Sea to Summit – Traverse Xt – Daunenschlafsack Bewertung

-1
Preis Leistung Sea to Summit – Traverse Xt – Daunenschlafsack Bewertung
8.5 Testergebnis

ab 539,96

Sea to Summit – Traverse Xt – Daunenschlafsack Bewertung
bester Preis
  • Thermischer Komfort für 400 g Daunen, der den Einsatz bei negativen Temperaturen ermöglicht.
  • Komfort des allgemeinen Gebrauchs
  • Atmungsaktivität
  • Anpassungen, Reißverschluss.
  • Vielseitigkeit mit der Öffnung,die sie zu einem Cover macht.
  • Volumen und Kompressionsbeutel

zuletzt aktualisiert

Testbericht: Daunenschlafsack von Sea to Summit – Traverse Xt

Der Schlafsack Traverse Xt von Sea to Summit ist mit den besten Funktionen ausgestattet: 850+ europäische Gänsedaunen, Verteilung und Unterteilung der Daunen je nach Anwendung nutzen , Anti-Kondensationssystem, doppelte Reißverschlussöffnung, die die Füße umgeht. Es wird mit einem Kompressionsbeutel, einem Aufbewahrungsbeutel und einem Waschbeutel geliefert … Sea to Summit stellt mit diesem Daunenschlafsack ein echtes Juwel in der Traverse-Reihe her …nun lassen Sie uns  mal sehen ob dieser Daunenschlafsack für kalte Nächte gemacht ist und wie gut sich dieser Schlafsack Im Outdoor Einsatz schlägt.

weiter zu: Der beste Schlafsack aus Daunen im Test

HERSTELLERANGABEN

Mehrzweckschlafsack 3 Jahreszeiten.

Der Hauptvorteil der Traverse XT-Serie gegenüber den Mitbewerbern ist das effiziente Feuchtigkeits- und Kondensationssteuerungssystem von Nanoshell.

Die innere Feuchtigkeit, die die Dämmeigenschaften von Daunen erheblich verringert, wird in der synthetischen Silikonschicht blockiert. Die wasserabweisende Hülle schützt auch vor äußeren Einflüssen. Die außergewöhnliche Füllung mit 850+ 95/5 Gänsedaunen bleibt konstant und schützt Sie auf lange Sicht.

Beim Testen der Norm EN13537 gibt der Testdummy keine Feuchtigkeit ab, so dass keine interne Kondensation auftritt. Aus diesem Grund bleibt der XT1 immer warm, wenn ein Schlafsack, der nicht mit 3D Nanoshel l ausgestattet ist und für den die Norm EN13537 die gleichen Temperaturmerkmale gegeben hat.

Die XT1-Gewichtsangabe  mag ein paar Gramm mehr sein und der Preis ein wenig hoch sein, aber die Konkurrenz hat nicht so viele Vorteile: ein wirksames Kondensationsschutzsystem, Materialqualität (Gänsedaunen 850 95/5, Stoff) Konstruktion (Trennwände, Beladungsverhältnis 60/40, Nähte), Reißverschluss mit Anti-Blockierband (unvergleichliche Fließfähigkeit mit den anderen Beuteln des Marktes), Lieferung mit 3 Abdeckungen usw.

Größe und Abmessung: 215 cm (für Personen bis zu 1,85 m Höhe). Schulterbreite: 75cm. Brustumfang: 150cm; Hüfte: 138 cm; Fuß: 104 cm.
Füllung: 400 Gramm europäische Gänsedaunen mit 850+ Cuin. Verhältnis Daunen / Federn: 95/5 (95% Daunen, 5% Federn) verteilt um 60% höher, 40% niedriger.
Konstruktion:Cloisoning in Fächern. Differentialabschnitt. Die Daunen sind zu 60% im oberen Teil und zu 40% im unteren Teil verteilt. Wenn wir schlafen, drückt das Gewicht des Körpers die Daunen auf den Boden, so dass die Isolierung verloren geht (deshalb ist es sehr wichtig, eine gute Matratze zu haben).

 

Sea to Summit hatte die gute Idee, die Daunen auf dieser Seite nicht zu überlasten. Auf diese Weise wird wertvolle Isolierung nicht mehr “verschwendet” und der XT1 ist wärmer als Schlafsäcke mit der gleichen Belastung.

NanoshellTM Anti-Kondensationssystem: Besteht aus einer Zwischenschicht aus einer nicht gewebten, mit Silikon behandelten (Kondensationsbarriere) synthetischen Isolierung, die zwischen dem Obermaterial und der Daune angeordnet ist. Diese Schicht absorbiert die vom Körper abgegebene Feuchtigkeit, indem er verhindert, dass er in die Gänsedaunen gelangt. Um den Kampf effektiv zu beenden, wird die Außenschale auch dauerhaft wasserabweisend behandelt.
Innenmaterial: weicher, atmungsaktiver 20-Denier-Polyester. Sehr dichtes Gewebe, um ein Auslaufen zu verhindern.
Obermaterial: 20 Denier atmungsaktives Ripstop-Polyester (sehr dichtes Gewebe, um ein Auslaufen zu verhindern) mit wasserabweisender DWR-Behandlung.
Hood:Große anatomische Kapuze mit differenzierten Kordeln. Anti-kalter Schulterkragen mit elastischem Kordelzug.
Anatomisches Podest an den Füßen beseitigt den leeren Raum (das Volumen erwärmt sich schneller) und bietet überragenden Komfort (bessere Bewegungsfreiheit, ohne ein Gefühl des Sinkens).
Schließen: YKK-Reißverschlussseitenöffnung mit Doppelschieber nach rechts oder links. Anti-Kaltperle mit halbfestem Band 210D, damit der Reißverschluss nicht im Stoff stecken bleibt und ein flexibles und leichtes Manöver ermöglicht. Öffnung bis zu den Füßen, um die Belüftung in einem milderen Zustand zu erleichtern .
Dieser Schlafsack ist mit den Sea to Summit Traverse XT-, Alpine- und Trek-TK-Taschen kombinierbar.
Taschenbuch, Kontaktlinse oder MP3-Player, Reisepass.
Wird mit einem Kompressionsbeutel aus widerstandsfähigem und leichtem Cordura-Silikon geliefert . 10 bis 3,5 Liter für den Transport komprimiert. Abmessungen ca. 19 x 31 cm.
Mesh-Aufbewahrungstasche; Wäschesack (verhindert Scheuern in der Waschmaschine oder im Trockner). Zum Waschen empfehlen wir Nikwax-Produkte.

 

 DAS VIDEO

 DER TEST 

Bevor ich diesen daunenschlafsack in die Höhe nehme, habe ich bereits einen Hauch von Freude vor der Verpackung: Der Daunen Schlafsack kommen mit einer schönen vorgeformten Aufbewahrungstasche, Reißverschluss und mit Belüftungsgitter, einer Kompressionssack, die aussieht leicht und funktional, und eine Tasche zum Waschen, um die Daunen beim Trocknen in der Maschine zu schützen …

Dies ist der Beginn des Abenteuers mit dieser Marke, die auf gute Erklärungen achtet Wie lagern und waschen Sie Ihr Baby?

Ah … Ich atme einen großen Schlag! … Willkommen bei Xt1!

DIE TESTS Bei Bergstation

Als ich die gezeigten Qualitäten Testen  wollte, entschloss ich mich, diesen Schlafsack mit seinen Qualitäten an die thermischen Grenze  zu testen.

Erster Wintertest in der Cheval Blanc-Hütte (1850 m) nach einem leichten Aufstieg mit Schneeschuhen, aber unter der Böe und der Kälte. Bei -10 ° C und starkem Wind wagte ich nicht, draußen zu schlafen, und der erste Test wurde in der Biwak Hütte , auf einer guten kalten Matratze und bei Temperaturen von 0 ° C durchgeführt -2ºC Wachen Sie zu Beginn der Nacht auf und fühlen Sie sich heiß … + 1 ° C mit dem Thermometer … Ich öffne den Schlafsack . Am Morgen 0 ° C, geschlossener Schlafsack , Wohlfühlen.

Dieser erste Test wird den Xt1 nicht an seine thermischen Grenzen gebracht haben, sondern ist nur ein Teil des  Test Lauf , da ich ihn dann für einen Ski / Pulka-Raid im Vercors mit -15 ° C ankündige.

Erste Nacht nach einem ziemlich schmerzhaften Aufstieg unter ständigem Wind und fast 40 kg in der Pulka und vor allem der langweiligen Versammlung des Lagers, bestehend aus Zelten und einer kollektiven Plane, während der ich meine Hände und Füße einfror. Nacht im Zelt mit -14 ° C draußen und -5 / -6 ° C Innenräumen. Liegt auf  Lafuma Mountain 2 und einem dünnen Plastikplane . Es fiel mir schwer, meine Füße zu wärmen. Ich glaube nur gegen 4:00 Uhr, meine Fäustlinge auf die Füße zu legen.

Die nächste Nacht auch mit einer anderen Isomatte , der Neo Air Xlite , und weniger steilen Temperaturen, aber viel mehr Feuchtigkeit mit einem kontinuierlichen Schneegestöber, der überall versickert.

Den letzten Schliff gab ich im Februar bei einem Skitouren-Kurs durch ein spezielles Biwak. Auf 2530 m Höhe in einer Hütte voller Schnee, mit einem Dach in Eile zum Einsturz, was eine Dimension von unvergleichlichem Stress hinzufügt … Es ist François, der in dieser Nacht im Xt1Schlafsack  mit einem sehr niedlichen Klebrigen geschlafen hat und ein biwaksack über ihre Beine, weil die Temperaturen die ganze Nacht -5 ° C mit einem niedrigeren Punkt waren (siehe Video).

Verfolgen Sie andere Nächte im Xt Schlafsack  mit milderen Temperaturen, um die Vielseitigkeit zu testen, vor allem auf meiner Veranda, mit der Gefahr, für meine Familie verrückt zu werden.

 

Die Isolationseigenschaften xT Schlafsack

Bei Decken, die mit 600 g und mehr gefüllt sind, habe ich nicht erwartet, dass sich das Futter auf 400 g Xt Daunenschlafsack  (440 g in 230 cm) beschränken würde. Ich war überrascht, dass es Temperaturen unter 0 ° C standhält.

Dies liegt an der Qualität Bausch Kraft , sicherlich an der ungleichen Füllung (40% / 60%) und an der sehr guten Atmungsaktivität, die die isolierende Wirkung der Feder begünstigt. Die gute Nachricht ist, dass Sie sich darauf verlassen können, dass der Xt Daunenschlafsack   bei -5 ° C schläft.

Dies ist jedoch bei einigen Bedingungen zu beachten, die sich auf den Schmerz des “Abkühlens”
beziehen müssen : – Dämmung des Bodens ohne Vorwurf, weil die Daunen auf dieser Seite kahl sind. Der Xt Daunenschlafsack   erfordert daher die Verwendung einer sehr guten Isomatte .
– Ein Band, der untersucht wurde, weil die Daunen ziemlich eng geschnitten sind.
Was für mich gut ist, wird nicht für jeden etwas sein. Für mich sind zwei Schichten oben und zwei gute Schichten unten für -5 / -7 ° C notwendig. Achten Sie besonders auf die Beine, die thermisch schwieriger zu schützen sind als die Oberseite, da wir selten Fleece Hosen haben …

François, der in unserer halb kaputten Biwak Kabine gut geschlafen hat, fügte einen Strumpf hinzu, um seine Beine warm genug zu halten und nur mit einer Strumpfhose bedeckt zu sein.

Die Haube ist nicht super umhüllend, aber ich fand ihren Wärmeschutz auf den Punkt. Konkret, wenn alle Voraussetzungen für einen allgemeinen thermischen Komfort erfüllt sind, können Sie sich vorstellen, ohne Mütze  im Xt Daunenschlafsack   zu schlafen.

Die Daunen haben am Hals, hinter dem Kopf, einen “Stehkragen” , der an einer im unteren Teil des Gesichts gut bestückten Trennwand geschlossen ist. Alle wirken als Dichtung gegen die Außenluft, ohne dass dies ein “echter Kragen” ist. Für 400 g Daunen ist der Trick funktional, nichts zu sagen.

KOMFORT DER VERWENDUNG

Mit freundlichen Grüßen ist der Komfort erfolgreich.
Die Bausch Kraft und die Wärme Wirkung der Daunen stehen in der Reihe wie ein  Kokon, die das Herz nach einem Tag Blizzard erwärmen.

Selbst wenn es nahe genug am Körper geschnitten ist, gibt es Raum, um Ausrüstung unterzubringen und Schichten hinzuzufügen. Die Kapuze ist nicht super umhüllend, aber sie ist in Ordnung. Der Schlafsack dreht sich beim Positionswechsel gut mit dem Körper .

Die Einstellungen sind einwandfrei. Schießen Sie einfach, und sie sperren sich. Ebenso entspannen sie sich bei Druck auf die Oberseite der Tasche. Eine Kordel mit einer kleinen Kugel erleichtert das Handling, passt den Halbarm und eine weitere Kordel, die gut positioniert ist, den Verschluss der Kapuze an. alles für eine begrenzte Öffnung zu den Nasenlöchern, wenn Sie möchten. C ‘
Beide Reißverschlüsse sind durch die Anti-Kalt-Perle gut geschützt, und der Hauptverschluss lässt sich wirklich ohne Probleme schieben … Es ist alles andere als ein Detail. Wir verschließen den Hauptreißverschluss mit einem Druckknopf.

Nicht weniger als 5 Verschlüsse zum Aufhängen (nicht schlecht zum Trocknen), und die kleine Tasche ist sehr schön, um seine Kontaktlinsen oder andere zu lagern.

Die Atmungsaktivität, über die der Hersteller spricht, ist schwer zu messen. Ein Vergleich sollte mit anderen Geräten erfolgen, die nicht mit dem Nanoshell-System (siehe Herstellerangaben) oder einem gleichwertigen Schlafsack  ausgestattet sind. Wenn wir diese Art von Daunen Schlafsack  testen, sind die Mängel offensichtlicher als die positiven Dinge, die auf natürliche Weise fließen. Darum nichts zu berichten.

Pack Volumen Schlafsack Traverse Xt

Ein super Pack Volumen  dank Kompressionsbeutel. (siehe video) Der Silikon-Cordura-Kompressionsbeutel ist dünn, aber fest und gut an die Daunen angepasst. Durch das Zusammendrücken der Gurte lässt sich in dieser Tasche bereits gut eingestellt etwas mehr Volumen gewinnen.

PREIS UND GEWICHT Schlafsack Xt

 

Das Gewicht ist für mich sehr gut, wenn man das komplette Zubehör (2-Zip + Nanoshell-System) bedenkt. Die MUL behält vielleicht die wenigen zusätzlichen Gramm bei, verglichen mit der Packungsmenge, die der Bettdecke entspricht.

Fazit

Sea to Summit scheint sich für die Wahl der zusätzlichen Ausrüstung entschieden zu haben, um den Xt Daunenschlafsack   zu einem wirklich vielseitigen 3-Jahreszeiten-Schlafsack zu machen. Mit einer guten isomatte  und Eine gute erste Kleidung Schicht ja ist es möglich, sie bei Nacht mit 20 ° C und -5 ° C auf dem Cover zu verwenden. Dies gibt den Umfang des Einsatzbereichs und stets einen hohen Nutzungskomfort mit der Atmungsaktivität, der Qualität der Einstellungen und der Stoffe. Ein High-End-Daunen, der den Schock gut hält.

Kein Wunder für den Preis, der im Verhältnis zu seiner Ausrüstung bleibt.

Sea to Summit - Traverse Xt - Daunenschlafsack

Sea to Summit – Traverse Xt – Daunenschlafsack

 

 

8.5 Testergebnis

Testbericht: Der Schlafsack Traverse Xt von Sea to Summit ist mit den besten Funktionen ausgestattet: 850+ europäische Gänsedaunen, Verteilung und Unterteilung der Daunen je nach Anwendung nutzen , Anti-Kondensationssystem, doppelte Reißverschlussöffnung, die die Füße umgeht.

PROS
  • Thermischer Komfort für 400 g Daunen, der den Einsatz bei negativen Temperaturen ermöglicht.
  • Komfort des allgemeinen Gebrauchs
  • Atmungsaktivität
  • Anpassungen, Reißverschluss.
  • Vielseitigkeit mit der Öffnung,die sie zu einem Cover macht.
  • Volumen und Kompressionsbeutel
CONS
  • Kein Wunder für den Preis, der im Verhältnis zu seiner Ausrüstung bleibt.
Add your review
Ihre Meinung ist uns wichtig

      Hinterlasse einen Kommentar

      Login/Register access is temporary disabled