• Home  / 
  • Zelt
  •  /  Hilleberg Jannu Review

Hilleberg Jannu Review

7. Juni 2018
hilleberg jannu Test

Zusammenfassung

Das Hilleberg Jannu ist das Allheilmittel für die denkbar schlechtesten Bedingungen beim Bergsteigen und​ bei Expeditionen . Aufgrund seine​s schnellen ​Aufbaus, des bombensicheren Sturmschutzes und des geringeren Gewichts als normales Gewicht (​2700 g (min.); 3100 g (max.)) ist das Jannu unser höchstbewertetes selbsttragendes Kuppelzelt. 

​​​​Erhätlich bei Bergfreunde

​Entwickelt und konstruiert für anspruchsvolle Touren und hochalpine Unternehmungen: Das Jannu von Hilleberg!

Für den Höhen- und Bergsport gemacht, hat es einige Nachteile: Es ist wesentlich weniger bequem, sich darin aufzuhalten als der Mountain Hardwear Trango 2und bei ​€ 1.119,95  ist es eines der teureren Modelle in unserem Test. (Es ist ​ 250-  350 Euro teurer als viele andere vergleichbare 4-Saison-Modelle.) Wir fühlen die zusätzlichen Kosten, und verringerter Komfort ist es wert, wenn Sie Weltklasse-Stärke für Basecamping oder Höhenklettern benötigen. Wenn Basecamping Ihr Hauptziel ist, sollten Sie sich die Hilleberg Tarra , die Mountain Hardwear Trango 2 oder die North Face Mountain 25 ansehen , die alle zwei ​Eingänge und mehr Kopffreiheit sowie zusätzlichen Platz im Inneren haben, um sich auszubreiten. http://europe.hilleberg.com/DE/

​5/5 Stars

Gewicht

​2700 g

​Einsatz:

​Expedition
​Bergsteigen



PRO

C​​ONS

  • Megasturm ​fest
  • ​sehr widerstandsfähig gegen Schneelasten
  • schnelles ​Aufstellen von außen,
  • gute Belüftung
  • drei Farboptionen
  • mehrere Setup-Konfigurationen
  •  Nicht so komfortabel wie andere meist schwerere Modelle
  • die Reißverschlüsse sind  klein und etwas schwerer zu greifen
  • weniger Kopfraum als bei anderen Modellen

​Unsere Analyse- und Testergebnisse

Wenn wir nur ein Vier-Jahreszeiten-​ Zelt für eine Vielzahl von Ausflügen und Bedingungen hätten, wäre es dieses. ​DAs Hilleberg Jannu kombiniert eine ausgezeichnete Gesamtbalance aus Wohnlichkeit, Gewicht und Stärke und bringt Denali und Himalaya-Level Sturmgewichtigkeit zu einem Gewicht, das Sie für das Bergsteigen im Sommer in Betracht ziehen würden. Es hatte nicht ​die gröste Kopffreiheit und war auch nicht so kompakt wie andere ​Alternatieven aber unser Review-Team liebte das superleichte Pitch-Design, verschiedene Setup-Konfigurationen und die erstklassigen Belüftungsoptionen.

 Hilleberg - Jannu - 2-Personenzelt

​Leistungsvergleich

Einfache​s Aufstellen

Dieses Modell ist eines der einfachsten Zelte, die man in vier einfachen Schritten aufbauen kann. (1) Die Basis des Zeltes ausstechen, (2) die Stangen in farbkodierte, zwei Fuß lange Ärmel stecken, (3) die Stangen in abwechselnde Plastikclips einschnappen und (4) die Vorräume und die Abspannleinen abstecken. Hilleberg verwendet ein einzigartiges Design, bei dem sich die Stangen an der Außenseite der gesamten Einheit befinden. Das Innenzelt verbindet sich mit der äußeren Fliege über dutzende elastische Knebel. Sowohl die inneren als auch die äußeren Zelte können von selbst aufgestellt werden.
Hilleberg Jannu Review

Das Pitch-the-Outside-First-Design von Jannu ist herkömmlichen Doppelzelten überlegen. Es ist einfacher für eine Person, es einzurichten, und Sie können sogar Ihre Handschuhe anbehalten. Da Sie das Innenzelt nicht ohne die Fliege zuerst aufstellen, wird es nicht nass, wenn es regnet oder schneit. Sobald Sie die Stangen in die Ärmel gesteckt haben, stehen sie von selbst auf, so dass Sie nicht mühsam versuchen müssen, eine Stange zu balancieren, während Sie eine andere aufbauen. Diese Details machen das Setup einfacher als fast jedes andere doppelwandige Kuppelzelt, das wir getestet haben. Der Unterschied ist unabhängig von den Bedingungen signifikant, wird jedoch größer, wenn sich das Wetter verschlechtert. Zwei Personen können das Zelt in weniger als fünf Minuten im superstarken Storm-Modus aufschlagen lassenSehen Sie das Video am Ende dieser Seite für Setup-Anweisungen.

Das Jannu ist expeditionswürdig und gehört zu den stärksten in unserer Übersicht, ohne wahnsinnig schwer zu sein. Es wiegt 1,5-​2 ​Kg weniger als die meisten vergleichbaren Modelle (in Bezug auf die Stärke), wie die Hilleberg Tarra , The North Face Mountain 25 und Mountain Hardwear Trango 2 . 

Das macht das Jannueine fantastische Option sowohl für Expeditionen als auch für alpines Klettern . Wenn Sie keine herausfordernden Vier-Jahreszeiten-Bedingungen erwarten, wo die zusätzliche Stärke des Jannu vielleicht nicht notwendig ist, ziehen unsere Tester das leichtere Mountain Hardwear EV 2 oder BD Eldorado vor . Diese Modelle sind ideal für all-round ​Alpines Bergsteigen ​.

Wenn Sie von diesen Anstiegen zu technischeren Routen in mehr Regionen oder klassischen Expeditionsklettern aufsteigen, dann wird das Jannu Ihnen gute Dienste leisten. Sein selbsttragendes Design ist auch eine ideale Wahl für Basiscamping, wenn Sie das Zelt unbeaufsichtigt lassen und nicht dort sind, um Schnee von ihm zu entfernen oder die Tie-Outs zu überprüfen.

Die zwei wichtigsten Eigenschaften, die dieses Zelt für schreckliche Bedingungen lebensfähig machen, sind das aggressive ​Stangen-Design und die Verwendung von hochwertigen Stoffen.

Einsatzbereich:     Trekking; Expedition; alpine Touren; anspruchsvolel Solotouren

Einsatzbereich: Trekking; Expedition; alpine Touren; anspruchsvolel Solotouren

​​​​​Aggressive Pole Design 


Der Vorbau ist in der Regel das erste, was viele Bergzelte zerbricht. Sobald dieser Stock einrastet, kann die Vorderseite des Zeltes Wind wie ein Drachen fangen und andere Bereiche beschädigen. Wir haben gesehen, dass dies bei Zelten wie dem Mountain Hardwear Trango passiert ist Glücklicherweise verwendet dieses Vier-Jahreszeiten-Zelt keinen zusätzlichen Pfosten für den Vorraum; es ist viel stärker und weniger wahrscheinlich, als Folge zu brechen. Dies ist eine andere Sache, die den Zeltbomber macht. Die niedrige Profilform des Zeltes erlaubt auch, dass der Wind leicht darüber hinwegfährt. Andere Modelle, die größer oder größer sind, fangen mehr Wind auf und benötigen viel mehr Stangen oder schwerere Stangen, um die gleiche Stärke zu erreichen.

​​​Zusätzliches Gestänge


Wenn Sie paranoid sind über das Ende der Welt, Angst vor einem sofortigen 10-Fuß-Schnee Dumping, oder wollen auf dem Everest Lager campen, können Sie eine weitere Reihe von Stöcken hinzufügen, um die Stärke des Jannu weiter zu stärken. Die Stangenhülse nimmt zwei Stangen auf, und dann klippst du die nach rechts gerichteten Clips an einer Stange und die nach links zeigenden Clips an der anderen. Das macht ein wahnsinnig robustes Zelt, obwohl wir es für selten notwendig halten. Selbst als wir diesen Anwärter auf einer Skitour in Grönland einsetzten, brachten unsere Tester keine zusätzlichen ​Stangen mit. Wenn Sie das Schlimmste befürchten, ist ein zusätzliches Stangenset für rund ​Euro 150 von Hilleberg erhältlich .

Top-Tier Fabrics

Nach dem Poldesign sind Stoffe der wesentliche Teil eines Zeltes. Auch hier ist dieses Zelt Weltklasse. Es verwendet ein ​​Kerlon 1200 30D Ripstop Nylon; beidseitig 3-Lagen Silikonbeschichtung; 50 g/m²; 3.000 mm Wassersäule mit einer Reißfestigkeit von 26,5 lb. Dies ist der zweitstärkste Stoff, der in jedem der von uns getesteten Winter verwendet wurde. (Sie finden die Stärksten auf Hilleberg "Black Label" Zelten wie Nammatj und Tarra .) Robuste Stoffe sind wichtig, denn wenn sie durch einen gebrochenen Pfahl oder eine Steigeisen beschädigt werden, reißen sie weniger.

Viele andere Eigenschaften machen dieses Zelt noch stärker. Drei Bodengurte halten die Polbögen in der richtigen Spannung und Höhe und können auch als Abspannleinen verwendet werden. Die Guylines sind eine Spectra-Polyester-Mischung, die nicht so viel Wasser aufnimmt wie Nylon. Es gibt auch Camming-Einsteller, so dass Sie nicht brauchen, um die Zugleinen zu spannen. Schließlich werden die Leinen mit einer ​Gurtschleife am Zelt befestigt, die sich einmal um die Stange wickeln und die Spannung von der Absteppnaht auf die gesamte Stange übertragen kann. Auch dies ist ein einzigartiges Merkmal, das wir lieben.

Lebensfähigkeit

Das Jannu ist in Sachen Stärke für sein Gewicht führend. Es ist jedoch wesentlich kleiner und weniger komfortabel als viele andere Doppelzelte für zwei Personen. Der Hilleberg Nammatj 2 , der North Face Mountain 25 und der Mountain Hardwear Trango 2 zum Beispiel sind sowohl im Inneren als auch im Vestibül viel bequemer.
Die Bodenfläche (34,5 Quadratfuß) ist zweifellos überdurchschnittlich groß in unserer Flotte. Diese Spezifikation ist etwas trügerisch, weil der niedrige Winkel des hinteren Endes und der Seiten das Innenvolumen dramatisch reduziert. Es gibt genug Platz, um vorne im Zelt zu sitzen, aber nicht hinten. Die Vestibüle mit einer Grundfläche von 13 Quadratfuß erstreckt sich in einem niedrigen Winkel über der Tür und bietet Stauraum für Ausrüstung oder eine kleine Kochstelle. Der Nammatj hat einen größeren Vorraum, der einfacher zu betreten und zu verlassen ist und besser zum Kochen geeignet ist. Wiederum gibt es einen Kompromiss zwischen Stärke und Lebensfähigkeit; Eine Apsis mit einem bestimmten Pol würde den Komfort erhöhen, aber die Kraft verringern.

Auf der anderen Seite lieben unsere Tester das Reißverschlusssystem des Vestibüls, bei dem ein durchgehender Reißverschluss verwendet wird. Der Reißverschluss fällt an zwei Stellen auf den Boden und macht einen signifikanten Bogen. Der Reißverschluss beginnt in der unteren linken Ecke am vorderen linken Pfosten und verläuft nach oben und hinten zum vorderen rechten Abspannpunkt im Vorraum. Es gibt mehrere Konfigurationen zum Öffnen; Die linke Seite eignet sich am besten zum schnellen Ein- und Aussteigen, während die Mitte am besten zum Aufladen von Ausrüstung oder bei schönem Wetter geeignet ist.

​Belüftung

Belüftung ist eine Schlüsselkomponente des Zeltdesigns; Dieses Modell bietet die beste Belüftung für jedes Zelt mit einem ähnlichen Poldesign. Es hat eine große anpassbare obere Entlüftung mit zahlreichen möglichen Konfigurationen; Der Lufteinlass des Innenzeltes hat eine feste Nylon- und Netzabdeckung und die Luftblase hat eine atmungsaktive feste Nylonplatte (nicht wasserdicht) über dem Innenzelt. Darüber befindet sich eine große Kerlon 1200 Hülle ​, von der aus alle Reißverschlüsse von innen zugänglich sind.

Die Abdeckung wird mit zwei Knebel an der einen Seite und zwei Haken an der anderen befestigt, mit den Haken können Sie schnell die Entlüftung für die Einrichtung und das Abnehmen entfernen (um den Zugang zu Pfosten-Clips zu ermöglichen). Die Lüftungsabdeckung ist von beträchtlicher Größe und die Jungs haben drei Seiten. Dies bietet eine hervorragende Belüftung bei widrigen Bedingungen und bekämpft, wenn es mit einer teilweise offenen Tür verbunden ist, effektiv die Kondensation. Alle Tester waren sehr beeindruckt von seiner hervorragenden Belüftung.

​Haltbarkeit

Dieses Modell gleicht einen kniffligen Kompromiss zwischen geringem Gewicht und Expeditionsdauer aus. Unser Modell hat sich gut bewährt nach drei Jahren Einsatz in der Lower 48, Alaska und Grönland. In gewissem Maße sind wir froh, dass Hilleberg nicht ihre härtesten, schwereren Stoffe auf dem Jannu verwendet ; es ist bereits hart und das geringe Gewicht ist kritisch.

Hilleberg - Jannu im Test

Der Hauptfaktor, der diesen Preisträger so langlebig macht, ist die Verwendung von hochwertigen Silylonstoffen. Die mit Polyurethan (PU) beschichteten Fliegenstoffe, die in den meisten anderen Expeditionszelten anzutreffen sind, wie die Mountain Hardwear Trango und The North Face Mountain 25 , sind anfälliger für Hydrolyse (chemisches Aufbrechen der Beschichtung) und halten viel länger als Silnylon. Zum Beispiel verwendete der Autor einen Trango für 90 aufeinanderfolgende Tage in Patagonien, und gegen Ende dieser Zeit begann die innere PU abzufallen, wodurch die wasserdichten Eigenschaften der Fliege beseitigt wurden. Das Jannu hat sich auf vielen epischen Expeditionen auf der ganzen Welt bewährt, und wir sind zuversichtlich zu sagen, dass es unglaublich langlebig ist.

Vielseitigkeit

Wir geben diesem Anwärter die maximal mögliche Punktzahl in dieser Kategorie, da Sie das Innenzelt entfernen können, was die Vielseitigkeit erheblich erhöht. Einige unserer Tester entfernen gerne das Innenzelt (spart 30,5 oz) für schnelle und leichte Fahrten in allen Jahreszeiten. Aufgrund seiner Wände und Vorräume, die bis zum Boden reichen, ist das Zelt bemerkenswert widerstandsfähig gegen Ungeziefer.

Gewicht / Packungsgröße


Hilleberg - Jannu gestönge
Konstruktion:
2-Personenzelt
Einsatzbereich:
Trekking; Expedition; alpine Touren; anspruchsvolel Solotouren
Anzahl Personen:
2
Außenzelt:
100% Polyamid
Außenzelt Zusatzinfo:
Kerlon 1200 30D Ripstop Nylon; beidseitig 3-Lagen Silikonbeschichtung; 50 g/m²; 3.000 mm Wassersäule
Innenzelt:
100% Polyamid
Innenzelt Zusatzinfo:
30D Ripstop Nylon; DWR-imprägniert
Boden:
100% Polyamid
Boden Zusatzinfo:
70D Nylon; 3-fache PU-Beschichtung; 5.000 mm Wassersäule
Gestänge:
9 mm DAC Länge: 2x 368 cm; 1x 373 cm
Eingänge:
1
Apsiden:
1
Zeltmaß (innen):
340 x 140 x 100 cm (L x B x H)
Zeltmaß (außen):
340 x 140 x 100 cm (L x B x H)
Gewicht:
2700 g (min.); 3100 g (max.)
Extras:
inkl. Reserve-Gestängesegment und Reparaturhülse; Selbsttragende Konstruktion; gekoppeltes Innen- und Außenzelt; einstellbare und schneesichere Lüfter

Optionen zur Gewichtsreduzierung
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Gewicht dieses Zeltes zu reduzieren. Das wichtigste ist, nur das äußere Zelt für eine Ersparnis von 30,5 Unzen zu verwenden. Der nächstwichtigste Weg, Gewicht zu sparen, ist das Aufrüsten der Einsätze. Es kommt mit 18 DAC V-Stakes, die gute Qualität, aber schwere Allzweckeinsätze sind. Die Aufrüstung auf 12 Ruta Locua 9 "Carbon Stakes spart​ein paar gram. Und bietet mehr Haltekraft als die Stockpfähle. Wenn nötig, können die verbleibenden Abspannpunkte mit Stöcken, Steinen, Baumstämmen usw. gebunden werden B. Eisäxte , Skier, Steigeisen, Schneeschuhe, Stöcke und andere Dinge für Pfähle verwenden, gelegentlich verwenden wir einen speziellen Schneeposten, wie den Hilleberg Snow and Sand Peg .

Eigenschaften

Wir waren kein Fan der kleinen Metallreißverschlüsse. Hilleberg tut dies bewusst so, dass Sie den Reißverschluss nur in die richtige Richtung ziehen können - ein längeres Kabel würde es Ihnen ermöglichen, es in verschiedenen Winkeln zu ziehen und die Lebensdauer der Reißverschlüsse zu reduzieren. Sie verwenden auch kein reflektierendes Kabel an ihren Verbindungsstellen und behaupten, dass ihr proprietäres Kabel haltbarer ist. Dies sind die einzigen Dinge, die wir am Jannu nicht mögen .

Beste Anwendungen

Dieses Zelt eignet sich hervorragend für alpines Klettern und Bergsteigen in großer Höhe, ist aber immer noch leicht und klein genug, um es für das alpine Klettern im Sommer in den unteren 48 zu halten. Es behandelt auch Feuchtigkeit und Kondensation gut genug, dass wir es bei gelegentlichen Rucksacktouren in Betracht ziehen würden (obwohl es viel bessere Möglichkeiten für diejenigen gibt, die nach einem robusten Rucksackzelt suchen).

Drei Farboptionen

Es ist in drei Farben erhältlich: Rot, Grün oder Sand. Wir haben Erfahrung mit allen Farben und bevorzugen das Rot für den Wintereinsatz und andere Farben für Drei-Jahreszeiten-Anwendungen.

Wert

Dieses Zelt ist nicht billig; bei ​€ 1.119,95, es ist fast das teuerste Modell in unserer Überprüfung, nur die Hilleberg Tarra kostet mehr ($ 1095). Das Jannu bietet einen akzeptablen Wert in einem Aspekt, da es ein mega sturmfestes Design mit erstklassigen Stoffen und Materialien bietet. Kein Modell kann die gleiche Kombination von Stärke und geringem Gewicht bieten wie die Jannu . Das heißt, es ist immer noch 200 bis 300 Dollar teurer als einige andere Modelle, die in vielerlei Hinsicht vergleichbar sind. Für Leute, die ein sturmsicheres Zelt suchen, das weniger Gewicht hat und etwas verstaubarer ist, empfehlen wir das Black Diamond Eldoradooder das Mountain Hardwear EV 2Während keines dieser Modelle so geräumig, bomber oder so vielseitig ist, sind sie nah und sind beide über ein Pfund leichter.

Das Jannu von Hilleberg​!

Fazit

Das Hilleberg Jannu ist unser höchstbewertetes selbsttragendes Zelt. Wir empfehlen es für alpine Bergsteiger- und Bergsteigeranwendungen in großer Höhe, die höchste statische Festigkeit erfordern. Es ist leicht genug, um für den Sommer Bergsteigen in Betracht gezogen werden, obwohl es ein wenig zu viel ist, wenn das alles ist, was Sie vorhaben zu tun. Das Jannu wird Ihnen ein wenig mehr Raum geben als seine Konkurrenten und wird den härtesten Stürmen standhalten, die Sie für viele Einsatzszeiten halten.
  • Megasturm fest, sehr widerstandsfähig gegen Schneelasten, ​
  • Schnelles Aufstellen im Sturm und Regen

​​Erhätlich bei Bergfreunde

​Entwickelt und konstruiert für anspruchsvolle Touren und hochalpine Unternehmungen: Das Jannu von Hilleberg!


Insert Symbol or Content Template
Insert Guarantee Box
(Last Updated On: 7. Juni 2018)
MEHR THEMEN
No related posts for this content

Leave a comment:


ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish