den Rucksack zu stecken!

Aufbau des MSR Freelite 3 Zelt

Bei der ersten Aufbau des Zeltes entdecken wir auf der inneren Leinwand das Fehlen dieses berühmten “Bodens”, der normalerweise verstärkt und sehr dick ist. Normal, werden Sie sagen, MSR wollte ein leichtes Zelt, auf einige Optionen musste verzichtet werden! Trotzdem bin ich froh, eine dicke Überlebensdecke gekauft zu haben, die in etwa der Größe des Zeltes entspricht, um es zuerst auf den Boden zu stellen. Klar habe ich mich nicht dabei gesehen, ein so dünnes Nylon direkt auf den Boden zu legen, die Undurchlässigkeit dieses Teils ist auch begrenzt (nur 1200 mm Schmerber). Der Footprint MSR (nicht im Lieferumfang enthalten) ist einfach ein Stück Nylon, so dünn wie das Zelt und zu teuer. Es befindet sich auch im Inneren, was für mich kein großes Interesse zu haben scheint.

 

MSR hatte die sehr gute Idee, den Montageplan ultraschnell (in 4 Schritten) im Umschlag und bitte in 2 Sprachen auszudrucken! (Französisch / Englisch) Die Easton® Syclone ™ -Bögen sind aus einem Stück gefertigt, was sehr praktisch ist. Das Zelt ist perfekt symmetrisch (zwei Türen und Apsiden auf jeder Seite), die Bögen passen jedoch in keiner Weise. Sobald die innere Leinwand oben ist, sind wir fast fertig!

 

Das Doppeldach wird einfach aufgesetzt. Drei runde Einsätze dienen als Orientierungspunkte auf dem Dach, um zu erkennen, wo es ausgerichtet ist und wo die Mittelbögen befestigt sind. Es bleibt nur, dieses Doppeldach und seine 2 Apsiden zu spannen und die Sardinen im Boden zu verankern. Die 10 MiniGroundhog-Sardinen sind auch sehr gut gestaltet: minimalistisch, fein und leicht. Sie sind leicht zu pflanzen und ihre Form im rechten Winkel erlaubt es ihnen, sich nicht im Boden zu “drehen”. Zerbrechlich, aber sie sind ziemlich leicht verdreht … Achten Sie darauf, sie gerade in den Boden zu pflanzen. Nebenbei bemerkt: Ich finde sie außerdem besser als MSR Access- Sardinen , die keinen “Haken” haben und sich nicht gut pflanzen / entfernen lassen.

Bewohnbarkeit

Frage Bewohnbarkeit der MSR Freelite 3 ist ideal! Getestet zwei: Wir sind mehr als “Komfort”! Und wir stellen uns leicht eine dritte Person (oder die Taschen) vor. Wir haben es sehr bequem, drinnen zu hocken. Während die Apsiden problemlos eine große Tasche (bis zu 60 Liter) + seine Schuhe verstauen können. Die (etwas dünnen) Reißverschlüsse des Innengewebes wirken jedoch zerbrechlich. Um die Verwendung zu sehen. Die große Innentasche ist besonders groß, wir bedauern jedoch kleine Taschen auf jeder Seite gegenüber. Praktisch, um die Vorderseite und das Telefon zu verstauen. Endlich ein wesentlicher Vorteil: Die helle Farbe des Daches, abends haben wir mehr Licht!

MSR 3 personen Zelt

Wasserdichtigkeit und Windbeständigkeit

Frage Undurchlässigkeit, ich hatte die Gelegenheit, eine Nacht von starkem Wind und Schlagregen zu erleben: Die MSR Freelite 3 hat sich nicht bewegt!

Obwohl der Innenstoff ausschließlich aus Mikrogewebe besteht, habe ich den Wind darin nie gespürt. Sardinen und Reifen blieben an Ort und Stelle. Stellen Sie jedoch sicher, dass das Dach so gespannt ist, dass es den Innenstoff nicht berührt. Sicherlich hat mir der Wind in dieser Nacht nicht geholfen. Der Micromesh-Liner nahm auf einer Seite etwas Wasser auf.  Vielleicht, um die zwei vorhandenen Seile (auf beiden Seiten des Zeltes) zu befestigen, um das Dach so weit wie möglich zu dehnen (was ich nicht getan habe).

Weiter Zelt Test:

 

 

Beim morgendlichen Absteigen bei Regen konnte ich den gesamten MSR Freelite 3 in der Abdeckung verstauen, ohne etwas zu verbiegen. Das ist sehr praktisch, wenn der Oberstoff nass ist und wir schnell gehen wollen!

Bezugsquellen für das MSR Freelite-Zelt 3

MSR Freelite 3 V2-3-Personenzelt - Green
499,00€ 625,00€
MSR Freelite 3 V2-3-Personenzelt  im Test

8.9 Testergebnis
Ultraleichtes und kompaktes 3-Personen- Zelt

Das MSR Freelite 3 ist ein echtes ultraleichtes Zelt für Outdoor-Aktivitäten. Ich habe besonders die Leichtigkeit und einfache Montage geschätzt, aber es ist besonders gut gestaltet und bis ins kleinste Detail. Und dieses Modell aus dem Jahr 2018 verspricht durch die Verbesserung von Nylon und Bögen eine höhere Festigkeit, ohne den Wettlauf um das Ultraleicht Packen zu beeinträchtigen.

PROS
  • leicht
  • Hervorragende Bewohnbarkeit
  • Sehr einfach und schnell zu montieren
CONS
  • Footprint nicht im Lieferumfang enthalten (und teuer in der Anschaffung)
  • Preis
Nutzerwertung: Be the first one!
We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar