Editor choice

Giga Jul von Edelrid wie gut ist das Sicherungsgerät?

34,95€
Best deal at: sportscheck.comSportscheck DE
Giga Jul von Edelrid wie gut ist das Sicherungsgerät?
Giga Jul von Edelrid wie gut ist das Sicherungsgerät?
34,95€

EDELRID JUL 2. Schön designtes Sicherungsgerät für Einfachseile. Aus robustem Edelstahl, mit besonders hoher Bremswirkung. Geeignet für Seile mit Durchmesser 8.9-10 mm. Gewicht: 87 g.

zuletzt aktualisiert

Giga Jul von Edelrid ist das neueste in einer langen Reihe von Sicherungsgeräten unter dem Label Jul Beginnend mit dem sehr einfachen Einzelseil-Sportgerät Jul wurden dem Namen verschiedene Superlative hinzugefügt, als weitere technische Geräte entwickelt wurden.

Giga Jul von Edelrid

Jul 2 ist ein Einzelseil-Bremsgerät, der Mega Jul nimmt zwei Seile und verfügt auch über eine Sportkletterversion. Der Micro Jul ist die unglaublich leichte Version für die Verwendung mit den superdünnen Alpinseilen von Edelrid.

Edelrid Giga Jul ist das neueste  Sicherungsgeräten

EDELRID Giga Jul für Seildurchmesser von 7,8 bis 10,0 mm Slate

Free shipping
Last update was on: 17. November 2019 2:14 am
Auf Lager

Also, wo passt der Giga Jul von Edelrid in das Sortiment? Nun, für uns füllt es eine Lücke in der Reichweite, die durch die von Edelrid eingeführte “Assisted-Braking” -Richtlinie entstanden ist, und das ist ein Assisted-Braking-Gerät mit einer herkömmlichen Sicherungsoption. Als begeisterte Kletterer wollten wir dieses Gerät unbedingt ausprobieren Nach der ersten Begegnung auf der Sommermesse 2018 ist der Film unten zu sehen. Wir von Bergstation haben Giga Jul von Edelrid Ende 2018 in die Hände bekommen und benutzen ihn seitdem sowohl drinnen als auch draußen.

Grundlegende Geometrie Giga Jul

Optisch ist derGiga Jul von Edelrid ähnlich groß oder etwas größer als viele andere Sicherungsgeräte, die jetzt erhältlich sind – jedoch mit einer größeren Daumenschlaufe. Der Hauptunterschied ist die bewegliche Stange in den Doppelseilschlitzen, mit der Sie zwischen den beiden Modi wechseln können. Im Bremsassistentenmodus wird die große Daumenschlaufe für den Seilvorschub und das Bremsen zum Absenken benötigt.

Giga Jul von Edelrid sichern

Giga Jul von Edelrid sichern
Giga Jul von Edelrid – Manuelle Einrichtung
Giga Jul von Edelrid sicherungsgerrät
Edelrid GigaJul – Bremsassistent eingerichtet

Wie ich bereits angedeutet habe, besteht eines der Hauptprobleme bei Bremsassistenten darin, dass Sie nicht immer einen Bremsassistenten wünschen. Dies ist insbesondere beim Trad-Klettern der Fall, wo eine flexible Kontrolle der Kletterseile unabhängig voneinander und die Fähigkeit, schnell zu übernehmen und auszuzahlen, wie es Ihr Anführer benötigt, von entscheidender Bedeutung ist. Das Letzte, was Sie wollen, ist eine Seilarretierung, wenn Sie dies nicht wollen. Während Bremsassistenten für die meisten Einseilkletterszenarien quasi übernommen wurden, nutzt sie kaum jemand zum Klettern. Dies trotz Geräten wie dem Alpine Up von Climbing Technology und der früheren Mega Jul-Version, die seit mehreren Jahren auf dem Markt sind. Diese beiden anderen Geräte haben ‘

Die 15 besten Kletterhelme im Test

Wenn Freunde  das Klettern anfangen, fragen sie uns oft, welche Art von Kletterschuhe, Klettergurte oder Einfachsel sie kaufen sollten. Wir[…]

Handhabung Giga Jul von Edelrid

Es ist die Vielseitigkeit von Giga Jul von Edelrid, die seine Hauptattraktion ist. Egal, ob Sie Sportklettern, Tradklettern, Abseilen oder als Führungsplatte verwenden, es muss auf verschiedene Arten verwendet werden – aber es ist so konzipiert, dass es für alle gut funktioniert. Wir haben es zum Sportklettern, Tradklettern und Abseilen verwendet, daher konzentrieren wir uns hier hauptsächlich auf diese Bereiche. Wir haben es im alpinen Guide-Modus nicht oft verwendet, was in Großbritannien nicht üblich ist – obwohl wir uns dies in diesem Test kurz ansehen werden.

Sportklettern mit einem einzigen Seil
Meistens ist dies der Fall, wenn sich das Gerät im Bremsassistentenmodus befindet. Dies funktioniert genauso wie beim Mega Jul. Versuchen Sie, das Seil durch das Gerät zu ziehen, ohne das Schleppseil festzuhalten. Dies bedeutet nicht, dass Sie ohne Ihre Bremshand sichern können, zeigt jedoch an, wie empfindlich das Verriegelungssystem ist. Dies macht das Auszahlen zu einem Zweihandverfahren, da Sie die Rückseite des Geräts mit der Daumenschlaufe aufrecht halten müssen, damit das Seil frei eingeführt werden kann. Mit ein wenig Übung kann dies relativ einfach sein, aber vielleicht nicht so reibungslos wie bei einigen am Markt erhältlichen Einzelseil-Bremsassistenten. Das Design ist auch insofern clever, als es sicherstellt, dass Sie Ihre Bremshand immer in der richtigen Position am Seil haben. Wenn Sie das Seil einholen müssen, wenn sich Ihr Anführer zurückzieht oder zu viel Spielraum für einen Clip eingenommen hat,

Giga Jul von Edelrid handhabung
Grundlegende Sportkletter-Halteposition mit dem Daumen in der Daumenschlaufe
Giga Jul von Edelrid klettern
Schnellvorschubposition mit dem Daumen auf der Daumenschlaufe nach oben ziehen

Je nachdem, in welchem ​​Modus Sie sich befinden, können Sie das Gerät Giga Jul von Edelrid auf die richtige Weise einfädeln. Dies ist auf dem Gerät Giga Jul selbst gut dargestellt. Aufgrund der Komplexität der verschiedenen Modi ist dies jedoch nicht ganz einfach und gewöhnungsbedürftig. Dies wirft die Frage auf: Was passiert, wenn Sie im Bremsassistentenmodus den Faden falsch einfädeln? Nun, es funktioniert immer noch, bietet aber keinen wirklichen Bremsassistenten und das Einlassen des Seils ist umständlich, da beim Einlassen jetzt der Bremsassistent angewendet wird.

Giga Jul von Edelrid Seildurchmesser

Giga Jul von Edelrid  behauptet, an Seilen von 7,1 mm bis 10 mm zu arbeiten. Wir haben es an einem 9,8-mm-Sterling-Velocity-Einfachseil und einem 8,5-mm-Beal Opera Dry mit dreifacher Bewertung verwendet. Die Bedienung des 9,8-mm-Seils verlief reibungslos und es verriegelte sich perfekt. Bei den dünneren 8,5 mm als Single gab es ein kleines Verrutschen beim Verriegeln, aber nichts, was Anlass zur Sorge gab. Ich bezweifle, dass Sie es jemals an einem Einfachseil verwenden würden, das viel dünner als dieses ist. An steifen und pelzigen Innenwandseilen ist es träge und schwierig zu verwenden, aber seien wir ehrlich, alles ist so!

Giga Jul von Edelrid Handhabung

Insgesamt ähnelt die Bedienung beim Sportklettern also vielen Geräten auf dem Markt, die einen Bremsassistenten bieten, der auf dem Einklemmen des Kletterseileils zwischen der Krabbe und dem Gerät basiert. Es ist vergleichbar mit dem Gerätetyp Salewa Ergo, Mammut Smart, Black Diamond ATC Pilot, jedoch nicht ganz so sanft wie das Gerät Climbing Technology Click-up. Diejenigen, die den Kurvenbremsassistenten des GriGri, des CAMP Matik, des Mad Rock Lifeguard, des Edelrid Eddy usw. bevorzugen, müssten ihren Sicherungsstil ändern, da dies eine andere Aktion ist.

am kletterfelsen Giga Jul von Edelrid
Die Verriegelung zum Herunterfallen oder Absenken ist natürlich, wenn die Hand bereits durch die Daumenschlaufe in Position ist
Giga Jul von Edelrid kletter ablassen
Alternative Methode zum Absenken: Halten Sie die Bremshand tiefer und kippen Sie das Gerät mit der anderen Hand, um eine bessere Kontrolle zu erzielen

Das Absenken wird erreicht, indem das Seil mit der Bremshand durch die Daumenschlaufe verriegelt und dann leicht nach oben gekippt wird, um die Griffspannung zu lösen. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig. Eine alternative Methode besteht darin, die Bremshand auf das Schleppseil abzusenken und dann mit der anderen Oberhand das Gerät zum Lösen nach oben zu kippen. Dies hat den Vorteil, dass Sie mit Ihrer Bremshand die Kontrolle behalten.

Giga Jul von Edelrid eignet sich auch hervorragend für das Sportklettern im manuellen Modus, den Sie auf langen Steigungen auswählen können, um den Luftwiderstand Ihres Führers zu verringern, oder für einen bestimmten Rotpunkt, bei dem für bestimmte Greiferclips ein superschneller Seilvorschub erforderlich war. Dies zeigt nur die Vielseitigkeit des Geräts.

 

Giga Jul von Edelrid Trad-Klettern mit Doppelseilen

Beim Trad-Klettern mit Doppelseilen wird normalerweise der manuelle Modus verwendet. Der Wechsel zwischen den Modi ist einfach – schieben Sie einfach die bewegliche Leiste am Gerät von einem Ende zum anderen, wie durch Text und Pfeile am Gerät angezeigt. Sobald Sie sich im manuellen Modus befinden, haben Sie im Grunde genommen ein Standard-Sicherungsgerät, wie es viele auf dem Markt gibt. Da sich das Gerät in der entgegengesetzten Richtung befindet, wird die Daumenschlaufe nach oben gedrückt, und am unteren Ende des Geräts kommen zwei Rillen zum Einsatz, um das Bremsen zu erleichtern. Auch hier wird ein richtiger und ein falscher Weg angezeigt, obwohl dies im manuellen Modus weit weniger wichtig ist, da es in beiden Fällen recht gut funktioniert. Es gibt nur bessere Bremsnuten, wenn das Gewinde richtig eingefädelt wird.

Giga Jul von Edelrid halbsele
Doppelseilverwendung in verriegelter Position mit der Daumenschlaufe nach oben und zur Seite
Giga Jul von Edelrid zwilingssel
Unabhängige Zuführung der Seile zum technischen Sichern beim Klettern

Es ist auch möglich, mit dem Giga Jul im Bremsassistentenmodus das Klettern mit zwei Seilen zu verdoppeln. Die einzige Schwierigkeit dabei ist die subtile Manipulation der Seile unabhängig voneinander – so ist es fast unmöglich, mit einem Seil einzusteigen und gleichzeitig mit dem anderen auszuzahlen. Aus diesem Grund werden Sie es selten verwenden, wenn Sie einen Anführer sichern. Eine Sekunde aufzuzählen ist jedoch eine andere Sache. In diesem Fall nehmen Sie normalerweise nur das Seil auf und es ist tatsächlich ein Bonus, wenn der folgende Kletterer ein straffes Seil benötigt, da Sie dies leicht tun können, ohne die Spannung mit der Bremshand aushalten zu müssen.

Wir haben es ausschließlich für ein Paar 8,5-mm-Beal Opera-Seile zum Doppelseilklettern verwendet. Diese wurden gut gefüttert und gaben bei Bedarf eine gute Verriegelung, auch im Bremsassistentenmodus.

Insgesamt ist der Giga Jul im manuellen Modus für Trad Climbing so effizient wie jedes andere Gerät auf dem Markt. Es ist etwas größer als einige andere Geräte und verfügt über die im manuellen Modus redundante Daumenschlaufe.

 

Abseilen mit dem Edelrid Giga Jul

Das Abseilen mit dem Giga Jul von Edelrid ist sehr einfach und die Bedienung ist wie bei den meisten Standard-Sicherungsgeräten mit zwei Seilen. Es gibt einen richtigen und einen falschen Weg, um das Gerät einzufädeln, aber solange Sie sich im manuellen Modus befinden, funktionieren beide sicher. Sie können sich im Bremsassistentenmodus abseilen, es wird jedoch sehr steif und schwierig, das Seil durchzuziehen, insbesondere wenn unter Ihnen viel Seilgewicht baumelt. Die einzigen Umstände, unter denen Sie dies tun könnten, sind, wenn Sie einen Gang abstreifen oder sich für ein paar Aufnahmen in Position bringen, aber dies sind fortgeschrittene Techniken, die etwas Übung erfordern würden.

Führungsmodus Giga Jul von Edelrid

Hier befestigen Sie das Gerät mithilfe der zusätzlichen Schlaufe oben am Gerät direkt an einem Sicherungsgerät. Außerhalb eines geführten Szenarios ist es in Großbritannien keine übliche Technik, da es normalerweise eine hohe feste Sicherung erfordert, die im britischen Handel selten ist und es in Großbritannien relativ wenig Mehrseillängensport gibt. In den Alpen ist es jedoch häufiger. Die Idee des Führungsmodus ist, dass ein herkömmliches Sicherungsgerät zu einem Bremsassistenten gemacht wird, um Kletterer nach einer Steigung zu erziehen – wie es ein „Führer“ tun würde. Der Giga Jul verfügt jedoch bereits über einen Bremsassistenten und ist daher ein wenig überflüssig Funktion des Gerätes? Wir haben es ausprobiert und festgestellt, dass der Führungsmodus nur im manuellen Modus funktioniert – das Seil blockiert im Bremsassistentenmodus vollständig. Im manuellen Modus funktioniert es jedoch perfekt wie jedes Gerät im Führungsmodus und ist wahrscheinlich etwas besser als die Verwendung des für den herkömmlichen Bremsassistenten eingerichteten Geräts, wenn die feste Sicherung hoch ist. Wenn Sie das Gerät in Hüfthöhe oder darunter handhaben, möchten Sie wahrscheinlich einen herkömmlichen Bremsassistentenmodus direkt von Ihrem Gurt aus verwenden.

Edelrid GigaJul - Guidemode

Kaufempfehlung Giga Jul von Edelrid?

Edelrid Giga Jul  ist ein brillantes und vielseitiges Sicherungsgeräterät. Die Bedienung ist anfangs etwas kompliziert, aber mit etwas Übung gewöhnt man sich schnell daran. Die verschiedenen Modi bieten Ihnen je nach den Umständen eine Vielzahl von Optionen. Dies könnte das einzige Sicherungsgerät aus einer Hand für alle Arten von Klettern sein, die Sie vom Sport über Mehrseillängen-Klettern bis hin zum Alpinklettern betreiben. Es ist großartig zu sehen, wie Edelrid neue Geräte auf den Markt bringt, die nicht nur mit einer oder zwei neuen Funktionen aufwarten können, die Sie vielleicht auch nicht zu schätzen wissen, sondern echte innovative Entwicklungen, die das Klettern tatsächlich einfacher und sicherer machen.

Edelrid sagt:

Das vielseitigste Sicherungsgerät aller Zeiten. Der Giga Jul ist eine serienmäßige und unterstützte Bremsknolle in einem. Die unterstützte Bremsfunktion, die die Bremskraft unterstützt, kann durch einen intelligenten Mechanismus aktiviert oder deaktiviert werden. Zum situationsabhängigen Sichern und Abseilen, besonders im alpinen Gelände.

  • Seildurchmesser: 7.1 – 10mm
  • Gewicht: 121 g

Weitere Informationen zur Verwendung finden Sie unter edelrid.de

EDELRID Giga Jul bester Preis

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar